Aufrufe
vor 7 Monaten

Fisch im Keller

Fisch im Keller

Schönhuber Hotz

Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Richtig. Stockschwul, und niemand durfte es wissen. Niemand. Fisch im Keller Syphilis hatte der, einen verwesenden Pimmel am Leib, einen Fisch in der Hose. Einen Stinkefisch. Machte so himmlische Musik… …stank zum Himmel, der Fisch. Hier stinkt es auch. Das ist Gottes Strafe. Ich muss hier im Fegefeuer büssen, dass ich mich mit dir eingelassen habe. Da hilft nur eines: Ausmerzen, verbrennen. Und vergib uns, wie auch wir vergeben diesem Arschloch. Ich werde dich umbringen. Wie kann ein Toter einen Lebenden umbringen? Ich hab mir schon einen Plan zurechtgemacht. Du bist schon gerichtet. Du kommst zu spät. Alles Gute braucht seine Zeit. Das ist wahre Lust. Ich geniesse dein Sterben. Schweigen. Sie verfallen in autistische Bewegungen, entdecken sich plötzlich. Hotz packt Schönhuber am Kopf, Schönhuber packt Hotz am Kopf, langsam ziehen sie sich an den Masken, bis die Riemen reissen. Hilfe, ein Mensch! Zieh das Ding wieder an! Sei still! Du machst mich fertig. - 55 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Schönhuber Hotz Schönhuber Hotz Schönhuber Aus dir blickt öde die Sinnlosigkeit. Häng dich auf! Geh raus! Wirf dich unter den Zug. Ich hab Durst. Ich erkenne dich. Du bist der Fisch. Wasser! Der Durst wird immer schlimmer. In deinen gebrochenen Glotzaugen spiegelt sich die Welt. Wasser! Wegen dir dreh’ ich durch. Wegen dir selbst. Wasser. Wasserwasserwasser. Ich will Wasser. aus «Die schöne Müllerin» von Schubert. Vom Wasser haben wir’s gelernt, vom Wasser. Vom Wasser. Vom Wasser. Vom Wasser. Vom Wasser. Vom Wasser. Vom Wasser... Gebt mir Wasser, kaltes! Übergang in die «Forelle». Des muntern Fischleins Bade im klaren Bächlein zu. Im klaren Bächlein zu. Im klaren Bächlein zu. Im klaren Bächlein zu. Hotz hustet. Aufhören! Kann nicht. Aufhören! Geht nicht. Aufhören, aufhören, aufhören, himmelherrgottsakrament, habe ich gesagt! Hotz! Hotz! Was hast du? So rede doch? - 56 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Hauseinführungen für Häuser ohne Keller - wasserdichte ...
Anwendungstechnik - Keller Ziegeleien AG
Das Soilcrete - der Keller Grundbau GmbH
Waddengoud Fisch - Stichting Waddengroep
Reformkescherbügel Profi - Alles für den Fisch
und Klinkermauerwerk - Keller AG Ziegeleien
Tiefenverdichtungstechnologie - Keller Grundbau GmbH
Fischen auf Lachs - Der Fliegenfischer
Dezember 2010 ... - Metzgerei Keller
Ausstellungsübersicht - Susanne Keller
Ratgeber Nano-Fische - Dennerle
Keller-Systemwände - Keller AG Ziegeleien