Aufrufe
vor 2 Monaten

De letscht Wunsch

De letscht Wunsch

Gnädinger Villiger

Gnädinger Villiger Gnädinger Villiger Gnädinger Villiger Gnädinger Gregor Gnädinger Elsbeth Gregor Gnädinger Balz Gregor De letscht Wunsch Frau Stierli kommt mit Irène vom Gang her, hält sie um die Schultern. Villiger drückt Irène ebenfalls einen Sack mit einer Etikette in die Hand. Bütler, Gregor, Elsbeth und Balz sind damit beschäftigt, ihre Kleider in den Säcken zu verstauen und Etiketten zu beschriften. Peter kommt als letzter dazu und beobachtet das Treiben. Villiger, daher! Jawohl! Sofort alli Panzerdeckel bi de Notusgäng kontrolliere, Gasfilter aaschlüsse, Ventilationsaggregat i Betrieb setze, Explosionsventil und Überdruckventil kontrolliere! Verstande! Uusfüehre! schaut sich um, leise zu Gnädinger. Und wa machidmer mit dene? Jäso... Eh... Ei Maa Türwach. Zeigt auf Gregor. Sii? mit militärischem Gruss. Verstande! Drüü Maa bouid Gstell! Zeigt auf Bütler, Balz und Peter. Sii, Du und Sii dethinde. zeigt auf Peter. Dä cha-mer ned bruuche für so öppis! Peter will auf Elsbeth los. packt ihn. Pass uuf Bürschtli! Zu Gnaedinger: Dä sell Türwach mache! Handgemenge zwischen Peter und Gregor. fährt dazwischen, zu Peter. Ziehnd-si zerscht emol ihri Gifthudle-n-ab! Schubst ihn in den Nebenraum. Di andere - uusfüehre! Im Gang vore het's Dachlatte und Wärchzüüg! Für wa Gstell boue? Iez wird ned gfrogt für wa! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 37 -

Bütler Villiger Bütler Balz Gnädinger Gregor Elsbeth Gnädinger Stierli Elsbeth Peter Irène Peter Stierli Im Zivilschutz wird gmacht! zu Balz. Pro Schutzplatz ist 0,15 Quadratmeter Ablagefläche vorzusehen. Gsehsch! Für wa? Für wa, für wa! Für... für die Säck do zum Byspeel! packt Balz am Arm. Chum iez! Gregor, Balz und Bütler mit Villiger ab. Und ech? Sii machid d Türwach bis der ander chund! zu Gnädinger. Iez wärid-mer froh um de Radio. Gnädinger will erst etwas erwidern, geht dann aber wortlos und verärgert ab. Und da am Vater synere Beerdigung. S sind eifach all devogsprunge. Ned emol s Grab händ's zuedeckt. E truurige-n-Abscheed. Geht Richtung Ausgang. ist aus dem Nebenraum gekommen, hat ihr zugehört. Schad, dass er is nümm gsehd. Die ganz Famili imene Zivilschutzchäller unde vereint. S hätt nüd Schöners gäh für-ne! Elsbeth dreht sich zu Peter, schaut ihn verächtlich an und geht dann endgültig ab. Wär ech nur ned a die verdammt Beerdigung cho! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Chan-ech öppis derfür? Da hätt' dehäim ä chönne passiere. Lueg mi ned eso blöd aa! Läckid-mer doch all am Arsch! Ab. De ganz Bode händ's s-mer versouet. Vom Gang hört man Geräusche von Hammer und Säge. - 38 -

Wärme, Sparen und Komfort: Alles nach Wunsch - Buderus
Auf Wunsch auch als Download im PDF-Format
Wunsch Chuchi - VinYara Weinhandel
Familienfreundliche Arbeitswelt: Wunsch und Wirklichkeit
Kaminöfen können auf Wunsch auch montiert werden! Weidenkörbe ...
Wunsch und Wirklichkeit - Abi
Jetzt mit Lieblingsfoto und eigener Wunsch - Der Sulzer
Pudelwohnfühlen mit Fliesen von Fliesen Wunsch ... - Häusermagazin
Wohnen nach Wunsch - Zooshop-Max
Sonderanfertigungen aller Art! Jetzt NEU Ihre Wunsch ... - Sochor
BioKaninchen Wunsch oder Realitä - (BUND) Sachsen
Auf Wunsch auf Ihre Raummaße planbar! - Möbel Rachinger
UNSERE WUNSCHE 7U WEIHNACHTEN - Chrissy Dorn
Eigene Werkstatt • Sonderanfertigungen nach Wunsch und Maß ...
Haltestellen auf Wunsch – zwischen Allersberg und ... - Bahn.de
Heilung – Wunsch oder Wirklichkeit? - Grüner Kreis
Auf Wunsch fertigen wir Ihre Zeichnung Dachhaken an. - Sonnendeal
Messmittel auf Wunsch mit Prüfzertifikat erhältlich - Kromer GmbH
Fortschritte in der weiblichen Krebstherapie - Wunsch und Realität
GESCHENKS IDEEN, DIE VERZAUBERN GROSSES WUNSCH ZETTEL GEWINNSPIEL ...
Jetzt herunterladen - DE-Haus
Baugruppe Große Seestraße 3 www.gs-3.de
Eurotop/de - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
pöttinger novacat-t de - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH