Aufrufe
vor 8 Monaten

De letscht Wunsch

De letscht Wunsch

Elsbeth Otto Elsbeth

Elsbeth Otto Elsbeth Gregor Otto Elsbeth Otto Gregor Otto Elsbeth Otto Elsbeth 3 Allerheilige De letscht Wunsch Otti sitzt am Tisch, das Schutzraumhandbuch, verschiedene Formulare und einen Notizblock vor sich. Von draussen hört man Kirchenglocken. Die Hausglocke klingelt kurz. Otti reagiert nicht. Elsbeth, Gregor und Balz treten ein. Balz trägt ein grosses Grab-Arrangement auf den Armen. Uhu, Bappe! Meer sind's! Ech ha gmeint, ehr chiemid erscht z’mittag. De Gregor hed ebe am drüü no e Besprächig. Hoi Bappe. Sie küsst Otti auf die Stirn. beugt sich über Ottis Akten. Aha, du gisch jo di nöchscht Wuche dyni Abscheedsvorstellig. - Hesch-es im Griff? schüttelt den Kopf. Eusi Aalag gnüegt eifach de Vorschrifte nümm. Zitiert. «Die bei Filterbetrieb geförderte Luftmenge beträgt mindestens 3 Kubikmeter pro Stunde und Schutzplatz». Da bringid meer nie here. Aber Bappe! A Allerheilige studiert-mer doch ned a so Züüg ume. Ech hole-n-öppis z'trinke. Ab. schiebt seine Akten beiseite. Hesch emänd rächt. Am letschte Samschtig hämmer bi eus di neu Aalag ygweiht. Die muesch emol go aaluege! Alles picobello, wie-nes Erschtklasshotel! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. So. im Off. Hesch käi Passugger meh? Trinke käi Passugger! Im Chäller unde het's suure Moscht. Bi dere Chälti. - 11 -

Otto Balz Otto Balz Otto Elsbeth Otto Elsbeth Balz Otto Balz Otto Balz Gregor Elsbeth Gregor Elsbeth Otto Balz Otto Dä mach halt e Tee! Zu Balz, der immer noch mit den Blumen dasteht. Hock ä ab, Bueb! Zeigt auf das Arrangement. Isch da für mee? Nei, für de Grossmuetter ihres Grab. Da hätti's nümm bruucht. Han-i ä dänkt. zu Elsbeth, die mit Geschirr hereinkommt. S Grab isch scho gmacht. Weisch, nur öppis Chlyses. Da wird's iez wohl no möge lyde. Gregor blättert im Schutzraumhandbuch. zu Balz. Ha-di scho lang nümm gseh. Dä chlütterlet nume no a sym Töff ume. Am vorletschte Sunntig han-i welle verbycho mit de Sugi. Wasch da für eini? Mit em Töff! Aber bisch ned deheime gsy. Deet simmer uf de Zugerberg mit em Männerchor. Mer händ grad eso knapp zum Näbel uusgluegt. Nochhär ben-i a Genfersee abe bloched. Er hed s Billett sid em Auguscht. Hüt isch-er uf zwölfhundert obe. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Wer? De Näbel. zu Balz. Letschti hätt-di chönne bruuche. Mer händ der Öpfelbaum umto. Weisch, de Boskop, wo't ami drufumekläderet bisch. steht auf, geht zum Fenster. Werum? Hed nüd meh treid. Überalteret. - 12 -

Wohnen nach Wunsch - Zooshop-Max
Eurotop/de - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
Speicher nach Wunsch - Nau
Vita Dr. Oliver Wunsch _deutsch_. Oliver Wunsch _deutsch
vaters. Auf meinen Wunsch, eine Aufgabe a - Wissenschaftlicher ...
Supplemente zur Gewichtsreduktion - Wunsch und ... - AQED
Auf Wunsch & nach Maß - Frankfurter Buchmesse
Wunsch Öle GmbH Produktprogramm
Kinder ? Wunsch und Wirklichkeit in der Wissenschaft
Wunsch - Tobias Schröder
Wünsch Dir was, dann kriegste das - Hit Radio FFH
DIAGNOSE & THERAPIE Wunsch aller Arthrose-Patienten
Wunsch Hydrauliköl HVI 13 Datum: 06.02.2013 Seite - Wunsch Öle ...
Wunsch Pneumatiköl ISO 68 Datum: 13.02.2013 Seite - Wunsch Öle ...
Wunsch HYTAC 125 Datum: 06.02.2013 Seite - Wunsch Öle GmbH
Wunsch Bio-Umlauföl HE 46 Datum: 06.02.2013 Seite - Wunsch Öle ...
Wunsch Nebol SNF 55 Datum: 19.07.2012 Seite - Wunsch Öle GmbH
Industrie Kunststoff - Wunsch Öle GmbH
Industrie Uebersicht - Wunsch Öle GmbH
Betontrennmittel BIO - Wunsch Öle GmbH
Gesunde und Kräftige Pflanzen - der Wunsch aller Blumenfreunde
Brentagruppe - Durchquerung ein ewiger Wunsch vieler ...