Aufrufe
vor 3 Monaten

Uslar Aktuell 2018 KW 09

Uslar Aktuell 2018 KW 09

12 Ein herzliches

12 Ein herzliches Dankeschön sage ich allen Gratulanten, die mir zu meinem 70. Geburtstag durch Glückwünsche, Geschenke und ihr persönliches Kommen viel Freude bereitet haben. Willi Augen Borgentreich, im Februar 2018 Ein herzliches Dankeschön sagen wir allen, die uns zu unserer Diamantenen Hochzeit durch ihre Glückwünsche, Blumen und Geschenke viel Freude bereitet haben. Ein besonderer Dank gilt Pastor Honisch und dem Singekreis für die feierliche Messe. Änne und Herbert Buch Albaxen, im März 2018 Familiennachrichten Danke an alle, die mir zu meinem 70. Geburtstag durch die vielen Glückwünsche und Aufmerksamkeiten einen schönen Tag beschert haben. Monika Moers Nörde, im März 2018 Ein herzliches Dankeschön sage ich allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die mir zum 90. Geburtstag durch Wort und Schrift, mit Blumen und Geschenken viel Freude bereitet haben. Maria Kuckuck Lüchtringen, im Februar 2018 Manche Menschen machen die Welt einfach deshalb zu etwas Besonderem, weil sie ein Teil von ihr sind. HAWK Plasmatechnologien im Einsatz Holzminden (ozm) - Die noch recht unbekannte Plasmatechnologie ist eine Schlüsseltechnologie, die zukünftig einen sehr breiten Einsatz finden wird. HAWK lädt ein Die HAWK lädt am Dienstag, 13. März 2018, um 16 Uhr in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden und der Innovationsgesellschaft für Hochschule und Wissenschaft mbH Unternehmen und interessierte Einwohner der Region in das Weserbergland-Forum im Holzmindener HAWK- Gebäude am Haarmannplatz 3 ein, um über den aktuellen Stand der Forschung und innovative Anwendungsmöglichkeiten von Plasmatechnologien– zu informieren. In anschaulichen Fachvorträgen werden die Einsatzmöglichkeiten von Plasma – von der Medizin über die Hygiene bis hin zur Produktion – vorgestellt. Ergänzend geben die Forscher einen Einblick in die Kompetenzfelder der vom Bundesforschungsministerium geförderten Partnerschaft „Plasma for Life“. Gastgeber der etwa dreistündigen Veranstaltung ist der Dekan der HAWK-Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen in Holzminden, Dr. Ulrich Hundertmark. Spannende Vorträge In spannenden Vorträgen von HAWK-Vizepräsident für Forschung und Transfer, Prof. apl. Prof. Dr. Wolfgang Viöl, dem Clustermanager der FH-Impuls Partnerschaft „Plasma for Life“, Dr. Bernd Schieche, sowie von weiteren Fachprojektleiter/innen an der HAWK wird über den Einsatz von Plasma informiert. Außerdem stehen der Technologietransfer-Beauftragte des Landkreises Holzminden, Stefan Tegeler, von der Innovationsgesellschaft für Hochschule und Wirtschaft mbH sowie der SNIC Innovations-Beauftragte der HAWK, Dr. Georg Avramidis, für Gespräche zur Verfügung. Mit der Partnerschaft „Plasma for Life“, in der die HAWK seit Anfang 2017 gemeinsam mit überwiegend regionalen Unternehmen aus Südniedersachen an Innovationen für ein Gesundes Leben forscht und entwickelt, sollen die Potentiale der Laser- und Plasmatechnologie in den Fachgebieten Oberflächentechnik, Materialbearbeitung, Strahlungsquellen, Fluid-Aufbereitung, und Plasmamedizin für Verfahrens- und Produktinnovationen gebündelt und durch transfer- und umsetzungsorientierte Forschung in der Region insbesondere für die Life Sciences nutzbar gemacht werden. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen der handelnden Akteure sowie zum fachlichen Austausch für eine individuelle Bedarfsberatung im Bereich Forschung und Entwicklung (FuE). Angesprochen werden besonders Unternehmen mit Innovationsbedarf und -bereitschaft, die Interesse an Projektpartnerschaften mit der HAWK haben. Anmeldungen Anmeldungen bitte bis 8. März 2018 bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden unter wirtschaftsfoerderung@landkreis-holzminden.de sowie Tel. 05531/707110 (Frau Hannachi). Günther Meschitz * 06.11.1943 † 03.02.2018 Evelyne Klinge † 16. 02.2018 Jörn Eggert *17.3.1968 † 7.2.2018 Statt Karten Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Ein besonderer Dank gilt dem Hospiz Bethesda Bad Pyrmont und dem Bestattungshaus Sander für die gute Betreuung. Holzminden, im März 2018 D A N K E Im Namen aller Angehörigen Svenja Meier Statt Karten für den gemeinsamen Abschied, für eine stumme Umarmung, für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben, für einen Händedruck, wenn die Worte fehlten, für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft, für Blumen, Kränze und Geldspenden. Im Namen aller Angehörigen: Willi Klinge Markus Hellwig und Manuela Gertel Frank Hellwig Warburg, im Februar 2018 Das Sichtbare ist vergangen, aber es bleibt die Liebe und die Erinnerung. Herr - gib acht auf ihn. Wir nehmen Abschied in Liebe und Dankbarkeit. Deine Gaby Deine Familie und Freunde und alle, die ihn gern hatten 34414 Warburg-Calenberg, Dorfstraße 10 Die Trauerfeier ist am Freitag, dem 9. März 2018, um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Anna zu Calenberg, anschließend erfolgt die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof. trauernachrichten In liebevoller Erinnerung Jan-Peter Storch * 27.10.1986 † 04.03.2008 Du wirst immer ein Teil von uns sein. Man stirbt nicht, wenn man in den Herzen der Menschen weiterlebt, die man verlässt. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem Vater, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager und Onkel Karl Rook * 26.2.1934 † 21.2.2018 Wir sind sehr traurig: Anneliese Rook geb. Preising Thomas und Petra mit Tobias und Loraine Barbara und Dieter mit Lea Ulrich und Tina mit Leonie, Teresa und Tabea und alle Verwandten und Freunde Traueranschrift: Ulrich Rook 37671 Höxter, Steinäckernstr. 17 Die Trauerfeier ist am Freitag, dem 9. März 2018, um 11.00 Uhr in der Friedhofskapelle Höxter „Am Wall“; anschließend die Urnenbeisetzung. Betreuung durch Bestattungshaus Berg, Höxter. Die Polizei berichtet: Pkw fährt vor Baum Steinheim (ozm) - Ein 51-jähriger Pkw Fahrer befuhr am 26.02.2018, um 15.00 Uhr mit seinem Pkw Skoda die B 252 aus Richtung Brakel in Fahrtrichtung Steinheim. In Höhe des Abzweigs nach Bergheim kam der Fahrzeugführer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben und prallte dann gegen einen Straßenbaum. Der 51- jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde mittels eines Rettungshubschraubers einem Klinikum zugeführt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Schaden. Im Gegenverkehr hatte es einen Rückstau auf der B 252 in Fahrtrichtung Brakel, aufgrund des geschilderten Unfalls, gegeben. Ein Pkw fuhr dort auf ein stehendes Fahrzeug auf und schob dieses auf einen weiteren Pkw. Bei den drei Beteiligten blieb es bei Schäden am Fahrzeug. TrauerCafe ab Mai mit neuen Ideen Einbeck (ozm) - Die Grippeund Erkältungswelle hat auch die Begleiterinnen des TrauerCafes nicht verschont, aus diesem Grund muss das TrauerCafe am 3. März 2018 leider geschlossen bleiben. Auch im April bleibt das TrauerCafe aufgrund der Osterfeiertage geschlossen. Das TrauerCafe des Hospiz- Arbeitskreis Einbeck und der katholischen St. Josef-Gemeinde in Einbeck gibt es jetzt seit 5 Jahren - Grund für die Organisatorinnen, sich zusammenzusetzen und das Konzept weiter zu entwickeln. Anstelle der regelmäßigen Treffen wird es im Jubiläumsjahr verschiedene Aktionen und Angebote geben, um mehr den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmern entgegen zu kommen. Das heißt dass an jedem ersten Sonntag des Monats stattfindende TrauerCafe in Einbeck macht Pause. Unter dem Stichwort „TrauerCafe unterwegs“ werden die Veranstalter stattdessen in den nächsten Wochen und Monaten zu verschiedenen Aktionen, wie Ausflügen, kreative und thematische Angebote einladen, zu denen jeweils gezielt informiert wird. Begleitete Reise für Menschen in Umbruchsituationen und Trauer auf die Insel Juist vom 21. bis 25. April 2018. Interessierte sind herzlich eingeladen zu einem Informationsabend am Mittwoch, 14. März 2018 um 20 Uhr im Diakonischen Werk, Teichstr. 18 in Northeim. Dort haben sie die Gelegenheit, das Programm und die Begleiterinnen der Reise kennenzulernen. Der Gesprächskreis für Trauernde in Einbeck trifft sich das nächste Mal am Dienstag, 6. März 2018, von 19.30 bis 21.30 Uhr im Ev.-Freikirchlichen Gemeindehaus (Baustr. 17) sowie in Northeim am Mittwoch, 14. April, von 17.30 bis 19.30 Uhr im Diakonischen Werk (Teichstr. 18). Der Gesprächskreis für Angehörige nach Suizid trifft sich das nächste Mal am Mittwoch, 21. März 2018, von 19 bis 21.30 Uhr im Ev.-Freikirchlichen Gemeindehaus (Baustr. 17). Alle Gruppen sind offen und freuen sich über neue Teilnehmer/innen. Weitere Informationen sowie die Termine der einzelnen Gesprächskreise für Trauernde sowie der Gruppe für Angehörige nach Suizid erhalten Interessierte bei Annette Hartmann im Büro des Amb. Hospizdienstes Leine-Solling unter Tel. 05551-915833.

13 Sie sucht Ihn Bianka - 26 Jahre -:eine junge Frau vom Land, ganz allein - ohne Kinder und Eltern - ist verzweifelt - glaubt, dass sie keinen lieben Part- schon einmal aufgegeben und niemand hat sich gemeldet. Dabei ist sie hübsch - lieb - freundlich - zuverlässig - nicht ortsgebunden und normalen und jungen Mann bis 39 Jahre - der gern mit ihr gemeinsam te habe Mut und melde Dich gleich ü.:Julie GmbH Höxter, 05271- 4092711;:Nr. 458037. Traudel - Mitte 70/157 -:lebensfrohe und adrette Witwe wünscht sich von Herzen einen lieben Mann - bis 86 Jahre - für noch viele Jah- zweit ist alles viel schöner. Ich fah- sehr häuslich und mag Gemütlichkeit - koche und backe sehr gerne und ich möchte die schlimme Ein- sorgt. Habe Mut - Du bereust es sicher nicht.:Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 454218. Warum plagst Du Dich:mit Dei- Dir gerne helfen - mit Dir reden - täglich auf Dich warten. Vertrauen - Wärme und Ehrlichkeit brauchst Enge - willst auch wie ich Gefühle sehe attraktiv aus - kann viel ge- heit und Verwöhn-Momente. Willst Du mich kennenlernen - dann rufe :Julie GmbH Höxter, 05271- 4092711;: Anja - 40/168 -:ist eine hübsche - aber natürliche und sympathische „Für mich ist es sehr wichtig - dass ich Dir vertrauen kann - denn ich hungen. Ruf doch bitte gleich mal :Julie GmbH Höxter, 05271- 4092711;: KLEINANZEIGENMARKT Wer - wenn nicht Du?:Wann - schlank - attraktiv - möchte gerne einen liebevollen und klugen Mann und Vertrauen keine leeren Worte - :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;: Ich heiße Kathrin -:bin 52 Jahre und leider bereits verwitwet - arbeite als Krankengymnastin im Krankenhaus und sehe gut aus - habe eine zierliche - attraktive Figur - bin leider etwas schüchtern und suche darum auf diesem Weg einen netten Mann - zwecks fester Freundschaft. Ich hatte schon eine aber leider niemand gemeldet hat. Ich bin nicht ortsgebunden - würde gern - wenn Du es wünschst - te an über:Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 454566. Sehr gut aussehende und:zierliche - junge Frau - 43/162/52 - ohne Kinder... - Ich gehe lieber in tierlieb - koche gern und mag ein sauberes - gemütliches Heim - bin gesinnten IHN - bis ca. 60 Jahre. Ich möchte nicht mehr allein sein. :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 729883. Erika - 61 Jahre -:Witwe und schlank - solide - anschmiegsam und warmherzig - ich liebe Hand- keine Versorgung - sondern einen lieben Herrn - gern älter - für ei- würde auch mein Haus verkaufen. :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;: Sabine - 47/160 -:hübsche und dunkelhaarige - rassig aussehen- thisch und natürlich - zärtlich und mit einem treuen Herzen - leider ganz alleine - möchte einen guten feste Partnersch. Rufe doch gleich mal an über:Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 1107865. bei der Partnersuche www.pvjulie.de Musikalischer Lobpreis am Laetare-Sonntag Bökendorf - Am Sonntag, 11. März 2018, findet um 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk zu Bökendorf ein feierlicher musikalischer Lobpreis am sogenannten „Laetare-Sonntag“ statt. Der Lobpreis wird von der in der Region bekannten Musikgruppe „Gegenwind“ gestaltet. Bereits zum vierten Mal organisiert der Pfarrgemeinderat des Kulturmusterdorfes eine musikalische Veranstaltung am Laetare-Sonntag. „Was im Jahr 2015 als Beitrag zu unserem Kirchen- und Ortsjubiläum begann, hat sich inzwischen als eine schöne Tradition etabliert“, erläutert Bernhard Aufenanger als Vorsitzender des Pfarrgemeinderates. Nachdem im Jubiläumsjahr die Chorgemeinschaft ‚cantus novus‘ aus Detmold sowie der ‚Bowdoin College Chamber Choir‘ aus Brunswick (Maine, USA) für Begeisterung sorgten, beeindruckten in den Folgejahren der Musikverein Bökendorf sowie der Männerund Frauenchor Concordia Bellersen mit ihren musikalischen und gesanglichen Darbietungen. In diesem Jahr wird nun die Musikgruppe „Gegenwind“ unter der Leitung von Calle Swoboda den zentralen Vers des Tages „Freue Dich!“ mit entsprechenden Musik- und Liedbeiträgen die Freude auf das bevorstehende Osterfest Einsamkeit macht krank!:Jutta - 68/165 - verwitwet und eine ge- mit einem sehr liebenswerten Wesen möchte ihr Leben gern mit einem aufrichtigen Partner teilen u. gern wieder für jemanden da sein. Jutta ist völlig allein und nicht orts- pathie auch gern zum Partner zie- :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 1107730. Zärtliche Witwe - 55/158 -:mit tüchtig und eine Frau - die mit viel Leidenschaft kocht - backt und verwöhnt. Möchte Dir gern mein Herz schenken - immer für Dich da sein. Pkw - mag Gartenarbeit - Fahrrad fahren - die Natur u.v.m. Lass uns einmal neu entdecken - bitte melde Dich über:Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 732411. An einen älteren Herrn!!!:Ich - Petra - 70/164 - bin eine sehr einsame Witwe vom Land - noch sehr hübsch mit schlanker - vollbusiger Figur - bin völlig allein und würde umziehen. Ich sehne mich so sehr beit - Volksmusik - koche sehr gut und ich bin sehr lieb. Darf ich noch pathie und Wunsch bleibe ich auch, versprochen.:Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 903968. Ich wünsche mir: Ich weiß was es heißt jeden Tag al- 73 Jahren habe ich es gewiss nicht leicht und wenig Gelegenheit noch mal einen liebenswerten Partner zu bin schlank - liebe Haus- und Gartenarbeit und bin keine Reisetante - aber bin so alleine und sehr einsam. Deshalb suche ich auf diesem Weg einen lieben und älteren Mann bin verwitwet und bin dir bestimmt :Julie GmbH Höxter, 05271- 4092711;:Nr. 732350. Pastor Alexander Zamiara (links) und Bernhard Aufenanger vom Pfarrgemeinderat laden herzlich nach Bökendorf zum Musikalischen Lobpreis am Laetare-Sonntag ein. Foto: privat musikalisch umsetzen. Dabei greift die Gruppe auch auf Stücke aus ihrem aktuellen Repertoire des Singspiels „Ave Eva“ zurück. Bei anderen Beiträgen möchte die Gruppe die Besucher zum Mitsingen einladen. So bekommt der Leitgedanke „Alles was Odem hat, lobe den Herrn!“ (Psalm 150) eine ganz spezielle Bedeutung. Der Pfarrgemeinderat Bökendorf setzt mit dieser Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder einen fröhlich-musikalischen Akzent am Laetare- Sonntag und freut sich auf viele Teilnehmer beim Musikalischen Lobpreis. Der Eintritt zu diesem Lobpreis ist selbstverständlich frei; zur Deckung der Kosten wird um eine Spende gebeten (Türkollekte). Nach dem etwa einstündigen Lobpreis ist im Pfarrheim Gelegenheit zur Begegnung. Bei Getränken, Knabbersachen und leckeren Suppen besteht die Möglichkeit für interessante Gespräche in gemütlicher Atmosphäre. Kontakt und weitere Infos unter www.pr-brakel.de/boekendorf. Nie mehr allein! Rosi - 59 Jahre -:seit 5 Jahren Witwe - als Krankenschwester berufstätig - schaue oft sehnsuchtsvoll auf die vergangenen Jahre d. kann den Verlust eines sehr lieben Menschen nun mal nicht rückgän- sungsfähige und hilfsbereite Frau - die von guter Hausmannskost noch auch gern älter sein - der mich bei sich aufnimmt - würde ich liebevoll umsorgen. Ich stelle wirklich keine so alleine bin. Ich sehe gut aus und reise aber nicht so gerne - liebe alte Musik und Haus- und Gartenar- Ich habe hier keine Verwandten u. :Julie GmbH Höxter, 05271- 4092711;:Nr. 453820. Er sucht Sie Jörg - 32 Jahre -:185 cm - sportliche - muskulöse Figur - sehr attraktiver Hochschullehrer - ist zuverlässig - humorvoll und möchte sein Leben mit einer klugen - treuen Partnerin teilen. Rufe doch bitte mal an über:Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 1108323. Ich bin Horst -:80 Jahre - verwitwet und habe bis zur Rente als ternehmungslustig u. sehr anpassungsfähig. Ich möchte eine ehrliche - natürliche Frau - gerne auch älter - für eine dauerhafte Freund- Mann - dem Ehrlichkeit - Verlässlichkeit im Leben sehr wichtige Eigenschaften sind. Ich liebe die Na- bin sehr selbstständig - da ich mei- Getrenntes Wohnen - gemeinsame über:Julie GmbH Höxter, 05271- 4092711;:Nr. 727951. bei der Partnersuche www.pvjulie.de Brakel (ozm) - Reparieren statt wegwerfen – nach diesem Motto hilft das Team des Repair Cafés seinen Gästen dabei, defekte Geräte wieder zum Laufen zu bringen. „Dieser neue Service kommt sehr gut an“, sagt Hubertus Abraham von der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft des Kreises Höxter. Am Freitag, 9. März 2018, von 8.30 bis 12 Uhr ist das Repair Café in Brakel erneut für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Mitten in der Fußgängerzone Am Markt 11 ist es in den ebenerdig gelegenen Räumen der Lernwerkstatt zu finden. Zwei erfahrene Elektriker und vier Schüler des Berufskollegs Kreis Höxter, die derzeit eine Ausbildung zum Elektrotechnischen Assistenten absolvieren, helfen dort ehrenamtlich, kleine Elektrogeräte und Gebrauchsgegenstände zu reparieren. Unter der Anleitung der Handwerker können die Besucher das Mitgebrachte selbst in Ordnung bringen, seien es defekte Elektrogeräte, kaputtes Spielzeug oder zerbrochenes Porzellan. „Oft sind nur Kleinigkeiten zu reparieren. Ein Kabel, ein Bimetall oder eine Düse ist zu erneuern, und das Gerät Ich bin kein Traummann -:aber 36/185 - mit Humor - Verstand u. Charme. Ich bin handwerklich und heit versuche ich es nun hier Dich hung - na dann sollten wir uns zum :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 730275. Frank - 41 Jahre -:kinderlieb und naturverbunden. Die meisten Menschen fangen zu früh an d. wichtigsten Dinge im Leben zu spät zu be- einfaches - ehrliches Mädchen bist und weißt was du willst - Interesse humorvoll bist - dann melde Dich doch bitte gleich mal - Kind ist kein :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;: Rene - 38/185 -:ein interessanter - liebenswerter Handwerksmeister mit viel Gefühl - Witz und Geist - sucht eine Partnerin - die sich ihre erhalten hat.:Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 1108399. Ich heiße Stefan - bin 53 Jahre -: borgenheit geben. Ich bin sportlich - dunkelhaarig - gesellig - modisch - gut aussehend - ich habe einen che und liebe Frau - gern auch mit Kindern und vom Lande. Lass mich :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 260614. André - 45/183 -:mancher Tag ist so dunkel und trübe und zu zweit wäre alles leichter. Mir liegt nichts und bin es leid auf Tanzsälen nach einer Partnerin zu suchen. Ich wür- hören und für Dich da sein. Kinder sind natürlich ebenso willkommen. klein sein - wenn wir sie gemeins. meistern. Nur Mut - den solltest Du aufbringen und zum Telefon greifen :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 730257. läuft wieder“, wissen die ehrenamtlich tätigen Elektriker, Klaus Hakelberg und Manfred Tölle, aus Erfahrung. Nur für Material und Ersatzteile müssen die Besucher des Repair- Cafés aufkommen. „Nicht alles wird sich reparieren lassen. Aber viele Geräte haben eine gute Chance auf eine gelungene Reparatur“, sind sie überzeugt. Schon als das Repair Café im Februar erstmals geöffnet hatte, herrschte großer Andrang. Junger Witwer - Jörg -:64/188 - ist völlig verzweifelt - da sich auf - hat aber dadurch eine sichere Rente und einiges auf der „hohen Kan- gestellt und reist gerne mit seinem Pkw und ist handwerklich außeror- - wird ihn als einen liebevollen und charakterstarken Mann zu schätzen :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 457851. Peter - 49/186 -:Diplom-Verwaltungswirt - Fachgebietsleiter - vermögend - attraktiv - humorvoll und Mag mein gemütliches Haus - die keit - Harmonie.:Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. P 1974. Tierarzt - 70 Jahre -:suche liebe - unternehmungslustig und auch hu- - und lege Wert auf Ehrlichkeit - bin über:Julie GmbH Höxter, 05271- 4092711;:Nr. J 10500. So - es langt!:Es wird wohl eine natürliche - zärtliche Frau bis 55 und einen Mann wie mich - Frank - 56/182 und als Kinderarzt tätig - athletischer Typ - mit Interesse für Reisen - Motorrad und Fahrrad fahren - Musik uvm. - doch ungerne :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 725534. Dietmar - 67 Jahre -:verwitwet - ist ein sympathischer und jünger aussehender - ehem. Polizeimeister - vielseitig interessiert - handwerklich begabt - rüstig - gesund, möch- - Gesellsch. einer liebenswerten Frau - nach d. ich mich von ganzem Her- :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 731723. bei der Partnersuche www.pvjulie.de Vielen Besucherinnen und Besucher gelang es, mit Unterstützung des Elektriker-Teams ihre defekten Geräte zu reparieren oder notwendige Ersatzteile zu beschaffen und auszutauschen. Ein älteres Ehepaar aus Kollerbeck strahlte, als ihr 60 Jahre altes Waffeleisen nach der Reparatur wieder funktionierte. Einem Brakeler gelang es mit Hilfe der Handwerker seine Einbau-Mikrowelle wieder in Gang zu bringen. Manfred - 59/180 :nd schon ei- Man sagt von mir ich sei anständig mit vollem Haar - ein guter Tänzer sagen - bin treu - lache gern - ich bin handwerklich begabt und habe Putzfrau - das kann ich alles selbst - sondern e. lose Freizeitbekanntschaft mit getrennten Wohnungen. :Julie GmbH Höxter, 05271-4092711;:Nr. 260755. bei der Partnersuche www.pvjulie.de Facharzt - 76/178:und NR - vor 2 Jahren hatten wir Goldene Hoch- schlag... - Jetzt bin ich Witwer und völlig allein - aber es muss weiter nach vorne - da ich nicht der Typ bin - der sich in der Wohnung verkriecht - nur noch vor dem Fernseher sitzt und grübelt - suche eine nette Frau - die gerne in Freundschaft mit mir gemeinsam was un- machen - mal eine Veranstaltung ne älter sein und sie müssen auch keine super schlanke Figur haben - für mich zählen andere Werte - - tofahrer - tierlieb - früher hatte ich einen Hund - handwerkl. geschickt :Julie GmbH Höxter, 05271- 4092711;:Nr. 722851. Fr e i z e i t Lerne bei uns neue Leute kennen, mit denen Du gemeinsam Deine Freizeit bei unseren umfangreichen Clubangeboten gestalten kannst. Rufe an und vereinbare gleich einen unverbindlichen Beratungstermin! Julie GmbH Freizeittreffpunkt, Tel.: 0351 85470246 www.julie-freizeittreffpunkt.de Hilfe beim Reparieren defekter Geräte Repair Café am 9. März wieder geöffnet Kaputt: Der Durchlauferhitzer funktioniert nicht mehr. Im Repair Café sucht Elektriker Manfred Tölle zusammen mit Schülern des Berufskollegs Kreis Höxter, Jeremy Breker und Florian Weisheit, die eine Ausbildung zum Elektrotechnischen Assistenten absolvieren, den Fehler. Foto: privat „Wir freuen uns, wenn auch am 9. März wieder viele Gäste kommen“, hofft Hubertus Abraham vom Kreis Höxter auf erneut gute Resonanz. Da am Freitag in Brakel Wochenmarkt ist, lässt sich der Besuch des Repair Cafés gut mit einem Marktbummel verbinden. Das Repair Café ist jeweils am zweiten Freitag eines Monats von 8.30 bis 12.00 Uhr geöffnet, die nächsten Male am 9. März, 13. April und 11. Mai 2018.