Aufrufe
vor 3 Monaten

Schnurgerade Landstrasse

Schnurgerade Landstrasse

(Kurt schleppt von

(Kurt schleppt von hinten links zwei Koffer herbei. Er stellt sie ab. Er öffnet einen Koffer, stemmt ihn hoch, dreht ihn um. Eine Handvoll Konfetti rieselt heraus. Er stellt den Koffer ab, öffnet den zweiten Koffer. Strauss kommt mit einem Gartenschlauch von vorne links. Kurt lässt die Koffer stehen, ab) Strauss: Wenn Not am Mann, auf Lehrer Strauss kannst du vertraun. (richtet den Schlauch auf das Bett) Kripo: Polizistin: Kripo: Polizistin: Kripo: Polizistin: Kripo: Polizistin: Kripo: Polizistin: Kripo: Polizistin: 10. Szene Das Bett im Hintergrund. Rolf und die Hausmeisterin unsichtbar unter der Decke. Vorne der Kripo und die Polizistin. Ein Stuhl. Die ganze Gegend durchkämmt. Nichts! Schlamperei! (hustet) Diese verdammten Zigaretten! Einem Onkel von mir mussten sie ein Bein abnehmen. Er hat weiter geraucht. Vielen Dank, es zu erwähnen! Aber wenn du besser zielen könntest, wär ich dir noch dankbarer. Was ist mit den Hinweisen aus der Bevölkerung? Nichts. Aber der Aufruf im Fernsehen.... Da müssten doch.... Jeder will ihn irgendwo gesehen haben. Aber den kriegen wir schon. Der kann nicht weit sein. Du bangst doch nicht etwa um deine Beförderung? Halt den Mund! Was nimmst du dir eigentlich heraus. Ich bin immerhin dein Vorgesetzter, trotz allem. Ja, Chef. Hol den Hodler! Ja, Chef. (ab) - 39 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Kripo: Und das muss ich mir bieten lassen! Ach, ich wär auch lieber Bademeister, weiss Gott, oder.... (Polizistin führt Kurt mit Handschellen herein) Kripo: Setz dich, Hodler. Kurt: Sie haben kein Recht.... Kripo: Ach nee! Kurt: Ich.... Kripo: Was hab ich? — Wie war das? Kurt: Ich hab nichts getan. Kripo: Tatsächlich. Kurt: Sie können mich nicht einfach einsperren. Kripo: Und ob wir das können. Kurt: Das ist nicht erlaubt. Kripo: Erlaubt? Kurt: Ich will mit meinem Anwalt sprechen. Kripo: (holt einen Telefonapparat herbei) Bitte. Was ist? — Nummer vergessen? — „Ich wil meinen Anwalt sprechen.“ Tönt gut, was. Wie im Fernsehen. Vorsicht! Ich bin nicht der Derrick mit dem triefenden Hundeblick. — Seit wann hat so einer wie du einen Anwalt? Kurt: Auf jeden Fall werd ich es sagen, dass sie mich geschlagen haben. Kripo: Wir unterhalten uns doch ganz gemütlich. Kurt: Bevor ich in die Zelle gebracht wurde. Kripo: Ach, die paar Ohrfeigen. Vergiss es. — Also. Ein guter Freund von Rolf Zimmermann willst du gewesen sein. Und du bleibst bei deiner Aussage? Kurt: Das hab ich nicht gesagt. Kripo: Was? Kurt: Guter Freund, das hab ich nicht gesagt. Kripo: Nein? Aber ihr seid befreundet gewesen? - 40 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Rabenhof/ Paulusviertel - SPÖ Landstrasse
Viertelskonzept Fasanviertel - SPÖ Landstrasse
Viertelskonzept Alt-Erdberg - SPÖ Landstrasse
Weißgerber- viertel - SPÖ Landstrasse
Einladung zur Ausstellung Spuren I ... - SPÖ Landstrasse
Esteplatz/ Hörnesviertel - SPÖ Landstrasse
Viertelskonzept Oberes-Erdberg - SPÖ Landstrasse
Einladung zur Podiumsdiskussion mit Stadträtin ... - SPÖ Landstrasse
Lifestyleee Edewechter Landstraße 53-55 Ausstatter & Partner des ...
Scharotl Oktober 2011 farb hp - Radgenossenschaft der Landstrasse
Du bist frech, mein Junge
Szenen aus dem Kinderalltag - Prof. Dr. Christian Büttner
Fahrendes Volk - Radgenossenschaft der Landstrasse
Schicksale der »Zigeunerkinder - Radgenossenschaft der Landstrasse
Sanierung Alte Landstrasse - Zunzgen
Neue Entwurfsgrundsätze für Landstraßen - ADAC
Wien Landstrasse - Lernquadrat
Wohnanlage Landstraße, Hard
Alte Landstrasse 75 Postfach 152 9445 Rebstein
das unfallbild auf landstrassen - Institut für Verkehrswirtschaft ...
Die Kirchen von Landstrass aus dem 13. Jahrhundert und ihre ... - EPA
Uria, Jesse, Polly Jip 3. Landstrasse zwis - C-hertz.ch