Aufrufe
vor 8 Monaten

Die Griechin

Die Griechin

Peter Susanna Peter

Peter Susanna Peter Susanna Wann ist... Wer ist Pierinas... Peter – du! Hast du gelesen... weisst du? Die Griechin Konnte nicht lesen – keine Zeit – später vielleicht –sag du mir... Es gibt kein Später mehr, es gibt nur noch ein Jetzt. Susanna öffnet die Spieldose, während der Musik erfährt Peter Pierinas Geschichte, die zwei versinken in einer innigen Umarmung. Friedhof Pierina mit Rucksack und Maiglöcklein, Jacqueline mit Koffer und Pierinas Hut in der Hand. Jacqueline legt den Hut, den Pierina am Morgen getragen hatte, zum Grab und drückt Pierina kurz freundschaftlich an sich, Pierina legt die Maiglöcklein dazu. Dann nimmt sie verwundert die Puppe auf, putzt die Erde weg und nimmt sie in den Arm. Beide wenden sich zum Gehen. Die Abendglocken läuten. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 41-

Bahnhofplatz Urs Susanna Urs Susanna Sprecher Peter Urs Susanna Urs Urs Peter Urs Peter Susanna und Peter im vertrauten Gespräch, Urs kommt dazu, Spieldosenmusik erklingt. Biest! Urs… Klappt die Spieldose zu, nimmt sie auf den Rücken. Mit mir hast du nicht gerechnet, ha?! Was wird hier gespielt? Raus mit der Sprache! Verlogenes Weib! Zu Peter. Das zahl ich dir heim! Peter und ich... Nina... In wenigen Minuten folgt: Einfahrt des Regionalzuges nach Ziegelbrücke auf Gleis 1. Fahrplanmässige Abfahrt um 19.15 Uhr. Urs, sie trifft keine Schuld. Ich brachte ihr etwas von Nina. Da... Schweig! Glaub dir kein Wort! Urs packt Susanna am Arm und schüttelt sie. Bitte, Peter... Schweig, sage ich! Schüttelt sie noch kräftiger. Peter hält Susanna fest, um sie vor Urs zu schützen. Du verlogener Hund! Wie lange treibst du es schon mit meiner Frau!? Fertig mit dem Versteckspiel! Endlich hab ich den Beweis! Gevögelt hast du sie! Du Lustmolch! Das kommt dich teuer zu stehen! Ich hab sie nie gevögelt... Ist Pierina vom Storch, du griechischer Hurensohn? Ich hab sie geliebt! Urs will Susanna von Peter losreissen, Peter wehrt ihn ab, die Dose fällt zu Boden und die Melodie erklingt, alle erstarren für einen Moment. Von Ferne © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 42-

Untitled - SoSch
Und weiss ich überhaupt, was ich alles weiss? - Daisy Izsak
Komm zum grossen - Missionswerk Freundes-Dienst
Komm zum grossen - Missionswerk Freundes-Dienst
Download Bildband - Bruno Neurath-Wilson
Móla Husarentochter
Stylus_01-2017-Düsseldorf
Faltblatt "Komm, bau mit!" - Andreasgemeinde - Telebus
Flyer Verborgene Schätze - RheinischeMuseen.de
So kommen Sie ins Waldachtal Info
Haus Aentscherz Häuser modernisieren 2013_Nr1 März Mai - Bauzeit
bekommen Sie die Februar-Ausgabe als PDF - Lokalfieber
(6 Jahrgang) / November 2012 - IG Spalenvorstadt
Das verhexte Hippiehaus klein [Kompatibilitätsmodus]
Damit Sie Sicher Nach Hause Kommen ... - Reifen Bernauer
Wer ist dieser Jesus? - Fachzeitschriften Religion und Theologie
„Wohnzimmer-Gespräch“-Einladungskarte - Mechthild Rawert
Stimmen aus aller Welt - der Freiwilligenjahrgang 2017/2018
Begleitdienst Menschen in Not Diözesansynode Schenken ... - Caritas
Mein Teamaufbau- Seminar 2018
Reportage «Das Einfamilienhaus» (PDF 2 Mb) - Pewihaus
KAMINÖFEN KAMINÖFEN
Zeitschrift für Patienten und Mitarbeiter - LKH Stolzalpe
Zeitschrift ,Das Einfamilienhaus' Ausgabe Nr. 4/2010 August