Aufrufe
vor 9 Monaten

Branchenkatalog Bahntechnik Sachsen 2018

Der Branchenkatalog gilt als erste Adresse, um sich über das Expertennetzwerk der Bahntechnikbranche in Sachsen zu informieren und auf interessante Partner oder potenzielle Kunden aufmerksam zu werden.

Quelle: Fraunhofer IWU

Quelle: Fraunhofer IWU Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU ist Motor für Neuerungen im Umfeld der produktionstechnischen Forschung und Entwicklung. Mit über 600 Mitarbeitern an den Standorten Chemnitz, Dresden und Zittau erschließen wir Potenziale, entwickeln Lösungen, verbessern Technik und treiben Innovationen in Wissenschaft und Auftragsforschung voran. Im Fokus: Bauteile und Verfahren, Technologien und Prozesse, komplexe Maschinensysteme – die ganze Fabrik. Als Leitinstitut für ressourceneffiziente Produktion innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft liegt unser Hauptaugenmerk auf der Entwicklung von Effizienztechnologien und intelligenten Produktionsanlagen zur Herstellung von Karosserie- und Powertrainkomponenten sowie der Optimierung der damit verbundenen umformenden und spanenden Fertigungsprozesse, wobei wir Wert auf die Betrachtung der gesamten Prozesskette legen. Mit der "E³-Forschungsfabrik Ressourceneffiziente Produktion" greifen wir Fragestellungen für die Produktion von morgen auf. Gemeinsam mit Partnern aus der Industrie steht hier die Entwicklung von Technologien und Prozessen im Fokus. Die Verarbeitung neuer Werkstoffe und die Funktionsübertragung in Baugruppen sind dabei wesentliche Erfolgsfaktoren. Auf dem Gebiet der Bahntechnik gilt unser besonderes Augenmerk der Entwicklung von Leichtbaustrukturen auf Basis von Aluminiumschäumen. Diese verbinden verbessertes Crash-Verhalten und Vibrationsdämpfung mit leichter Reparierbarkeit und Recyclingfähigkeit. For more than 25 years, the Fraunhofer Institute for Machine Tools and Forming Technology IWU has been successfully conducting application-oriented research and development in the field of production technology for automotive and mechanical engineering. As the leading institute for resource-efficient production within the Fraunhofer-Gesellschaft, it works together with partners from industry and the scientific community to develop solutions for the improvement of energy efficiency and material efficiency. With more than 600 highly qualified employees, the institute is one of the world’s most important research and development institutions for production technology. Research competencies at the sites in Chemnitz, Dresden and Zittau range from machine tools and forming, joining, and assembly technology, precision technology and mechatronics to production management and virtual reality. In the field of Railway Technology we especially focus on the developement of leightweight structures based on aluminum foams which provide improved crash safety, vibration damping, recyclability and repair options. Kontaktdaten / Contact: Reichenhainer Str. 88 09126 Chemnitz Phone: +49 371 5397-1173 Fax: +49 371 5397-61173 info@iwu.fraunhofer.de www.iwu.fraunhofer.de Ansprechpartner / Contact partner (II): Torsten Münch torsten.muench@iwu.fraunhofer.de Leistungen: - Mechatronik und Funktionsleichtbau - Werkzeugmaschinen, Produktionssysteme und Zerspanungstechnik - Umformtechnik und Fügen Services: - Mechatronics and lightweight structures - Machine tools, production systems and machining - Forming technology and joining Mitarbeiter / Employees: > 600 Jahresumsatz / Annual turnover: > 41 Mio. E Zertifizierung / Certification: ISO 9001 Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: https: /www.iwu.fraunhofer.de/de/ karriere.html Personalangelegenheiten / Human Resources: Frau Petra Scorl 28 | Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research

Quelle: Kai Bruns / Bildarchiv HTW Dresden Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden werden in folgenden Fakultäten ausgewählte bahntechnische Schwerpunkte in Lehre und Forschung vertreten: Fakultät Bauingenierwesen/Architektur Lehrgebiet: Eisenbahnbau Forschung: Eisenbahnober- und -unterbau; Geokunststoffe; Schwingungs- und Verformungsverhalten des Tragsystems; Prüfungen von Oberbaumaterialien; Qualifiz. Bodenverbesserung; Schutzschichten im Eisenbahnunterbau; Geotextilien – Beanspruchungssimulation und Dauerbelastungsversuche Fakultät Elektrotechnik Vorlesungsreihe: Elektrische Bahnen Forschung: Elektrische Triebfahrzeuge; Bahnenergieversorgungsanlagen; Elektromagnetische Verträglichkeit Fakultät Maschinenbau Vorlesungsreihen: Fahrzeugfertigung und -instandhaltung; Fahrzeugklimatisierung; Schienenfahrzeugtechnik Forschung: Fertigungsverfahren, Montage- und Fügetechnik, Qualitätssicherung; Innovative Fertigungsverfahren, Elektronenstrahltechnikum; Instandhaltung, Schädigungs- und Verschleißprozesse; Werkstofftechnik; Konstruktion und Tragwerksberechnung; Fahrzeugklimatisierung; Antriebstechnik Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden ist zudem maßgeblich an der Organisation und Durchführung der Internationalen Schienenfahrzeugtagung Dresden beteiligt, die im anderthalb-jährlichen Rhythmus stattfindet. At the Dresden University of Applied Sciences (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden; HTW Dresden) selected railway-specific priorities relating to teaching and research are represented in the following faculties: Faculty of Civil Engineering /Architecture Teaching field: Railway construction Research: Railway superstructure and substructure; Geocomposites; Vibration and deformation behavior of the structural system; Testing of railway track construction materials; Qualified soil improvement, protective coatings in railway substructure; Geotextiles – stress simulation and constant load tests Faculty of Electrical Engineering Lecture course: Electric railways Research: Electric traction units; Energy supply systems for railways; Electro-magnetic tolerance Faculty of Mechanical Engineering Lecture courses: Manufacture and maintenance of vehicles; Vehicle air conditioning; Rail vehicle engineering Research: Manufacturing processes, assembly and joining technology, quality assurance; Innovative manufacturing processes, electron beam technical school; Maintenance, processes of damage and wear and tear; Materials engineering; Construction and calculation of supporting structure; Vehicle air conditioning; Drive engineering The Dresden University of Applied Sciences is also involved decisively in the organization and implementation of the "Internationale Schienenfahrzeugtagung Dresden", which takes place every one and a half years. Kontaktdaten / Contact: Friedrich-List-Platz 1 01069 Dresden www.htw-dresden.de Kontaktdaten / Contact (Location II): Fakultät Bauingenieurwesen/Architektur Phone: +49 351 462-2511 Fax: +49 351 462-2195 Kontaktdaten / Contact (Location III): Fakultät Elektrotechnik Phone: +49 351 462-2437 Fax: +49 351 462-2193 Ansprechpartner / Contact partner (III): Herr Prof. Dr.-Ing. habil. G. Hofmann gerhard.hofmann@htw-dresden.de Phone: +49 351 462-2579 Kontaktdaten / Contact (Location IV): Fakultät Maschinenbau Phone: +49 351 462-2124 Fax: +49 351 462-2670 Ansprechpartner / Contact partner (IV): Herr Prof. Dr.-Ing. J. Morgenstern jens.morgenstern@htw-dresden.de Phone: +49 351 462-2592 Veranstaltungen mit HTW-Beteiligung / Events in association with HTW: - Internationale Schienenfahrzeugtagung Dresden (www.rad-schiene.de) - Symposien des Netzwerkes Innovationszentrum Bahntechnik Europa e.V. zu Themen der elektrischen Bahntechnik (www.izbe.eu) Ansprechpartner / Contact partner (II): Frau Prof. Dr.-Ing. U. Weisemann ulrike.weisemann@htw-dresden.de Phone: +49 351 462-3302 Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research | 29

Die Zukunft kommt aus Sachsen
Branchenkatalog Bahntechnik 2012 - B+F Beton- und ...
Branchenkatalog Bahntechnik 2012
Branchenkatalog Bahn! Trade Directory Railway! 2012