Aufrufe
vor 8 Monaten

Fisch im Keller

Fisch im Keller

Hotz Schönhuber

Hotz Schönhuber Brajinski Hotz Brajinski Hotz Brajinski Schönhuber Brajinski Hotz Brajinski Schönhuber Brajinski Hotz Fisch im Keller Geh doch raus! Niemand hält dich zurück. Bist ja versichert. Verunsichert. Ein Händler brachte Krankheit in kleines Dorf namens Eyam. Was du Monat für Monat ausgibst. Vor lauter Angst, einmal zahlen zu müssen. Als die Leute merkten, dass Pest im Dorf, sie fassten Entschluss: Niemand verlässt das Dorf. Sie bauten Mauer ringsherum und wachten streng, dass niemand es verliess. Und dann fährst du mit hundertachzig über die Autobahn, aber am Heck hast du einen Aufkleber mit der Telefonnummer des Rettungshelikopters. Damit die direkt neben deinem Wrack landen und dich mit ihrem Büchsenöffner rausschneiden. So warteten sie auf Hungertod. Man stelle sich vor: Mauer gegen innern Feind, um andere davor zu schützen. Immer noch besser als dein Fisch am Heck, damit die im Himmel dich erkennen, wenn du angeflattert kommst. Mit aller Konsequenz. Lass meinen Glauben aus dem Spiel. Dreiunddreissig haben überlebt. Zum Glück haben wir noch diesen Reserveheiland bei uns. Von dreihundertundsechzig. Was sagst du? - 25 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Brajinski Schönhuber Brajinski Schönhuber Von Gässer Schönhuber Hotz Brajinski Schönhuber Hotz Schönhuber Brajinski Schönhuber Von Gässer Brajinski Sie bauten ihr Dorf neu auf. Ach nichts. Gegend war geblieben von Pest verschont. Was erzählst du da? In Legenden findest du die vernünftigsten Leute. Früher, ja früher! Der Feind! Gott erhöhte und erniedrigte, strafte und prüfte und belohnte. Die Pest. Schlimm, aber dem Hiob war’s noch viel beschissener gegangen. Eine gute Ernte. Gut gemacht, Chef. Dann brannte das Haus ab mit der ganzen Familie drin. Des Teufels. Eine Prüfung. Hat man alles gefressen. Hat Halleluja geschrien und sich Asche auf’s Haupt gestreut, Hosianna, danke, danke für diese herrliche, teuflische Prüfung, zertrete mich elenden Wurm, zermalme mich sündigen Auswurf, mich räudigen Abkömmling eines… Hör auf mit diesem blasphemischen Ton. Dann kam Darwin. Aha. Da haben wir’s. Ans Kreuz mit ihm! Der ist schuld! Kannst du eigentlich nicht sachlich bleiben? singt aus der Matthäus Passion. Kroho - hohohohoho - hoi - ziget ihn! Das Stärkere setzt sich durch. Ist kosmisches Grundprinzip. Das Starke ist das Gute. Das Schwache, das Schlechte wird sofort ausgemerzt. Das Gute ist das Starke, das Schlechte das Schwache. Wer entscheidet, was gut, was schlecht? - 26 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Anwendungstechnik - Keller Ziegeleien AG
und Klinkermauerwerk - Keller AG Ziegeleien
Das Soilcrete - der Keller Grundbau GmbH
Ratgeber Nano-Fische - Dennerle
Ausstellungsübersicht - Susanne Keller
Keller-Systemwände - Keller AG Ziegeleien
Fisch und Wasser Ausgabe 2 2012 - Verband der österreichischen ...
langprodukte - Hahn und Keller GmbH
FHRK Hauseinführungen für Gebäude ohne Keller - hauff technik
67-03D / Das Soilcrete Verfahren - Keller-MTS
Layout 1 (Page 20) - Urs Oskar Keller
Aktiver Umweltschutz - Verband Hessischer Fischer
Das Buch von Kells Das Buch von Kells - Trinity College Dublin
Hier direkt hineinlesen! - S. Fischer Verlage
Mike Keller - Sun21
News............ - Velos-Motos Keller
revolutionäre Gerüstbefestigung! - Keller Laser
enjoyneering - J.H. Keller AG
ŠkodaSuperb - J.H. Keller AG