Aufrufe
vor 4 Monaten

transway

transway

MANN STIMME KREUZST.

MANN STIMME KREUZST. MANN KREUZST. MANN transway hebt den arm von SCARLET hoch, lässt ihn fallen. was wollt ihr denn zu grabe tragen. erspart uns euren kreuzstädter trübsinn. wir finden dafür keine verwendung, beim besten willen. eure moralpredigt made in kreuzstadt. bitte, kein bedarf. lächeln, meine damen, meine herren, lächeln. in der dritten republik kein grabgesang, keine ermahnung. vor allem das nicht. wen tragt ihr zu grabe, ihr schwarzen kreuzstadtkrähen. euren trübsinn. das muss es sein. euren kreuzstädter trübsinn. schallendes lachen. herr kollege. also, was ist das, ein kreuzstädter beim liebesspiel? also? kommen sie schon, herr kollege. nicht erraten? na gut, eine katastrophe. dreht sich im kreis, lacht laut. eine katastrophe, herr kollege, eine katastrophe. katastrophe! zündet feuerzeug an. verhallt im tunnel. hilfe, hilfe. die stadt schläft, über unseren köpfen, tief und still. sie schläft, sie hört uns nicht. im winterschlaf. tief und still. wirft das erlöschende feuerzeug zu boden, nimmt sein tragbares telefon aus dem aktenkoffer. ich bin ein stadtangestellter. ich kenne meine rechte, meine pflichten. ich arbeite für die stadt, im dienste der stadt. ich kenne meine rechte. ausnahmslos. auch in kreuzstadt. das wäre noch schöner. ich weiss bescheid, ich kenne meine rechte. jawohl. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. die stadt schläft zur zeit. tief, still. sie wartet auf ein comeback. wer weiss. sie schläft. es ist etwas still da oben, etwas totenstill. vielleicht zu still. sie träumt sich etwas zusammen, etwas ganz verrücktes. ein comeback. sie träumt, in totenstille. es bringt uns an den abgrund, früher oder später. missachtung der bürokratischen funktionalität, stadtordnung mit füssen treten. ich bin stadtbürokrat. ich kenne meine rechte, meine pflichten. - 17 -

BLINDER MANN BLINDER SCARLET BLINDER IX wind, schepperndes blech. BLINDER im vordergrund, raucht zigarre. SCARLET, MANN mit regenschirm, KREUZSTÄDTER stehen im hintergrund, unbeweglich. etwas wind angesagt. ein wenig windböen, ein wenig windhurrikane. nichts ernstes. windige angelegenheit, sozusagen. SCARLET, MANN, KREUZSTÄDTER drehen sich marionettenhaft im wind. abruptes stehenbleiben. kleines unwetter im anflug, ein wenig unerwartet natürlich. kein grund zur panik, ein wenig anpassung, ein wenig umdenken. öffnet regenschirm. vor allem vertrauen. SCARLET, MANN, KREUZSTÄDTER kämpfen gegen den wind. tanzt euren traum, euren verrückten traum. die ganze nacht. der himmel hat sich gedreht. tanzt die ganze nacht. traumtanz. SCARLET, MANN, KREUZSTÄDTER bleiben stehen. ich weiss es nicht, ich kann es nicht wissen. es zeichnet sich ab über meinem kopf. es ist zu hoch. ich kann es nicht wissen. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. SCARLET, MANN, KREUZSTÄDTER drehen sich hilflos im sturm. tanzt den tanz. der himmel hat sich gedreht. es ist zeit für den geheimen tanz. es kommt über euch bei nacht, in tiefer nacht. es raubt euch den schlaf. der tanz, der windtanz. tanzt, tanzt. SCARLET, MANN, KREUZ- STÄDTER lachen euphorisch. tanzt über schreie, trä- - 18 -

Detailinformationen (PDF) - gesunde-maenner.ch
Tom Cruise - Der Star und die Scientology-Verschwörung - Projekt ...
National Geographic, o5 2o17
Steh auf und geh! - Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Saatlen
Jahresbericht 2008 - Schulheim Elgg
„Materialien zu Über Jungs“ [PDF-Datei - 888 KB] - GRIPS Theater
Die Alte sprach: Jetzt ist's Zeit, gehe hinaus und tu deine ... - Stadt Verl
Ausgewählte Erzählungen aus Parisistaparvan. Deutsch mit ...
Behindertensport findet Stadt 1.4 M - Club wien.at
nach all dieser zeit habe ich nun lichter gefunden, die nie erlöschen ...
Romane des Jahres 2011 - Stadt Mannheim
Artikel lesen (PDF) - Globetrotter
Die Legende des Baalschem - University of Toronto Libraries