Aufrufe
vor 4 Monaten

Zum weissen Kreuz

Zum weissen Kreuz

Paul Paul Anton Paul

Paul Paul Anton Paul Anton Paul Anton Paul Anton Paul Anton Paul Anton Paul Anton Paul Teresa Paul Teresa Zum weissen Kreuz Gsundheit, Anton! Lisbeth serviert das Gedeck von Max ab. Anton nimmt die Zeitung zur Hand. Äs isch vo hinde fasch no schöner als vor Syte. blätternd. Gschmacksach. Syte für Syte. Legt die Zeitung wieder weg. Seitenansicht, auch «Aufriss» genannt. Tja, ja… Blättert in der Zeitung. Gfallt's dir also nid, üses aagloffene Goldvreneli? Me muess ja nid geng glycher Meinig sy. Myni Wort, Anton! Die Gedanken sind frei! Wer kann sie erraten? Sie fliehen vorbei. Wie d' Vagante o. Jä und de? Was seit sie? Wär? Das schönste Girl auf Seite drei. Lis sälber, ig muess luege. «Das Wort zum Donnerstag von Giselle: Ynestächen, umetumwickeln, rausziehen und… …abela». Äh, äh! Danke für Obst! Lisme isch Wybersach. Ig ha nid gseit, du müessisch se… Guet Nacht am Halbisächsi! Settig überzüchteti Öpfel. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Ujh, ujh, ujh, Anton! Anton, zieh die Bremse an! Unde-ufe-obe-ab-Härz-dopplet-Kreuz-drüfach – mit Majonnaise und Ketch-up! Du, Teresli, chumm mal! Gut oder nicht gut? Das ist hier die entscheidende Frage. Zeigt ihr das Pinup-Girl. Lueg mau, was die bietet. Sicher nid. Wendet sich ab, geht. - 11 -

Paul Jack Paul Max Lisbeth Max Max Lisbeth Jack Anton Paul Max Jack Lisbeth Jack Max Jack Max Da wird äs ganz nydisch. Gäll, Schätzeli, hett nid jedi so viel Holz vor em Huus. Wauh, Hesch du dä Blick gseh? Hett mi fasch erschlage. * Jack im Anzug mit Krawatte, kommt in die Gaststube. So, sy mir vollzählig? Es cha losga. Lisbeth serviert Max ein grosses Meringue-Dessert mit Rahm und Jack einen Schnaps. Das ha ig aber gar nid bstellt. Es isch offeriert. Merci. Jack hebt sein Schnapsglas. Doch nid so viel. Mir hei keini chlynere Portione. Ä Guete! Ja, ä Guete! Eh ja, ä Guete! Merci, die Herre. Max dreht den Teller, blickt zu den drei Einheimischen. Lisbeth und Jack blicken zurück, bis er zu essen beginnt. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Lisbeth! Bring ihm no es Kaffee. Mit oder ohni? Mit! Oder heit dir lieber öppis anders? Ne-nei, merci. Jetz han ig so guet gässe. De cha es Kaffee-Bätzi nid schade. Oder lieber ä Chrütter? Chrütter! - 12 -

Sektionen Sezioni - Weißes Kreuz
Hotel Prospekt (2 16 MB) - Hotel Weisses Kreuz Feldkirch
Identität und Intimität In Konflikten beistehen - Weißes Kreuz e.V.
Identität und Intimität In Konflikten beistehen - Weißes Kreuz
Wer trauert um 303 tote Babys täglich?* - Weißes Kreuz e.V.
BRD beim Flug- fest „Air Show – Flügel der Welt ... - Weißes Kreuz
Weißes Kreuz Zeitung Ausgabe 54 - lebenswert-im-alter.de
Gourmetschwarm: Ein Wandeldinner gewürzt mit Kräutern und Gedichten - der Flyer 2016
landesrettungsverein weisses kreuz vereinsordnung - Weißes Kreuz
Menuvorschlaege Weisses Kreuz - Hotel Weisses Kreuz Bergün
info@weisses-kreuz-neuenburg.de - Hotel-Restaurant Weisses Kreuz
Unser Haus.pdf - Hotel-Restaurant Weisses Kreuz
info@weisses-kreuz-neuenburg.de - Hotel-Restaurant Weisses Kreuz
Getränkekarte - Restaurant zum weissen Kreuz Niederweningen
Jahresrückblick 2012 - Feuerwehr Weisses Kreuz
Glace- & Dessertkarte - Hotel Weisses Kreuz