Aufrufe
vor 6 Monaten

abgestumpft

abgestumpft

Abgestumpft Z Z geht zum

Abgestumpft Z Z geht zum Telefon und nimmt den Hörer ab. Hallo... Ja, ich bin’s. Hast du heut Abend schon was vor... Moment‘s notice - 2. Harmonie / 3 junge Männer (X,Y,Z), 1 junge Frau (A) Z X Y Z A X Y X A Y Z X Y In einer Kneipe. X, Y, Z und A sitzen an einem Tisch. A fährt sich während der Szene dauernd mit den Fingern durch die Haare und kaut Kaugummi. Ich freue mich schon aufs nächste Wochenende. Sven Väth soll irre gut auflegen. Das wird geil. Seid ihr auch dabei? Klar. Was für ‘ne Frage. Und du? Ich weiss nicht. Kannst du nicht mal eine eigene verdammte Meinung haben. „Ich weiss nicht“. Immer „ich weiss nicht“. Ist zum Kotzen. Nebensache. Nächstes Wochenende ist sie nicht mehr da. Stimmt. Da ist’s schon geschehen. Wenn ihr alle hingeht, komme ich auch mit. Dann ist’s zu spät. Wofür? Halt die Klappe. Wirst schon sehen. Ich hol noch was zu saufen. Wollt ihr auch noch was? Y steht auf. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. -29-

X Y X Y Y Z Y A X Z Y Z X Z X Z X Z X Bring mir ein Grosses. Nein, bring mir zwei Grosse. Ich muss mich motivieren. Die Hauptsache ist, du machst es. Noch zwei Grosse und ich mach’s. So ist’s richtig. Ich nehm auch noch ein Grosses. Ich will es auch ein wenig im Kopf spüren. Mir kannst du ein Kleines bringen. Und du? Ist egal. X versetzt A einen leichten Faustschlag ins Gesicht. A reagiert nicht darauf, sie greift sich nur stillschweigend ins Gesicht. Immer ist dir alles egal. Scheisse, nie hast du eine eigene Meinung. Nicht mal heute. Ach lass sie. Bring ihr auch ein Bier. Ja, dann hat sie auch noch etwas vom heutigen Abend. Y holt die Getränke. Du trinkst heute in einem Tempo. Ich muss trinken. Damit mir der Alkohol in den Kopf steigt. Willst du dich besaufen? Was dagegen? Ich hab noch was vor. Was denn? Halt die Klappe. Du schnallst nichts. X will A mit angedeuteten Schlägen gegen das Gesicht erschrecken. Nicht mal darauf reagierst du. Mit dir kann man machen, was man will. Lass sie in Ruhe. Ich mach mit ihr, was ich will. Sie hat nichts dagegen. Oder hast du sie was sagen gehört? © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. -30-

Schau mal rein - von Günter Schäfer
Redaktion_-1_files/Maxima:Männer Coverstory.pdf
Redaktion_-2_files/Maxima-_Flirten 2013.pdf - frauenbuero.at
Narrenspiegel 2016 - Fastnachtszeitung für das Kannenbäckerland
Das tränende Auge :: Leseprobe
Magazin_Februar_2013
40 jahre storchentante aus dem tagebuch einer ... - gnadenwerk
Untitled - Thalia Skizzenbuch
Clancy, Tom - Jack Ryan 12 - Red Rabbit.pdf
GOTT SEI DANK, ICH BIN EIN MANN QUALIFIZIEREN ... - oora
herunterladen - Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen ...
Flyer-Nordalb 2012-Seite 1 1 - www . c-men . de
Vom Gedanken zum Text. - promise-culture.at
Leseprobe © Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co ... - Kohlibri
Berliner Leben: Zeitschrift für Schönheit und Kunst
Das Gehirn: die komplexe Schaltzentrale - Alexianer Krankenhaus ...