Aufrufe
vor 7 Monaten

Fieberkurve

Fieberkurve

Hedy Studer Hedy Studer

Hedy Studer Hedy Studer Studer Hedy Studer Hedy Studer Hedy Studer Studer Hedy Studer Fieberkurve Nächt. Chasch dir d Nächt vo dene beide vorstelle? Lippe wie Rasierklinge. Und die schniide ne. “Schwiig, du Mörder!” Wil, nach füfzäh Johr isch alls verjährt. Villicht wett er sicher sii und wartet driissg. Er isch jo Geolog, ken Jurischt. De Mord a der Ulrike Neumann. Und jetzt die beide alte. Und denn no so kompliziert. Und warum isch de Duumeabdruck vom Pater glatt? Bis jetzt han ich nur Gschichte ghört, Märli, Vermuetige, Grücht. Me muess a Ort und Stell nocheforsche. Z Marokko. Recherchiere. Richtig. A Ort und Stell recherchiere. Wil dem Pater Mathias, dem glaub ich nüt! Mit de Ängel ned Duzis … E, M, O, / Q, H, Z, T … Hedy, was machsch? Lis emol. E M O Q H ……… – Die primitivschti Gheimschrift, s umgekehrte Alphabet. Zeig emol. Studer nimmt die Fieberkurve und setzt sich hin. “Vom Ksar Gurama SSO Korkeiche Mann Felsen rot...” SSO, was heisst das? Südsüdoscht. D Himmelsrichtig. Und Ksar? De Name vo me Dorf. Oder äbe: s arabische Wort für Dorf. Ja, ja, de Köbu isch ebe ganz en gschiide. Studer blickt auf, Hedy lächelt für sich und strickt weiter. Es isch ebe diini Gschiidheit, wo uf mich abfärbt. Danke, Köbu. Los emol, ha der scho vo de Marie Cleman verzellt? Hedy kann sich kaum halten vor Lachen. Was hesch? Nüt… nüt. Du gliichsch ere. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 33-

Hedy Studer Stimme Studer Hedy Studer Hedy Studer Hedy Studer Hedy Studer Glauser So, so. Pause. Bisch eigentlich verschosse i das Meitschi, Köbu. Was? Verschosse? Chabis! Es isch meh… Sie isch meh wien e Tochter… isch sie. Die Marie isch nämlich es… do cha me säge, was me wett… es subers Meitschi. Telegramm! Los emol: «Sûreté Paris Inspectör Stüdèr Thunstrasse Bern stop Collani Giovanni desertiert 28 September 32 stop Fehlen jeglicher Spur. Madelin.» Wowoll. Inspectör Stüdère. Ich muess uf Marokko. Ich muess eifach. Bisch truurig, Vatti, isch es keis Telegramm vo de Marie? Was? Nüt, nüt! Hedy versucht sich das Lachen zu verkneifen. Studer legt ihr die Hand auf die Schulter. Hedy, do müemer dure. Millione ligge uf em Spiel, Millione. Und d Marie dörf me ned allei lo. Ich muess furt. Der grosse Fall! Hedy schaut auf und lacht Studer an/aus. Studer, Studer, het’s dir wieder emol de Ärmel iine gno! Ab. De Mathias… de Pater… de Mathias Pater… MUSIK SOFORT © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. 16. Pater-Choreo Pater Mathias-Choreografie zu “Gopher” von Yma Sumac Ende: Marie landet in Glausers Armen. Pause! PAUSE - 34-

Friedrich Glauser - guidle
Literarische Hommage an Friedrich Glauser - Integrierte Psychiatrie ...
Dorfnachrichten 4/2012 - Aegerten
Aegerten – Brügg – Studen