Aufrufe
vor 6 Monaten

baumschnitt-04

baumschnitt-04

Fred Chadima Hans Du

Fred Chadima Hans Du hast also den zweiten Rang erreicht? Ja, habe ich. Baumschnitt Bravo! Talent setzt sich durch. Das sage ich auch Fred immer wieder. Chadima Leider hat meine Kostümierung wenig mit meiner Malerei zu tun. Hans Geschmack! Phantasie! Aber was stellt es denn dar, euer Kostüm? Fred Darf man raten? Chadima Bitte. Hans Schwierig, schwierig! – Der wilde Mann. Chadima Lauwarm. Fred Einen Gegensatz. Es scheint um Gegensätze zu gehen. Chadima Warm. Hans Ordnung und Chaos. Chadima Heiss. Ich nenne es den Tabubrecher. Maugg bringt ein Messer und beginnt die Wurst aufzuschneiden. Chadima Und ihr habt offenbar zuhause noch tüchtig weitergefeiert. Hans Haben wir. Auf ihre Ausstellung, Herr Chadima. Alle prosten sich zu. Maugg Berauschend war das Fest hier nicht, trotz des vielen Champagners. Wir haben nämlich literarische Gespräche geführt und uns über den Krieg um zwanzigsten Jahrhundert unterhalten. Chadima An der Fasnacht? Zeit also, sich an die angenehmen Dinge des Lebens zu halten. Greift zu! – Was hat der Weltkrieg mit der Fasnacht zu tun? Chadima isst mit Appetit, die andern bloss des Anstandes wegen. Maugg Das frage ich mich auch. Hat sich so ergeben. Fred, hol doch bitte die dreibändige Kriegsgeschichte. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 39-

Fred Hans Maugg Fred Maugg Maugg Chadima Maugg Hans Maugg Chadima Maugg Chadima Maugg Chadima Maugg Chadima Hans Chadima Maugg erschrocken. Was soll ich? Aber doch nicht jetzt! Lass doch Maugg. Ich bin halt wieder wach. Fred, bitte! Ich begreife dich nicht. Zuerst beklagst du dich, und dann ... Ich bestehe darauf. Fred kopfschüttelnd ab. Was macht die Ausstellung? Ich komme voran. Die Vernissage wie geplant. Gut. Wir ziehen deine Ausstellung gross auf. Das muss Eindruck machen. Und wenn Hans seine Beziehungen spielen lässt ... Aber Maugg! Jeder liefert eben seinen Beitrag. Ich komme schon jetzt vor Lampenfieber fast um. Aber nicht doch. Ob die Leute meine Malerei mögen? Ich als Kunstliebhaber würde mich jedenfalls nicht kaufen. Zu ausgefallen. Es wird ihnen gefallen, weil du gefällst. Bloss deswegen? Natürlich nicht. Ich höre schon die Bemerkungen: „Und das soll Kunst sein? Das könnte ich auch. Der soll mal richtig malen lernen, dieser Schmierfink.“ Aber ich mache halt, was mich selber überzeugt. Recht so. Wir werden Sie jedenfalls mit allen Kräften unterstützen. Aber dafür lässt ihr mich mit meiner Wurst im Stich. Greift zu! Ja, danke. – Toll siehst du aus in deinem Kostüm. Hast du es selber gemacht? © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 40-

Ratgeber bauen 04-2008 BV Lang-Beck - Fertighaus Weiss GmbH
GRUEN-WEISS-ECHO AUSGABE 04/2013 - SpVgg Jettenbach e.V.
04-04-mosaik [PDF, 631 KB] - St. Margrethen
Hohrüti Doku s1 2012-04-27 - WELCOME Immobilien
Bulletin 04 / 07 - All Blacks Thun
onfire 03/04 (1,2 MB/pdf) - UHC Fireball Nürensdorf
Hohrüti Doku s1 2012-04-27 - WELCOME Immobilien
Strauch- und Baumschnitt kann im Oktober verbrannt werden
Verbrennung von Stroh und Baumschnitt - Gemeinde Trebur
Merkblatt Baumschnitt Stadt Bern - Baumpflege Woodtli
2011-04-28 Protokoll 3 Generalversammlung - Kunstverein Oberer ...
NS-News Juni / Juli 04 - TV neue Sektion Winterthur
Gruppe: sa2 SoSe 2011 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. so1-04
29 04 2012_Hockeyspielplan_Feld_2012 Änderung 02