Aufrufe
vor 8 Monaten

Die Liebe höret-verlag

Die Liebe höret-verlag

Die

Die Liebe höret nimmer auf Petra Thomas Ursina Petra Ursina Petra Ursina Petra Petra Ursina Thomas Ursina Thomas Er hat recht. Am Schluss ist’s ein Beruf wie jeder andere. Genau, können ja offensichtlich sogar Frauen machen. Soll ich jetzt nicht vielleicht doch mal Konrad rufen? Pause. Sie haben doch nicht Streit miteinander? Pause. Ich mein, Sie rufen an und er legt einfach auf, ohne etwas zu sagen. Ich verstehe das nicht. Sowas tut man nicht. Hat nichts zu bedeuten. Sowas tut man doch nicht. Was tut der Mensch denn nicht alles. Er sitzt herum in fremden Wohnungen, er redet mit fremden Leuten und trinkt Kaffee ohne Milch. Der Kaffee, Scheisse noch mal. Tschuldigung. Sie trinken ihn wirklich schwarz? Mein Konrad, wie konnte er mir das nur antun. Wie konnte er nur. Konrad steht in der Türe des Musikzimmers. Konrad, da bist du ja. Mein Konrad. Willst du mich nicht reinlassen? Bitte, lass mich rein zu dir. Konrad, ich habe etwas mit dir zu besprechen. Verstehst du nicht, unter vier Augen. Petra verschwindet mit Konrad im Musikzimmer. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Das war jetzt seltsam, was die alles geredet hat. Eine aufgeblasene Kuh ist das, weiter nichts. Wieso fängt sie dann von den elektrischen Zahnbürsten an? Zahnärzte reden über Zahnbürsten. - 37-

Ursina Thomas Ursina Thomas Ursina Thomas Ursina Thomas Ursina Thomas Ursina Thomas Ursina Konrad Ursina Du weisst genau, was ich meine. Konrads Zahnbürste mein ich, du hast an der rumgemacht, genau wie sie erzählt hat. Sie weiss alles. Konrad hat ihr alles erzählt. Gar nichts weiss die. Ein gottverdammtes Zahnarztgrossmaul, das ist alles. Was machen die da drin? Ja, was machen die da wohl? Wieso bin ich da nicht gleich drauf gekommen. Deshalb sind wir dem egal, weil er seinen Zahnarzt hat. Konrad würde mir sowas nie antun, das weiss ich. Sie ist seine Chefin und sie haben eine geschäftliche Besprechung. So ist es. Das ist doch alles nur Theater, ein einziges grosses Theater, Konrad verarscht dich. Konrad ist nicht so. Er liebt mich, er liebt mich wirklich. Ich liebe dich auch. Und ich liebe dich richtig. Fängt an, an ihr rumzumachen. Spinnst du. Konrad hat Besuch. Was geht’s mich an. Sie kann jeden Augenblick rauskommen. Ich scheiss drauf. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. 13. Kurz darauf Alles in Ordnung? Alles in Ordnung. Und deine Chefin? - 38-

Liebe Bücherfreunde! - Mankau Verlag
Aus Liebe zum LAndLeben - für Dort-Hagenhausen-Verlag
Opfer der Liebe - bookshouse Verlag
"NEUES"... liebe Leserinnen und Leser - im Verlag Hopfner
Wir lieben gute Bücher deshalb machen wir sie - IL-Verlag
Allah hat mich lieb und ich habe Allah lieb - Ernst Klett Verlag
Allah hat mich lieb und ich habe Allah lieb - Ernst Klett Verlag
aus liebe zum landleben - für Dort-Hagenhausen-Verlag
NORA heilende Liebe - Hanael Verlag
Liebe zu den Mitmenschen - Franz Sales Verlag
AUS LIEBE ZUM LANDLEBEN - für Dort-Hagenhausen-Verlag
Als ich ein kleiner Junge war - Bertuch Verlag Weimar
Programmheft - Zauberfeder Verlag - Liebe, Wollust, Spielmannslieder
aus liebe zum landleben n - für Dort-Hagenhausen-Verlag
Lieber Männer mit Macken als gar nichts zu lästern - Sieben Verlag
Liebe Windows-User: «We love you! - dkocher.name
Mein liebstes Krokodil - Deutscher Theater-Verlag
Liebe und Liebeskummer - Oncken Verlag
Liebe im Sekundentakt - Cora Verlag
Abgesandte der Liebe - Koha Verlag
Mein lieber Träumer - Asaro Verlag
Liebe Eltern - Trauner Verlag
liebe im Dreieck - Allgeier-Verlag