Aufrufe
vor 9 Monaten

ArcheTitanic

ArcheTitanic

Arche Titanic 7. Szene

Arche Titanic 7. Szene Wir sehen ins Zimmer von Anna Wallau. Sie sitzt am Schreibtischchen, ist in ihr Manuskript vertieft. Harry Hirsch hat auf dem runden Tisch wieder seine Versicherungsunterlagen ausgebreitet. Harry Hirsch Sie haben ja eine Art, einen in ihren Text hineinzuziehen, Frau Wallau – von einem drohenden Imaginationsverlust ist jedenfalls noch nicht die leiseste Spur zu bemerken! Anna Wallau schaut kurz auf. Das beruhigt mich, Herr Hirsch. Harry Hirsch Wenn ich Sie auch habe darauf hinweisen müssen, dass keine Versicherungsanstalt – und selbst unsere als grosszügig bekannte Gesellschaft kann da leider keine Ausnahme machen – dass also kein Versicherer eine Police anbieten kann, die das Risiko eines partiellen oder totalen Imginationsverlustes abdeckt, so gäbe es insofern doch eine Möglichkeit, einen solchen Fall gewissermassen abzufedern, indem wir eine Rente ins Auge fassen, die zu einem Zeitpunkt ausbezahlt würde, in welchem nach menschlichem Ermessen zumindest ein Nachlassen der Imaginationskraft wahrscheinlich sein könnte. Diesen Zeitpunkt müssten allerdings Sie selbst als Versicherungsnehmerin... Er hat sich so sehr in einen Eifer hineingeredet, dass er erst jetzt bemerkt, dass Franziska von Pflungk, als Reporter verkleidet, ins Zimmer getreten ist. Harry Hirsch verstummt perplex. Franziska von Pflungk zieht den Männeranzug aus, hüllt sich in einen Morgenrock. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Harry Hirsch blickt ratlos zwischen ihr und Anna Wallau hin und her. Harry Hirsch Entschuldigen Sie vielmals, ich habe überhaupt nicht bemerkt... Sie hätten mir das wirklich unbedingt rechtzeitig sagen sollen, dass Sie Besuch erwarten, Frau Wallau. Das ist mir jetzt natürlich überaus peinlich, ich... wenn ich mich vorstellen darf? Steht - 21 -

auf. Franziska von Pflungk nimmt von ihm überhaupt keine Notiz. Anna Wallau Frau von Pflungk kann Sie als Harry Hirsch nicht wahrnehmen, weil... ja, weil ich es ganz einfach nicht vorgesehen habe. Harry Hirsch versteht die Welt nicht mehr. Sie haben es ganz einfach nicht vorgesehen? Setzt sich aufs Sofa, lockert die Krawatte. Anna Wallau unbeirrt. Frau von Pflungk erkundet zwischendurch die „Titanic“. Harry Hirsch Ach so, ja, natürlich, die „Titanic“. Reibt sich die Augen, erschrickt nachträglich. Die „Titanic“ haben Sie eben gesagt? Anna Wallau Ja. Und dass Frau Pflungk die Männer parodiert, hat damit zu tun, dass sie dieses Schiff – aber am besten lese ich Ihnen vor, was sie über die „Titanic“ in ihr Tagebuch eingetragen hat. Sucht die Manuskriptseite hervor. Harry Hirsch Aha, in ihr Tagebuch. Das ist bestimmt sehr aufschlussreich. Zieht ein Taschenspiegelchen hervor, betrachtet sich darin, schneidet Grimassen, klemmt sich in die Wange. Anna Wallau zitierend. Männliche Hybris hat diesen Koloss in sich selbst gezeugt und aus sich selbst heraus geboren. Er ist ein Eunuch. Doch er wird gigantische Brüder bekommen, die voll perverser Lust aus unzähligen Stahlpenes Tod und Verderben ejakulieren. Harry Hirsch in Panik. Entschuldigen Sie bitte, Frau Wallau, mir ist so... ich... ich habe plötzlich so etwas wie... Ringt nach Luft. ...wie Atemnot, ich... Beginnt zu hecheln. Anna Wallau erhebt sich ganz ruhig vom Schreibtischchen. Ich werde Sie auf den Balkon hinaus begleiten. Harry Hirsch stossweise. Es tut mir ja so leid... und ist mir überaus peinlich... dass Sie meinetwegen... solche Umstände haben, aber ich... ich weiss wirklich nicht, wie... wie... Anna Wallau hilft ihm auf die Beine. Kommen Sie, Herr Hirsch, die frische Luft wird Ihnen gut tun. Führt ihn aus dem - 22 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

JGIM Verlag . Wer will schon AUF DER TITANIC reisen?
Santiago Genovés Die Arche Akali; Sechs Frauen und fünf Männer ...
Broschüre als pdf-Datei - Bad Wildungen
Sibyllen - Politeia - Weibliche Empörung - Matri Arche
Tod vor Bornholm - big-max-web.de
PAPP CLASSIC MOTORYACHT CHARTER motoryacht ... - MY NAN
26 - Tierschutz in Braunschweig
Der Terrier - Klub für Terrier e.V.
download 150 dpi - Pfarreiengemeinschaft Stadtschwarzach ...
Märchen vom Grünen Fluss - Creastro
download PDF - zora del buono, autorin
Winkspruch MK-Forchheim 2011-1.pdf - marine-forchheim.de
Restaurant Schiff - Schifferverein Basel-Kleinhüningen
Der Terrier - Klub für Terrier e.V.
Border Terrier „Rasputin v.d. Border Meute“
OCEAN7 2007-11
OCEAN7 2007-12
DER UNTERGANG DER TITANIC - Volksspielgruppe Altenerding e.V.