Aufrufe
vor 7 Monaten

Unter Druck

Unter Druck

Frey Chef Bolli Frey

Frey Chef Bolli Frey Bolli Chef Frey Bolli Frey Chef Bolli Chef Frey Bolli Unter Druck Für alli isch das nöd sälbverständlich Bolli und guet... es bliibt do die Gschicht mit de Mia. Sie händ zwor d Tablette immer gno, nimm i a. - S Problem isch das, dass d Situation jetzt e chlii anderscht usgseht, wie sell mer das säge... Es isch ganz eifach, de Wartewiiler hät gschnöred. Was? Wäm? Er isch dänk bsoffe gsii, im Leue, do hät er alles verzellt und dänn hät’s halt leider au so en Umwältschützer ghört. Wieso Umwältschützer, dä hät doch do demit nüt z tue, das isch doch en anders... also e anderi Abteilig. Nei, nei, gschnörred hät er nöd wäg euere Gschicht, das wär... Do sorged mer scho defür, dass do nüt passiert, sondern wäg dene zwei, drü Stelle wo mer im Grundwasser baggeret händ. erleichtert. Aha, jo und jetzt? Jo Herr Bolli, das isch an und für sich gar nöd so nes grosses Problem. Sie erinnered sich sicher no, was mer noch dere Gschicht mit de Mia abgmacht händ? Jo aber, das isch doch dänn e strofbari Handlig. Ich glaube, mer wird doch sehr underscheide zwüsched Chind und Chies. Verschiedeni Sache sind strofbar Herr Bolli. Wänn die Gschicht mit em Grundwasser a eus hange bliibt, sind vill Arbetsplätz uf em Spiil, au Ihren, aber wänn Sie eifach säged, Sie heged, und das isch ganz wichtig: Entgäge de Awiisige vom Chef, ständig z tüüf baggeret, well’s eifach ringer gange seg, us Versehe, Bequemlichkeit oder was au immer, git’s villicht ein, zwee Mönet bedingt, bii de andere Gschicht wär’s scho chlii unagähmer. Aber es stimmt doch nöd, Sie händ doch immer... © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 19-

Chef Bolli Chef Frey Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Bolli, Sie chönd wähle zwüsched öppis Chliitrucktem i nere bestimmte Ziitig: „Übereifriger Baggerführer scheffelt für den Chef“ oder mit ganz grosse Buechstabe e Schlagziile: „Unzüchtler im Grundwasser“. Jo wett säge, i däm Fall... D Awaltschöschte übernähmed mir. Sie chönd jo d Tablette villicht wieder emol absetze, sind jo au no ghürote. Jo d Frau hät scho gseit, wett säge... 8. Szene Bolli mit Frau im Schlafzimmer. Sie zieht sich hinter einer Spanischen Wand oder einem Vorhang um. Was suechsch no lang? Ich sueche die Charte. Was für e Charte? Me chönt jo wieder emol, wett säge, mit dene Tagescharte... Usreise? Jo villicht... Furka-Oberalp-Simplon-Centovalli oder umgekehrt. Ich weiss gar nöd. Was wetsch dänn bii däm Wätter? Lind güne villicht... Wett säge, die sind nonig noh, die hä mer doch immer erscht Mitti Juli gno. ’s git jo au denig, wo früehner noh sind... ich wett sowieso nöd det ane. Was det ane? © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 20-

WIR DRUCKEN NICHT NUR, SONDERN AUCH
Drucken Hm-Kampfhunde Weidt
staffelnews Nr. 1/2013 - Staffel Druck AG
DRUCKEN - KOPIEREN - DRUCKEN ... - Hannover Nachrichten
Versetzungsplan Drucker / Medientechnologen Druck - srjohnen.de
Drucken Layout 1 - Strasser Ges.mbH & Co. KG
Aktions-Folder drucken - SCN
Der Weg zum perfekten Druck
10 Jahre Frauen Druck - XXelle
mit druck zum erfolg
Papier&Druck Papier&Druck
Druck- und Medien- ABC - ZFA
Drucken AUSGABE5 Allgemein_wd - GSG Gemeinnützige ...