Aufrufe
vor 5 Monaten

Fisch im Keller

Fisch im Keller

Hotz Brajinski Von

Hotz Brajinski Von Gässer Schönhuber Hotz Schönhuber Brajinski Von Gässer Hotz Brajinski Von Gässer Schönhuber Hotz Von Gässer Schönhuber Von Gässer Brajinski Schönhuber Hotz Von Gässer Brajinski Fisch im Keller Konserven, Konserven. Noch mehr Konserven. Petrol. Die Lampe dazu. Eingewickelt in eine Zeitung. Kerzen. Streichhölzer. Papier, ein Bleistift. Die Zeitung ist von vierundvierzig. Oktober. Schönhuber kommt hinter dem Vorhang hervor. Was habt ihr da? Jemand hat das nach dem Krieg im Keller liegengelassen. Jemand, der das Kriegsende nicht erlebt hat. blättert in der Zeitung. «Auf zum letzten Gefecht.» Eine Konzertanzeige. Schubert: Die Unvollendete. Was ist das? Kiste. Sehr staubig. Noch ein Radio. Ein Funkgerät! Ein Messgerät. Sieht neuer aus. Zeig her! Da, ein roter Knopf. Der Zeiger hat ausgeschlagen. Gezuckt. Das Ding lebt. Scheint zu funktionieren. Was ist es? Schwer zu sagen. - 43 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Hotz Und da, in dem Sack? Schönhuber Kleider. Hotz Masken. Schutzanzüge! Schönhuber Pestanzüge. Von Gässer Wir sind gerettet! Brajinski Drei Stück. Schönhuber Besser, als nichts. Brajinski Alt. Sehr alt. Donnergrollen in der Ferne. Von Gässer Da, es donnert wieder. Hotz Alte Säcke. Froschglotzaugen. Moderiges Zeug. Brajinski Schönhuber Brajinski Schönhuber Brajinski Schönhuber Hotz Von Gässer Von Gässer Ungeheurer Knall, gefolgt von Rumpeln. Von der Decke rieselt Staub. Das Licht erlöscht, kommt flackernd wieder. Donnergrollen in der Ferne. Von Gässer und Hotz halten sich umschlungen. Das Ende. Das Haus! Es ist vorbei. Es ist wieder still. Da. Ein Riss. Quer über die Decke. Eine Spalte. Was ist mit euch? Fritz, Irene, regt euch! Die war schon. Rührt nichts an. Das Messgerät piepst zum ersten Mal. Das Radio! - 44 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.