Aufrufe
vor 5 Monaten

De letscht Wunsch

De letscht Wunsch

Gregor Villiger Gregor

Gregor Villiger Gregor Bütler Villiger Irène Irène De letscht Wunsch Münzen. Bütler hantiert ungeschickt, nimmt heimlich die freie Hand zu Hilfe. ertappt Bütler. Bschisse, de Nationalrot hed bschisse! Er hed beed Händ bruucht, Frau Stierli! E Strofminute! De Nationalrot muess e Minute-nussetze, Frau Stierli! reisst Bütler den Helm vom Kopf. Genau! tobt unter der Maske, will Gregor den Helm wieder entreissen. Ehr händ vorher ä beed Händ bruucht; ech ha's genau gseh! Reisst die Maske vom Kopf, ringt nach Atem. und Gregor rufen gemeinsam. E Strofminute, e Strofminute! schreit. Still! Alle fahren zusammen und blicken gebannt auf Irène. Balz und Peter kommen aus dem Nebenraum, bleiben in Durchgang stehen. Eifach nume still. Geht zurück in ihre Kauerstellung, legt den Kopf in die Arme. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 49 -

Heimgartner Erna Heimgartner Erna Heimgartner Erna Heimgartner 15 S Lieblingslied In der «Spinne». Leere und halbleere Flaschen, Fleischplatten und Teller auf dem Tisch. Heimgartner singt aus voller Kehle: «Ich weiss ein Fass in einem tiefen Keller». Fix begleitet ihn schlecht und recht auf dem verstimmten Klavier. Erna sitzt still am Tisch. Freunde hört mich an. Bin ich einmal dran, und ihr senkt mich tief hinab, setzt mir jenes Fass, voll von edlem Nass, als meinen Grabstein auf mein Grab. Dass du eso magsch singe nachere Beerdigung. Im Otti z' Ehre. Da'sch sys Lieblingslied gsy. Singt weiter. Ich weiss ein Fass in einem tiefen Keller, gefüllt mit wunderbarem Wein, s'ist kein Burgunder und kein Muskateller, ein alter Jahrgang ist's vom Rhein. Ech brächt käi Ton use. Der Otti vergiss-i ned so schnell. Er isch-mer de liebscht gsy vo allne. Und ech? © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Du bisch ä i der Ornig. Aber dee han-i jo no. singt weiter. Ich hab dort drunten manche Nacht gesessen und hielt im Arm ein Mädel zart und fein. Ich hab den Namen von dem Wein vergessen und den Namen von dem Mägdelein. Unterbricht. Meer wird-er ä fehle und im Männerchor au. Isch euse bescht Bass gsy, der Otti. Zu sich. Oder - 50 -

Wohnen nach Wunsch - Zooshop-Max
Wunsch Chuchi - VinYara Weinhandel
Auf Wunsch auch als Download im PDF-Format
Familienfreundliche Arbeitswelt: Wunsch und Wirklichkeit
Pudelwohnfühlen mit Fliesen von Fliesen Wunsch ... - Häusermagazin
Sonderanfertigungen aller Art! Jetzt NEU Ihre Wunsch ... - Sochor
BioKaninchen Wunsch oder Realitä - (BUND) Sachsen
Auf Wunsch auf Ihre Raummaße planbar! - Möbel Rachinger
Messmittel auf Wunsch mit Prüfzertifikat erhältlich - Kromer GmbH
Eurotop/de - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
Baugruppe Große Seestraße 3 www.gs-3.de
pöttinger novacat-t de - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
Speicher nach Wunsch - Nau
Vita Dr. Oliver Wunsch _deutsch_. Oliver Wunsch _deutsch
Vom Wünschen zum Wunsch - forum psychiatrie und gesellschaft
vaters. Auf meinen Wunsch, eine Aufgabe a - Wissenschaftlicher ...
Trauerrede des Bürgermeisters: Dem Wunsch der ... - Neuhaus
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Wie bewerte ich richtig
Supplemente zur Gewichtsreduktion - Wunsch und ... - AQED