Aufrufe
vor 7 Monaten

WLZ 52 Februar 2018

Neues aus den

Neues aus den Wechselland-Gemeinden Energieaktionstag Schäffern Am Samstag, den 20. Jänner ab 13:00 Uhr fand erstmalig ein Energieaktionstag der Gemeinde Schäffern in der Volksschule statt. Es gab interessante Vorträge zum Thema Erneuerbare Energie und Energieversorgung, sowie einen Vortrag von KEM Manager Ing. Johann Oswald zu Fördermöglichkeiten des Landes Steiermark. Ein Highlight war auch die Besichtigung der neuen Heizanlage der Ortswärme Schäffern. In einer Führung konnte man sich einen Überblick über deren Funktionsweise verschaffen.Des Weiteren wurde den Besuchern eine Testfahrt mit einem Elektroauto geboten und verschiedenste Heizkessel bzw. Heizsysteme wurden ausgestellt. Für Verpflegung wurde bestens vom Elternverein der Volksschule Schäffern gesorgt. Der Energieaktionstag wurde von vielen interessierten GemeindebürgerInnen genutzt, um sich Informationen rund um das Thema erneuerbare Energie in Schäffern zu verschaffen. ✦ Gem. Schäffern Jahreshauptversammlung FF Mariensee Im Gasthaus Reiterer trafen sich am 20. Jänner die Kameraden, Kommandanten und Bürgermeis- erwehrmann, Tobias Hartl, Jonas und Maria Hottenroth, Lukas Klopf, Johannes Kremsl und An- Jubiläum und Tag der offenen Tür in der Hermannshöhle Vor 150 Jahren kletterten die ersten Abenteurer mit Seilen in die Hermannshöhle. Heute verläuft die Führung auf gut befestigten, elektrisch beleuchteten Wegen durch eine der größten Tropfsteinhöhlen Niederösterreichs, die zugleich eines der bedeutendsten Fledermaus- Winterquartiere ist. Vorbei an spektakulären Tropfsteingebilden wie dem Niagarafall, einer 8 m hohen Sinterkaskade, führt der Weg zum Ausgang. Interessierte Besucher können anschließend noch einen ca. 20 Minuten dauernden Abstecher ins Kyrlelabyrinth machen. In diesem selten besuchten Höhlenteil sieht man wunderschönen, filigranen Tropfsteinschmuck. Am 4. und 5. Mai begeht der Hermannshöhlen Forschungs- und Erhaltungsverein sein 50-jähriges Bestehen und das Jubiläum „150 Jahre Entdeckung der Hermannshöhle“. Am Samstag, 4. Mai, finden nachmit- FF St. Lorenzen tags historische Führungen durch die Höhle statt. Abends können Sie im GH „1000-jährige Linde“ Fachvorträge zu aktuellen Forschungsergebnissen mit Schwerpunkt Fledermausforschung besuchen. Am Sonntag, 5. Mai, ist Tag der offenen Tür, der Eintritt ist am Sonntag für alle Besucher frei. ✦ Marktgem. Kirchberg ter zur 106. Mitgliederversammlung. Die Wehr leistete im abgelaufenen Jahr 5.271 Stunden bei Einsätzen, Übungen, Weiterbildungen, Leistungsbewerben und Veranstaltungen. Beförderungen: Jürgen Rosinger und Christoph Pölzlbauer zum Hauptlöschmeister, Sandra Prenner zum Oberfeu- dreas Stickelberger zum Feuerwehrmann. Dank gilt der Bevölkerung von Mariensee und Umgebung für die freiwillige Mithilfe und die große Spendenbereitschaft. Eingeladen wird wieder zum traditionellen Sommerfest am 14. und 15. August. ✦ Gem. Aspangberg-St. Peter Am Samstag, den 20. Jänner fand die jährliche Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenzen am Wechsel statt. Der Feuerwehrkommandant HBI Thomas Allmer durfte als Ehrengäste Oberbrandrat Johann Hönigschnabl, Gemeindekassier Anton Milchrahm, Abschnittsbrandinspektor Markus Allmer und Kontrollinspektor Franz Pötz begrüßen. Nach der Begrüßung durch den Kommandanten Thomas Allmer folgte eine kurze Gedenkminute. In einem ausführlichen Bericht des Kommandanten wurde das vergangene Jahr resümiert. Im Anschluss folgten die Berichte der Sonderbeauftragten für Atemschutz, Ausbildung, Funk, Grundausbildung, Jugend, Senioren und Kassier. Das Kommando führte im Anschluss auch noch eine Angelobung, mehrere Beförderungen und Auszeichnungen durch. Die Ehrengäste zeigten sich von der Jahresbilanz beeindruckt und wünschten weiterhin eine gute Zusammenarbeit. ✦ Gem. St. Lorenzen 18 Wechselland Zeitung | März 2018

Neues aus den Wechselland-Gemeinden Volksschule Otterthal sportlich auf der Steyersberger Schwaig Vor den Semesterferien unternahmen alle Kinder der Volksschule Otterthal mit ihren Lehrerinnen einen traumhaften Langlauftag auf der Loipe bei der Steyersberger Schwaig. Den beiden Trainern des ULV Kirchberg am Wechsel, Stefan Rosenberger und Johannes Königshofer, sei es gedankt, dass die Kinder mit Begeisterung dabei waren und einen Riesenspaß hatten. Und das, obwohl einige der Kinder erstmals auf den schmalen Langlaufschiern standen.Der Langlauftag wird allen noch lange in bester Erinnerung bleiben. Und wer weiß, vielleicht hat der eine oder andere sein Talent entdeckt oder ist zumindest motiviert zukünftig einen gesunden Sport zu betreiben. ✦ Gem. Otterthal Schwimmen mit Sicherheit Die AUVA bietet für Kindergärten das Projekt: „Schwimmen mit Sicherheit,“ an. Gemeinsam mit der kleinen Seerobbe Blue lernten wir die Baderegeln für Kleinkinder kennen. Auf Blue durften die Kinder die Schwimmbewegungen ausüben und probieren. Spielerisch und mit viel Spaß erhielten wir interessante Informationen zum Thema. Besonders lustig war das Bauen mit den übergroßen Würfeln. ✦ Gem. St. Lorenzen Feuerwehrball Feistritz Der Feuerwehrball der FF Feistritz am Wechsel fand heuer am 20. Jänner 2018 im Gasthaus Burgkeller statt. Für musikalische Unterhaltung sorgte das „Trio Wahnsinn“. Die Kameraden der Feuerwehr hatten ein Schätzspiel organisiert, bei dem es zu erraten galt, wie lange der Atemschutztrupp von der Alarmierung bis zum Ausrücken braucht. ✦ Gem. Feistritz Wechselland Zeitung | März 2018 Fasching in Aspang Viel zu lachen gab es auch heuer wieder bei den beiden Faschingssitzungen der Faschingsgilde Aspang im Festsaal der NMS Aspang. Bereits zum 36. Mal wurde das zahlreiche Publikum durch Sketches, Gesangseinlagen sowie Tanzund Turnvorführungen bestens unterhalten. Durchs Programm Ortsschitag der Gemeinde Trattenbach 2018 Am Samstag, den 3. Februar fand beim Schilift Dissauer der 26. Ortsschitag der Gemeinde Trattenbach statt. 86 Läufer fanden, nach dem Schneefall der vergangenen Tage, eine perfekt präparierte Piste vor. Die Durchführung des Rennens übernahm in bewährter Weise die Sportunion Trattenbach. Der Titel des Ortsschimeisters wurde von Wolfgang Tisch erfolgreich verteidigt. Bei den Damen konnte sich erneut Sophia Haidbauer durchsetzen und den Titel „Ortsschimeisterin 2018 erringen. Kinder und Jugendlichen erhielten Pokale, die ersten drei der Allgemeinen Klasse bis zur Altersklasse IV erhielten Gutscheine, welche von den Gemeinderäten der Gemeinde Trattenbach finanziert wurden und bei allen Gastronomiebetrieben und beim Kaufhaus Stangl eingelöst werden können. Heuer gab es zum ersten Mal die „Hobbyklasse“. In dieser Klasse gingen die Läufer paarweise an den Start. Ein Läufer legte die Zeit vor und der zweite Läufer musste versuchen die gleiche Zeit zu fahren. Dabei wurde natürlich die Zeit-Anzeigentafel ausgeschaltet. Die drei Paare, die den wenigsten Zeitunterschied hatten, wurden prämiert. Der dritte Platz führte in gewohnt humorvoller Weise Philipp Grabner. ✦ Gem. Aspang-Markt ging an GR Mathias Tauchner und Thomas Schabauer, der zweite Platz an Philipp und Daniel Aigner und die beiden Sieger Peter Ofner und Markus Tisch fuhren mit der genau gleichen Zeit ins Ziel. Bei der anschließenden Verlosung erhielten bei den Kindern Katharina Eder, Diana Trettler und Jasmin Huber die Hauptpreise. Bei den Erwachsenen waren Juliane Lechner, Lisa Scherz und Johann Imnitzer die glücklichen Gewinner der Hauptpreise. Die Preise für die Verlosung wurden von den Gemeindevorstandsmitgliedern, den Gastronomiebetrieben, dem Kaufhaus Stangl, der Raiba NÖ Süd Alpin, Blumen Iris, KFZ-Werkstätte Wurmbrand, Holzschlägerungsunternehmen Roman Koderhold, Firma RUSAPLAN, Reiterhof Lechner und der Firma Holzbau Haidbauer zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns bei allen Spendern und gratulieren den Rennläufern zu den hervorragenden Leistungen! ✦ Gem. Trattenbach 19

Hauptplatz Aspang in neuem Gewand - Wirtschaftsplattform ...
Bildung als Investition in die Zukunft - Wirtschaftsplattform ...
Die Weinstraße - Jänner/Februar 2018
WLZ Anzeigenformate 2014 - Wirtschaftsplattform Wechselland