Aufrufe
vor 6 Monaten

news from edt - lambach - stadl-paura März 2018

Foto:

Foto: Pensionistenverband up-to--date news News vom Pensionistenverband Lambach-Edt Obmann Schmidt sowie sein Stellvertreter Anschober überbrachten die Glückwünsche an die Ehegatten Fellner seite 32 Weihnachtsfeier im herrlichen Ambiente des Sommerrefektorium Sozialmarkt Stadl-Paura Armut hat viele Gesichter, verschiedenste Ursachen können oft Auslöser sein, um in eine finanzielle Notlage zu geraten. Um Menschen die von Armut betroffen bzw. vorübergehend finanziell schlechter gestellt sind, bietet das Rote Kreuz die Möglichkeit des Einkaufes in einem der Sozialmärkte des jeweiligen Bezirkes. Voraussetzung für den Einkauf ist die Beantragung einer Einkaufskarte beim zuständigen Gemeindeamt. Die Ausstellung des Ausweises erfolgt sodann durch das Rote Kreuz. Man benötigt dazu: • Einkommensnachweis • Foto • Meldezettel • Lichtbildausweis Das Angebot ist vielfältig und abwechslungsreich. Allerdings kann kein Vollsortiment angeboten werden. Ins Angebot kommen Produkte, die kleine Verpackungsschäden aufweisen oder aus einer Überproduktion stammen. Auch Artikel, die ein kurzes Ablaufdatum aufweisen, kommen im Sozialmarkt in den Verkauf. Selbstverständlich sind alle Produkte in einwandfreiem Zustand und werden zu entsprechend günstigen Preisen angeboten. Je Öffnungstag können Waren bis zu einem Wert von € 15,00 gegen Vorlage der Einkaufsberechtigung (muss bei jedem Einkauf vorgewiesen werden) eingekauft werden. Einen Halbtagesausflug hatte der Pensionistenverband Lambach-Edt-Neukirchen am Freitag, den 8. Dezember 2017 auf dem Programm. Die Fahrt ging zum Baumkronenweg nach Kopfing zur dortigen Waldweihnacht. In winterlicher Umgebung konnten die Stände mit herrlichem Kunsthandwerk sowie diversen kulinarischen Köstlichkeiten genossen werden. Durch die weihnachtliche Winterwelt wurden alle auf das bevorstehende Fest eingestimmt. Da dem Pensionistenverband dankenswerterweise von Abt Maximilian Neulinger das Sommerrefektorium des Stiftes zur Verfügung gestellt wurde, konnte in diesem herrlichen Ambiente am 14. Dezember 2017 die Weihnachtsfeier durchgeführt werden. Etwa 120 Mitglieder und zahlreiche Ehrengäste sind der Einladung gefolgt. Nach dem Mittagessen, welches in bewährter Weise vom Team des Stiftskellers serviert wurde, durfte den weihnachtlichen Weisen der Musiker - Frau Wühl, Herrn Andress und Herrn Obermair - das Gehör geschenkt werden. Zwischendurch kamen auch die Ehrengäste Abt Maximilian Neulinger, Bgm. Max Riedlbauer, Bgm. Klaus Hubmayer, Bezirksvorsitzende Ingrid Mair sowie SPÖ-Vorsitzender von Edt Maximilian Tiefenthaler zu Wort. Mit Kaffee und Krapfen wurde diese Feier abgeschlossen. Die Ehegatten Gertrude und Johann Fellner feierten die Diamantene Hochzeit. Obmann Schmidt, sowie sein Stellvertreter Anschober überbrachten die Glückwünsche des Pensionistenverbandes. Das Jahr 2018 begann für den Der Sozialmarkt in Stadl-Paura Soziale Bedürftigkeit liegt vor, wenn das monatliche Nettoeinkommen aller tatsächlich im Haushalt/der Wohnung lebenden Personen die Summe folgender Beträge nicht überschreitet: Alleinstehende € 950,00 Ehepaar/Lebensgemeinschaften € 1.400,00 pro Kind € 215,00 In Stadl-Paura hat der Sozialmarkt jeweils an einem Dienstag und Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. www.up-to-date.at Foto: Pensionistenverband Foto: SOMA

-Neukirchen Pensionistenverband heuer mit dem Neujahrskonzert am 2. Jänner 2018 im Brucknerhaus Linz. Das „PT ART OR- CHESTER“ unter der Gesamtleitung von Norbert Hebertinger begeisterte durch viele musikalische Ohrwürmer, wie „Dein ist mein ganzes Herz“ aus der Operette „Das Land des Lächelns“, den Walzer „Gold und Silber“ oder „Heut geh ich ins Maxim“ aus der Operette „Die lustige Witwe“ usw. Die Mitglieder erlebten einen wunderschönen musikalischen Nachmittag und Obmann Reinhold Schmidt hat bereits wieder Karten für das Neujahrskonzert 2019 reserviert. Am 3. Jänner 2018 fuhr der Pensionistenverband nach Altmünster und besichtigte in der prunkvollen Pfarrkirche die siebenteilige Krippe von Johann Georg Schwanthaler. Auch in der Neukirchener Pfarre konnten die Ausflügler eine wunderbare Krippe eines Schülers von Schwanthaler up-to--date news Die Nordic Walking Gruppe - jeden Dienstag um 09.00 Uhr treffen sich die Teilnehmer bestaunen. Viele einzigartige Krippen gab es dann im 800 Jahre alten typischen Viechtauer Heimathaus „Rabenwies“ zu sehen. Der Obmann des Heimathauses gab Einblick in vergangene Zeiten der Viechtauer und die ehemals bescheidenen Lebensbedingungen. Auch in Privathäusern konnten die mit viel Liebe und Stolz von den Besitzern geerbten oder selbst geschnitzten Krippen bewundert werden. Aufgrund des stürmischen Wetters fiel leider der Auftritt der Heiligen 3 Könige hoch zu Ross buchstäblich ins Wasser! Auch im neuen Jahr setzt der Pensionistenverband die Nordic Walking-Aktivitäten fort. Jeden Dienstag um 09.00 Uhr treffen sich alle Teilnehmer bei den Edter Sportanlagen, um von dort die Runden zu machen. Interessenten können sich gerne daran beteiligen. Wöchentliche Nachmittagsveranstaltungen: Montag - Gymnastik Dienstag - Kegeln Jeden Dienstag Vormittag 09.00 Uhr - Nordic Walking Treffpunkt: Sportanlagen Edt Spielenachmittag: jeden 2. Mittwoch im Monat - 14. März usw. Foto: Pensionistenverband www.up-to-date.at seite 33

news from edt - lambach - stadl-paura November 2017
news from edt - lambach - stadl-paura März 2017