Aufrufe
vor 8 Monaten

Fisch im Keller

Fisch im Keller

Hotz Von Gässer

Hotz Von Gässer Schönhuber Hotz Von Gässer Von Gässer Schönhuber Von Gässer Hotz Schönhuber Von Gässer Schönhuber Fisch im Keller Sie spielen das Andantino noch einmal. Hotz singt den Bass dazu. Es ist natürlich nicht dasselbe, wie wenn Louis den Bass spielt. Schade, ist er nicht da. Er war wohl unterwegs, als es losging. Jetzt hören die vier auf den Heulton. Schönhuber blickt auf die Uhr. Es reicht! Jetzt hat’s doch wirklich jeder gehört! Ein schauriger Ton. Warten. Was ist bloss geschehen? Hoffentlich sind die Kinder auch im Keller. Die Lehrer werden dafür sorgen. Mich würde auch langsam interessieren, was da oben los ist. Ein solches Affentheater! Das ist doch nicht normal. Immer, wenn das Geheul aufhört, meinst du, jetzt sei alles in Ordnung. Und dann fängt’s wieder an. Vielleicht haben sie in einer chemischen Fabrik die Fenster geöffnet, und nicht weit davon wurden gerade Messungen durchgeführt. Das ist der Wahnsinn, was heutzutage nicht alles gemessen wird. Du kannst nicht mal mehr mit gutem Gewissen Bohnen essen aus Furcht, es löse Alarm aus. Vielleicht ist im AKW ein Ventil gerissen. Ist etwas mit dem Ozon? Genau zwei Minuten. Unterbrochener, an - und abschwellender Heulton von zwei Minuten. So steht’s im Merkblatt. Strahlenalarm. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. - 7 - Kein Aufführungsrecht.

Brajinski Von Gässer Schönhuber Brajinski Hotz Von Gässer Hotz Schönhuber Brajinski Schönhuber Brajinski Hotz Brajinski Hotz Von Gässer Schönhuber Hotz Vielleicht ist explodiert AKW und haben wir ungünstigen Wind. Meine Güte, Wladislaw, mach mir nicht Angst! Erzähl keinen Mist, Braschi. Du jagst Irene unnötig Furcht ein. Entschuldigung. Haben wir eben kein Radio zum Hören, was ist los. Wozu? Was sagen die? Wir sollen uns ganz ruhig in den Keller begeben. Und dann bringen sie beruhigende Musik. Die haben wir auch. Spielen wir die Variationen. Gute Idee. Da wir schon in diesem Keller sitzen. Wenn es wenigstens ein Weinkeller wäre! Ohne etwas Anständiges zu trinken hier unten vergrauen zu müssen, ist die reinste Zumutung. Soll ich was holen? Du bleibst da. In Variation eins, Bass ist sehr wichtig. Wenn Fritz könnte singen plum plum plum... ist alles pizzicato. Hm. Geht runter bis ins G. Sollte drinliegen. Gut. Spielen wir. Sie spielen Variation eins. Hotz singt den Bass. Tönt ganz anders, wenn Louis den Bass zupft. Unglaublich, diese Geigentriller. Wie ein Mückenschwarm über der Wasseroberfläche tanzen sie. Ersaufen muss saumässig sein. Und ruhig ist im Wasser die Forelle, dargestellt vom Klavier. Meine Damen und Herren. Mesdames et - 8 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Hauseinführungen für Häuser ohne Keller - wasserdichte ...
Waddengoud Fisch - Stichting Waddengroep
Reformkescherbügel Profi - Alles für den Fisch
Das Soilcrete - der Keller Grundbau GmbH
Tiefenverdichtungstechnologie - Keller Grundbau GmbH
Fischen auf Lachs - Der Fliegenfischer
Anwendungstechnik - Keller Ziegeleien AG
Dezember 2010 ... - Metzgerei Keller
und Klinkermauerwerk - Keller AG Ziegeleien
Wir spielen das Spiel der Wahrheit. Alles andere - Andreas Keller ...
Augustin Keller über die Entwicklung der Armenpflege im