Aufrufe
vor 5 Monaten

HAPPY

HAPPY

Happy Ich, mit meinen

Happy Ich, mit meinen Erfahrungen, soll Sie ausbilden? Dass ich nämlich jetzt gehe, hat seinen guten Grund. Verkaufen ist ohnehin nicht lernbar. Entweder man kann's oder kann es nicht. Alles eine Frage dessen, was Sie an Motivation mitbringen. Ich will… Ich kann… Ich bin… Keine Bücher. Keine frommen und keine lustigen Sprüche. Keine Schlagworte. Kein sogenannt theoretischer Überbau, oder wie das alles heisst: «Wissenschaftliche Techniken». «Strategien des Verkaufs». Untersuchungen. Pläne. Richtlinien. Organigramme. Alles Professorengeschwätz und Gelehrtenweisheiten. Wie diese Konzeptpapiere hier. Hochglanz. Wunderbar. Aber entweder einer bringt's, oder… H. Portner Auch Teamwork kann man nicht trainieren. Doch sind wir ein Team. Eine einzige grosse Familie. Eine Grossfamilie. In der jeder den ihm angemessenen Platz einnimmt, nicht wahr? Sie da, ich hier! Ich weiss, Sie bringen möglicherweise andere Erfahrungen mit. Ich bin zu gut für diesen Scheissjob. Aber wir haben Meinungsfreiheit. Wissen Sie, solange ein Mitarbeiter den entsprechenden Umsatz bringt, kann er sich eine Meinung erlauben. Und ich kann mir eine erlauben. Ist auch ein Aspekt der Philosophie. Da wir Meinungsfreiheit haben – wir noch, und Sie vielleicht wieder – sage ich Ihnen meine Meinung: Unsere Firma ist die beste. Aber unsere Firma wäre bedeutend besser, wenn sie auf Papier verzichten könnte. Grundübel jeder Philosophie ist das Papier. Im Gegensatz zur übrigen Konzernleitung komme ich von der Verkaufsfront. Ich weiss, wovon ich rede und jetzt rede ich © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Klartext zu Ihnen. Wenn Sie auch Erfolg wollen, bin ich für die ganze Wahrheit. Und für totale Offenlegung der… Meine Wahrheit heisst Theorie und Erfahrung zusammen. Nur so geht Offenheit. Geht freie Meinungsäusserung. Ich bin für Meinungsfreiheit. Für die Freiheit der eigenen Meinung. Dieses Recht nehme ich mir noch heraus, wo immer ich stehe. Ich weiss nicht, wie Sie das handhaben. Schon möglich, dass das nicht – 41 –

zu unserem Seminar gehört. Auf dem Programmpapier jedenfalls ist es nicht erwähnt. Aber ich muss! Muss den Punkt anschneiden. Weil ich für den Erfolg dieses Kurses garantiere. Ich allein. Und was ich verspreche, das werde ich halten. Gleichgültig, wer immer das Kursprogramm zusammengestellt hat. Sie kriegen Ihr Kursprogramm bis zum letzten Gebot für die Netpromotion, keine Bange. Wo immer Sie und ich herkommen, unser gemeinsames Ziel heisst: Erfolg und Glück, sprich: Money, money, money. In diesem Punkt sind wir uns einig, nicht wahr? Wenn Sie eine hervorragende Bildung in theoretischer und praktischer Hinsicht Ihr eigen nennen, sehen Sie sich um, wo Sie sich damit befinden. Und wo befinde ich mich? Ich kommentiere das nicht. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. – 42 –

Das Sorgerecht hat kein Geschlecht - Happy Kids gegen ...
Zwei Strategien, ein Ergebnis : Erfolg mit Nachhaltigkeit.
Profi-Insider-Tipps - Buchhaltungsservice Schmid & Partner
Leseprobe zum Titel: Motivation - Die Onleihe
Erfolg Magazin, Ausgabe 3/2018
Die Säule des Erfolgs: - Go-wuppertal.de
Erfolg Magazin Ausgabe 1-2018
Zwei Strategien, ein Ergebnis : Erfolg mit Nachhaltigkeit.
Die Fundraising Kampagne des Eliminate Projekts - Der Weg zum ...
Erfolg Magazin, Ausgabe 2/2017
ERFOLG Magazin
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...
Hier wird die Ski-Familie happy ;-) - SKI COOL
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.net-Stand F90 Happy ...