Aufrufe
vor 5 Monaten

De letscht Wunsch

De letscht Wunsch

Irène Balz Irène Balz

Irène Balz Irène Balz Irène Balz Irène Otto Wär? De Boskop. De letscht Wunsch Meer isch no nie-n-öpper gstorbe, wo-n-i gern gha ha. Vor zwee Wuche han-e no welle go bsueche mit em Töff. Aber er isch ned deheim gsy. Dä ben-i a Genfersee abe blochet. Sille. Sid i s Töffbillett ha, haui's jede Sunntig uf d Pischte. Ä, wenn's schiffet. Dasch wien-e Sucht. Wie tanze oder flüüge. Weisch, so miteme Hundertvierzger über d Fälder - do vergissisch alles. Stille. Ech säg-der eis: Wenn ech do je wider usechume, und's emol chlöpft - Chrieg oder e Katastrophe - dä hock-i uf my Ofe-n-ue und brause dur d Landschaft, bis-i vom Sattel gheie. Nimmsch-mi mit? Wenn't käi Schiss hesch. Sicher ned! Irène dreht sich um und setzt sich hinter Balz, wie auf den Sozius eines Motorrades. Die beiden begeben sich auf eine imaginäre Fahrt, die immer wilder wird. Schliesslich wirbeln sie durch den ganzen Raum. Im Hintergrund erscheint Ottos Schattenriss. Mängisch ha-n-i dänkt, statt dere Luftschutzchäller z'boue, würd-mer gschyder jedem e Ballon gäh, dass mer chönnt i d Luft, wenn's dunde nümm zum Läbe wär, und eifach flüüge, bis käi Gas meh hed. Länger, als e Ballon flügt, haltet mer's i somene Chäller unde ä ned uus. - Als Chind isch-es my gröscht Wunsch gsy, emol mit-eme Zeppelin z flüüge und uf euses Dorf abezluege. S letscht Johr händ's mer zum zwänzgischte Zivilschutzjubiläum e Ballonflug gschänkt. Aber ech ha de Guetschyn nien-n-yglöst. Wil-i Schiss gha ha. Wohrschynli bin-i myner Läbtig z vil under-em Bode gsy. Hauid's i d Luft, solang ehr chönd. Spöter fehltech s Courage! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Das Schattenbild im Hintergrund verschwindet. - 55 -

Balz Gnädinger Irène Gnädinger Balz Gnädinger Heimgartner Erna Fix Gnädinger Villiger Heimgartner Fix Gnädinger Erna 18 Fehlalarm Im Schutzraum. Von draussen ertönt ein dumpfes Klopfen. Balz und Irène halten inne, schauen einander an und eilen zum Ausgang. schüttelt Gnädinger, der im Gang eingeschlafen ist. He, uufwache! Villiger, daher! Kompanie in Einerkolonne. Sammlig! Es chlopfet öpper! verwirrt. Wer? Wo? Verusse! Villiger, daher! Zu Balz. Chumm, hilf-mer! Versucht, die Panzertür zu öffnen. Muesch abedrücke! Aus dem Nebenraum kommt Villiger. Im gleichen Moment kommen von draussen Erna, Heimgartner und Fix herein. im Off. Die sind tatsächlich do unde! Mer händ-ech überall gsuecht! Händ-ehr d Üebig vorverschobe? Mach dass't furtchunnsch, du hesch do unde nüd verlore! Wa isch passiert? © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Gar nüd isch passiert. Fehlalarm! Werum mäldet-mer euis da ned? Mer händ jo ned chönne schmöcke, dass ehr do unde hockid! Bütler, Gregor, Elsbeth und Peter kommen aus dem Nebenraum. - 56 -

Auf Wunsch auch als Download im PDF-Format
Wunsch Chuchi - VinYara Weinhandel
Familienfreundliche Arbeitswelt: Wunsch und Wirklichkeit
Pudelwohnfühlen mit Fliesen von Fliesen Wunsch ... - Häusermagazin
Sonderanfertigungen aller Art! Jetzt NEU Ihre Wunsch ... - Sochor
BioKaninchen Wunsch oder Realitä - (BUND) Sachsen
Auf Wunsch auf Ihre Raummaße planbar! - Möbel Rachinger
Messmittel auf Wunsch mit Prüfzertifikat erhältlich - Kromer GmbH
Baugruppe Große Seestraße 3 www.gs-3.de
pöttinger novacat-t de - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
Wohnen nach Wunsch - Zooshop-Max
Eurotop/de - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
Speicher nach Wunsch - Nau
Vita Dr. Oliver Wunsch _deutsch_. Oliver Wunsch _deutsch
Vom Wünschen zum Wunsch - forum psychiatrie und gesellschaft
vaters. Auf meinen Wunsch, eine Aufgabe a - Wissenschaftlicher ...
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Wie bewerte ich richtig
Trauerrede des Bürgermeisters: Dem Wunsch der ... - Neuhaus
Supplemente zur Gewichtsreduktion - Wunsch und ... - AQED
Kinder ? Wunsch und Wirklichkeit in der Wissenschaft