Aufrufe
vor 6 Monaten

Im Netz

Im Netz

Maggie Sarah Maggie

Maggie Sarah Maggie Sarah Maggie Sarah Maggie Sarah Maggie Sarah Maggie Sarah Maggie Sarah Maggie Sarah Maggie Sarah Magie Im Netz Nein. Kleine Pause. Ich will es verdammt noch mal auch nicht wissen! - Pause. - Du bist noch jung, du hast keine Ahnung, wie das Schmerzen kann, wenn man verlassen wird. Das ist wie sterben. - Ich muss Sarah anrufen, der Max ist jetzt zu allem im Stande. Wählt Telefon. Sarah? 8. Szene Sarah allein auf dem Balkon. Hallo? Wer ist da? Ich bin’s. Maggie. Was ist los? Hast du Max gesehen? Max? Nein. Warum kommst du durch den Garten? Entschuldige Sarah, du wolltest ja eigentlich nicht, dass ich komme… Was ist los? Ich wollte mich entschuldigen. Entschuldigen willst du dich? Ich… äh… Ist was mit Max? Ja, also… Ist ihm etwas zugestossen? Nein. Wieso? Ist er noch nicht bei dir? Nein Maggie. Wann ist er bei euch weg? Ja ich hab grad angerufen, als er gegangen ist, um vier Uhr… Und jetzt ist es zehn. Was macht er so lange? - Ich mein… du hast gesagt, es sei ihm alles zuzutrauen. Hat er sich vielleicht… …etwas angetan? © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 33-

Sarah Magie Sarah Magie Sarah Magie Sarah Maggie Sarah Maggie Sarah Ich hab gedacht, ich kenne ihn, und jetzt… Er wird sich nichts antun. Also…das glaub ich nicht. Ja, ich… mir geht so vieles durch den Kopf… Was willst du mir sagen? Ich möchte… ich möchte mich entschuldigen, weil… ich wusste, dass Max fremd gegangen ist. Ich wusste das schon lange. Ich hab ihn mal mit einer Frau im Kino gesehen. Und er hat mich angefleht, es dir nicht zu sagen. Und dann hab ich es nicht über mich gebracht, ihn zu verraten. Aber ich… ich komme mir… Ja, gut. Ich hab es eben schon von Lia erfahren. Lia hat dir schon gesagt, dass ich das wusste? Ja, wir haben eben telefoniert. - Es geht jetzt nicht darum. Lass uns später darüber reden… Mir geht so vieles durch den Kopf. Und manchmal hoffe ich noch, aber meistens denk ich, es ist vorbei. Es ist zu Ende. Verstehst du? Mit dir und Max? Da, das war die Tür! Das muss Max sein. Geh Maggie, geh jetzt. Soll ich mich im Garten verstecken? Vielleicht brauchst du Hilfe? Nein Maggie, geh! Geh jetzt geh nach Hause. Ich muss allein da durch. Geh! Maggie ab, Sarah allein. Sie hört Max kommen. Max tritt nur halb auf den Balkon. Sieht Sarah. Sie schaut ihn nur kurz an. Er geht zurück in die Wohnung. Kommt wieder mit einem Laptop. Geht raus auf den Balkon. Stellt den Laptop hin und startet damit die Musik von Ronald Keating: "You be mine". Sie schaut ihn an, schaut wieder weg. Er ebenso. Sie hören eine Weile zu. Dann bricht sie es aus ihr heraus. (Musik läuft weiter.) © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 34-

wir uns präsentieren: Selbstdarstellung im Netz - Klicksafe.de
Leistungskatalog 2012 - DB Netz AG - DB Netze
Wiki - Zusammenarbeit im Netz
OPTISCHE NETZE ITWissen.info 1
Liste der Ladestellen 2008 - DB Netz AG - DB Netze
Die tragende Rolle von E.ON Netz bei der ... - E.ON Netz GmbH
AbleitstromkompensAtion in netzen mit serVo- UnD - EPA
Für Sie zum Mitnehmen - Kinder- & Jugendärzte im Netz
Häufig gestellte Fragen an die DB Netz AG - DB Netz AG - DB Netze
Informationen + Vermittlung - Soziales im Netz
MITTEN IM NETZ - Asut
Internetstars Die schnelle Karriere im Netz
Persönliche Schutzausrüstung Netze
Das grüne Netz - Bielefeld
nETz - Technische Betriebe Wil
Geschlechtskrankheiten - Spital Netz Bern
Download als PDF - Sezession im Netz