Aufrufe
vor 2 Monaten

De letscht Wunsch

De letscht Wunsch

Gregor Elsbeth Gregor

Gregor Elsbeth Gregor Elsbeth Gregor Elsbeth Gregor Elsbeth Gregor Elsbeth Balz Elsbeth Balz Elsbeth Balz 7 Wa hesch au aa! De letscht Wunsch Im Hausgang der Familie Brem-Locher. Balz, in Jeans und Töffjacke, spielt gelangweilt mit dem Feuerzeug. Die Stimmen von Gregor und Elsbeth sind zu hören. Wo sind myni schwarze Schueh, Bethli? Dänk im Chäschtli! Ebe ned, deet han-i scho gluegt! Äh wa! Wenn-i säge! Wenn hesch-se s'letscht Mol aagha? Dänk bi der Ufrichti. Jessesgott, die sind no hinduss, die han-i gar nonig butzt. Jänu, uf em Friedhof werdid's einewäg wider dräckig. Chund-mer ned i Frog! Chasch doch ned wie-n-e Bouarbeiter dethercho! Sie stürmt an Balz vorbei, bleibt plötzlich stehen, dreht sich um und schaut Balz entsetzt an. Wotsch aber ned im Ernscht mit dene Hudle cho? Wieso ned? © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Bisch ned bitroscht, Bueb! De Grossvater hed-mi nie-n-andersch gseh. Dä luegt-di iez nümm aa. Meinsch, ech well-mi schäme. Legg gfälligscht e Chittel aa! Ech ha doch gar käi Chittel. Und wenn-i eine hätt, würd'ne ned aalegge! - 23 -

Elsbeth Gregor Elsbeth Elsbeth Balz Gregor Elsbeth Gregor Balz Elsbeth Gregor Elsbeth rupft einen Mantel vom Garderobenständer, wirft ihn Balz zu, dann eine Freizeitjacke. Dä nimmsch halt im Vater sy Rägemantel! Oder die Sportjagge giecht notfalls ä no. Chömid die Schueh? Momänt, Schatz. Zu Balz. Hopp, probier da Züüg! Ab. Balz betrachtet die Kleidungsstücke und wirft sie dann verärgert zu Boden. kommt mit Gregors schmutzigen Schuhen zurück, bleibt vor den Kleiderhaufen stehen. Iez mach-mi ned wahnsinnig, Balz! Äntweder leisch du dä Rägemantel aa, oder ... Ech goh doch ned ane Fasnachtumzug. Äntweder chumi esoo, oder dä chasch-mi filme. tritt hinzu. So, gimmer iez die Schueh. Mer müend goh, suscht chömid-mer z'spot. Nimmt Elsbeth die Schuhe aus der Hand. zu Gregor, der die Schuhe anzieht. Wart! Ech wott's no schnell abrybe! Leg-di iez gschyder fertig aa! Zu Balz. Hol efängs s'Auto us de Garage. Wo hesch de Schlüssel? Gregor beginnt in seinen Taschen, dann in Mantelund Jackentaschen zu wühlen. Iez lueg emol dä Bueb aa, Gregor! sucht verzweifelt. Gopfertorisiech! Und dyni Schueh! Da hed de Bappe wörkli ned verdient! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 24 -

Auf Wunsch auch als Download im PDF-Format
Familienfreundliche Arbeitswelt: Wunsch und Wirklichkeit
Wunsch Chuchi - VinYara Weinhandel
Pudelwohnfühlen mit Fliesen von Fliesen Wunsch ... - Häusermagazin
Sonderanfertigungen aller Art! Jetzt NEU Ihre Wunsch ... - Sochor
BioKaninchen Wunsch oder Realitä - (BUND) Sachsen
Auf Wunsch auf Ihre Raummaße planbar! - Möbel Rachinger
Messmittel auf Wunsch mit Prüfzertifikat erhältlich - Kromer GmbH
Baugruppe Große Seestraße 3 www.gs-3.de
pöttinger novacat-t de - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
Vom Wünschen zum Wunsch - forum psychiatrie und gesellschaft
Trauerrede des Bürgermeisters: Dem Wunsch der ... - Neuhaus
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Wie bewerte ich richtig
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit - SMZ Liebenau
Vom Wunsch nach Unsichtbarkeit - Elac
Aus Anlass des wieder erwachenden Wunsches nach einem ...
Kreditsicherungsmittel – Wunsch Und Wirklichkeit - Österreichische ...
Wunsch und Wirklichkeit - Landesfachbeirat Psychiatrie ...
Schulhof nach Wunsch 4.8.11
Der Wunsch des Bürgers nach Arzneimitteln der ... - pharma4u
Ihr Wunsch- und Wahlrecht - Diakonie Baden
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Frauen im Sozialstaat Ein ...
Der Kinderwunsch Jugendlicher zwischen Wunsch ... - Leopoldina
PRESSEMITTEILUNG „DER WUNSCH NACH WISSEN“ - Feralpi