Aufrufe
vor 8 Monaten

SchlossMagazin Bayerisch-Schwaben März 2018

6 | AKTUELL | DAS

6 | AKTUELL | DAS NEUESTE AUS BAYERISCH-SCHWABEN XIVIII KEKUKA FÜRSTENFELDBRUCK Erstmals schon im Frühjahr begeistert die Verkaufsmesse KeKuKa – Ketten, Kunst und Kaviar im Veranstaltungsforum Fürstenfeld ihre Besucher. Nomen est omen: Wie der Name schon vermuten lässt, bietet die Veranstaltung als eine der renommiertesten ihrer Art im Münchner Westen seit 2011 jährlich jeweils mehreren Tausend Besuchern edlen Schmuck, regionales Kunsthandwerk und exquisite Leckereien. Die KeKu- Ka unterstützt regionale Anbieter und überzeugt mit einem qualitativ hochwertigen Portfolio an Angeboten in der einzigartigen Atmosphäre der Tenne. Ergänzt wird die perfekte Kombination aus handgefertigten Objekten und Delikatessen durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Ein ganz besonderes Highlight für Kinder ist das neue Märchenzelt mit Geschichtenerzähler Matthias Fischer. So wird die KeKuKa zum perfekten Ausflugsziel an Ostern für die ganze Familie. Am 1. und 2. April jeweils ab 11:00 Uhr, Eintritt Erwachsene 6.- € INFORMATIONEN www.kekuka.de powered by Zentrum Augsburg WORT BILD TON Verleihung am 13. Juli 2018 im Kongress am Park im Rahmen einer außergewöhnlichen Sommernachtsgala! Zum fünften Mal verleiht das Medienforum Augsburg e.V. den Augsburger Medienpreis an Medienmacher unserer Region. Wir freuen uns auf spannende Nominier- ungen in den Kategorien Wort, Bild und Ton und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein. Jetzt mitmachen und online nominieren: www.augsburger-medienpreis.de #auxmp18 medienforum-augsburg.de Der Augsburger Medienpreis ist eine Veranstaltung des Medienforum Augsburg e.V. Tel.: (0821) 4555 64 555 Werden Sie Partner und unterstützen Sie dieses Projekt. VORSCHAU: KIRCHENKONZERT MIT OSWALD SATTLER Jetzt schon Karten sichern, denn die Plätze sind nummeriert! Am 2. Dezember findet in der Stadtpfarrkirche Christi Himmelfahrt in der Parkstadt in Donauwörth ein ganz besonderes sakrales Konzert statt: Der Südtiroler Oswald Sattler, Gründungsmitglied der Kastelruther Spatzen und bekennender Katholik, hat 2017 sein mittlerweile siebtes sakrales Album aufgenommen mit neu interpretierten traditionellen oder modernen Kirchenliedern und auch Neukompositionen. Jetzt bringt er seine Musik direkt in die Kirchen, damit die Menschen Lieder und Texte ganz bewusst anhören und erleben. Bei dem besonderen Kirchenkonzert in Donauwörth wird Oswald Sattler begleitet vom Ensemble Otti Bauer und Chor. Diese einmalige Zusammenstellung in Bayern verspricht ein Konzert- Abend der Extraklasse zu werden, mit 3 Stunden Live-Programm. Kartenvorverkauf u. a. über Buchhaus Greno (Tel. 0906-3377) oder das Stadtpfarramt (0906-5929) INFORMATIONEN www.konrad-konzert.de · FOTO Rufus Sattler

| AKTUELL | 7 16. OSTEREIERMARKT DONAUWÖRTH Am 11. März findet bereits zum 16. Mal der Donauwörther Ostereiermarkt der CID im Tanzhaus statt. Es gibt wieder viel zu sehen, zu bewundern und zu kaufen: vom Wachtelbis zum Straußenei, österliche Kerzen, Eier aus Glas, Keramik oder Schokolade, Dekoartikel aus Holz, Stroh oder Ton u.v.m. Gerne lässt sich der eine oder andere Künstler über die Schulter schauen. Geöffnet ist der Markt von 10:00 bis 18:00 Uhr. Parallel dazu wird heuer erstmalig auf der Altstadtinsel Ried ein kleiner Markt organisiert. In der gesamten Innenstadt haben dann die Geschäfte von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Gemütliche Cafés und Restaurants in der Innenstadt freuen sich auf regen Besuch. Der Ostereiermarkt ist auch der Startschuss für die vielen Osterbrunnen im Stadtgebiet. INFORMATIONEN www.cid-donauwoerth.de · FOTO Markus Sommer „EINE ANDERE WELT“ VON EUGEN KERI Mit der Ausstellung „Eine andere Welt“ eröffnet der Augsburger Maler und Grafiker Eugen Keri dieses Jahr die Veranstaltungsreihe „Wechselspiel – Spielwechsel“, in deren Rahmen der Kunstverein Aichach Positionen zeitgenössischer Kunst präsentiert. Im historischen Köglturm (Hinterm Turm 4) zeigt Keri 35 feinsinnig komponierte abstrakte Aquarelle im für ihn typischen, kraftvoll-grafischen Duktus. Die Vernissage findet am Samstag, den 10. März um 14:00 Uhr statt. Geöffnet ist die Ausstellung bis zum 2. April jeweils Sa, So und feiertags (außer Karfreitag) von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie auf Anfrage. Eintritt frei INFORMATIONEN www.kunstverein-aichach.de IM BILD Eine andere Welt (Ausschnitt) · FOTO Kunstverein Aichach JUBILÄUMSKONZERTE DER HESSING STIFTUNG Anlässlich des Doppeljubiläums 150 Jahre Hessing Kliniken und 100 Jahre Hessing Stiftung werden mehrere Konzerte zur Aufführung gebracht, zwei davon bereits im März: Am Samstag, den 10. März findet um 19:00 Uhr im Gartensaal der Hessing-Burg, Hessingstr. 6a, ein Benefizkonzert der renommierten Privaten Klavierakademie Kopp-Liebl statt. Der Eintritt ist frei; Spenden zu Gunsten der Klinik für Orthopädische Reha sind erwünscht. An der Steinmeyer-Orgel in der Kirche St. Johannes bringt Gabriel Moll am 16. März um 17:30 Uhr im Gedenken an den Stifter Hofrat Ritter von Hessing Werke von Bach, Krebs, Schumann, Liszt und Reger zu Gehör. Eintritt frei INFORMATIONEN events@hessing-stiftung.de Die Fugger und Spanien Die Fugger und die Musik 2018 hat die Konzertreihe „Die Fugger und die Musik“ das Motto „Die Fugger und Spanien“. Ab 1525 war Spanien für die Familie wegen Kredit - geschäften mit der spanischen Krone und des Bergbaus ein wirtschaftlich zentraler Faktor. Das Engagement der Fugger in Spanien endete 1647. In Almadén, Almagro und Madrid entdeckt man Spuren der Fugger. An diese Verbindungen erinnern die Konzerte von „Die Fugger und die Musik“. Am Samstag, 26. Mai (20 Uhr) gastiert die Reihe im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses. „Spaniens Barockmusik im Goldenen Saal“ heißt das Konzert, das die Leidenschaft und das Temperament der Musik aus Spaniens Kolonien mit Arien und Duetten von Juan Hidalgo, José Marín, Sebastián Durón, Georg Friedrich Händel und Domenico Scarlatti in die Fuggerstadt bringt. Die Mitwirkenden sind: • Alexandra Steiner (Sopran) • Tohru Iguchi (Bariton, Programmgestaltung) • Thorsten Bleich (Laute, Barockgitarre) • Jakob Rattinger (Viola da Gamba) • Konstantin Lukinov (Cembalo) • Wolf D. Bruemmel (Dramaturgie, Produktion: internationales Festival MúsicaMallorca) Eintritt 22 €, erm. 18 € www.augsburg-tourismus.de Regio Augsburg Tourismus GmbH Tourist-Information | Rathausplatz 1 | 86150 Augsburg Telefon 08 21/5 02 07-0 | Telefax 08 21/5 02 07-45 tourismus@regio-augsburg.de concret Werbeagentur GmbH Augsburg · www.concret.cc · Foto: Martin Kluger