Aufrufe
vor 4 Monaten

Ättis 95-Geburtstag

Ättis 95-Geburtstag

Anneliese Werner Susanne

Anneliese Werner Susanne Jean-Pierre Susanne Eveline Hans-Ueli Grossvater Eveline Hans-Ueli Ättis 95. Geburtstag richtigi Prinzässin. Dir sit vil schöner als die Schwöschter vom letschte Mau. Ig weiss scho gar nüm, wie die het gheisse. Es isch o ganz glich, wie die gheisse het. Wenn ig euch aluege, de vergisse ig d Näme vo allne andere Froue. Werner! Ig weiss, dir dänket jetz, ig heig z vil trunke oder ig sig ä sentimentale Laferi. Aber es isch mir ärnscht. Dir heit mi verzouberet. Das han ig euch jetz eifach müesse säge, Frou Marti. Ig heisse Susanne. Wenn’s euch rächt isch, chöit dir Susanne zu mir säge. Wenn dir grad am Duzismache sit, ig bi dr Jean-Pierre. Und ig d Frou Marti, capito? zur Mutter, die weint. Hör uf gränne. Du muesch doch jetz nid gränne. Zu den anderen. Bitte, näht euch zäme, mir blamiere üs ja vor üs sälber. Mir si doch alli erwachse. Dir sit alli so längwilig, so flach, so banal. Ig weiss gar nid, was ig hie no söll… „Es stinkt, stärnesiech, stinkt das hie inne“, het dr Fritz grüeft. Mit hei alli d Ränze voll gha mit Ziebelesuppe und hei alli gfurzet wie d Tüfle. Und wäsche het me sech ja o nid chönne uf dr Engstligenalp. De het’s äbe gstunke. Und dr Housi, das Chalb, het gmögget: „Das isch doch schisseglich, wenn’s stinkt. Houptsach, mir hei warm, wenn’s dusse chalt isch. Söll’s doch stinke. Furzet doch, nume hü. Es isch scho mänge erfrore, aber no kene erstunke.“ dazwischen. Frou Marti, stellet dr Grossvater ab. Stellet dr Grossvater ab. Für das wärdet dir schliesslech zahlt. Stellet ne ändlech ab. Ig weiss nid, was ig hie no söll. Ig bi sowieso nume no cho, für mi ändgültig z verabschide und euch mini Abschiedsbotschaft z übergäh… Steht auf. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 23-

Eveline Hans-Ueli Eveline Anneliese Eveline Werner Anneliese Werner Grossvater Jean-Pierre Eveline Sheila Eveline Hans-Ueli drückt ihn auf den Stuhl zurück. Du badisch das hie gfälligscht genau so us, wie alli andere o. Eveline! Hans-Ueli! Choreographiertes Namens-Ping-Pong: Das im ganzen Text häufig als Stilmittel verwendete Ausrufen der Vornamen wird an dieser Stelle auf die Spitze getrieben. Wie Tischtennisbälle fliegen die Namen über den Tisch, werden zurückgespielt, geschluckt oder fallen zu Boden. Heit dir alli no z’Ässe? Clemens, du issisch ja gar nüt. Sie holt die Schnapsflasche auf den Tisch. Dr Jean- Pierre isch es Ekel, aber er het rächt. Ig wüsst gar nid, wie ig’s anders prestierti. Ig wüsst gar nid, wie ig euch würd ushalte ohni es Glas zwüschdüre. Ässet und trinket! Mueter, hör uf mit däm Schnaps. Ig cha’s nüm aluege. La se doch. Was nützt jetz das, wenn sie hüt usnahmswis nid trinkt. Ja, nät use. Ässet, de mingeret’s. Für d Geburtstagsturte isch es äuä no ds früech, dir sit ja no alli am Ässe. nimmt Susanne an der Hand. Chumm Marie, mir göh hei. Ja, de näme mir no chli use vo dere War, damit de morn d Sunne schint und ‘s nid blitzt und donneret. Sheila-Schätzi, wosch o no chli? Ig mues ga gagle. Was, uf ds WC muesch? De gang doch sälber. Ig weiss nid, weli böse Energie mi dermit hei wölle bestrafe, dass ig i die Familie inegebore worde bi. Aber jetz isch es zum Glück ändgültig verbi dermit. Ig bi nüm dr Hans-Ueli, o wenn dir mir alli mit stumpfer Hartnäckigkeit Hans-Ueli säget. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 24-

TiTelThema WieDersehen zum 95. GeburTsTaG von lina berGer ...
Stéphane Hessel. 95.Geburtstag. Ablehnung der Weimarer ...
Stéphane Hessel. 95.Geburtstag. Ablehnung der beantragten ...
KHS Würdigung zum 95.Geburtstag von Stéphane Hessel 20.10.2012