Aufrufe
vor 8 Monaten

Fieberkurve

Fieberkurve

Person 2 Person 3 Person

Person 2 Person 3 Person 2 Person 1 Person 3 Person 1 Person 3 Person 2 Person 3 Person 1 Person 2 Person 3 Person 2 Person 3 Person 1 Person 3 Person 1 Person 2 Person 1 Person 3 Person 1 Person 3 Do hemmer’s. Was? Religion, wo alls durenand bringt. Fieberkurve Genau. Denn goht also der Pater Mathias – jetzt im Uuftrag vom Kriegsminischterium – zum Jakob Koller, dem Bankier. Wo wäge der Krise grad bankrott gmacht het. Genau. Do hemmer’s. Was? S Gäld, wo alls durenand bringt. Genau. Wil i der Krise, do cha me Öl guet bruuche, wil me das cha verchaufe. Aha. Do hemmer’s. Was? S Ärdöl, wo… Jo, jo… Genau. De Mathias goht zum Jakob, verzellt ihm vom Land, wo so vill Wärt het, wo siim Brüeder ghört… chunsch no druus? Jo. Denn mached sie ab: Mir mached Halbe-Halbe. Aha!!! Und denn gönds zum Alois, wetted d Fieberkurve… Jo, und s Teschtamänt wends au, wils genau das wend vernichte. Und denn wends der Schatz sueche… also, die Dokumänt… Aber de Mathias dänkt ned dra, de Koller uuszahle… Er wett die Dokumänt, das Gäld für sich allei… zum missioniere… © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 51-

Person 1 Und s Beschte isch: De Koller isch gar ned tot. – Ui, hett ich das jetzt ned sölle säge? Lartigue Studer Lartigue Studer Mathias Studer Mathias Lartigue Mathias Lartigue Studer Lartigue 26. Husten Lartigue kommt daher. Was isch los, Inspectör, mached Sie Morgegymnastik? E Frog, Capitaine: Wie isch d Marie uf Gurama cho? Mir hend üs z Paris kenne glehrt, biim Tanze. Und denn… Ah, mon Père! Wie goht’s Ihne? Ah, Inspäctor, wie ich mich freue! Es tuet mir Leid, dass ich z Bärn durebrönnt bi. Aber ich han erfahre, dass ich z Marokko bruucht wird. Miini Schöfli hend mich grüeft – wie hett ich do chönne miini Ohre verschlüsse, Aber, mon père… Wie hetted Sie andersch chönne… Und wien ich mich freue, dass ich Sie do gfunde ha. Jetz chömer zäme mit em Capitaine uufchläre, was en unglückliche Mänsch für e Rolle gspilt het, wo sich vor der Strof i d Legion gflüchtet het. – Ned wohr, Capitaine Lartigue, Mörder muess au d Legion uuslifere. En Mörder? I miinere Kompanie? Leider, leider. Ich bi sicher, dass üsen Inspäkter die Reis nur gmacht het, zum s Uusliferigsverfahre abzchürze – ned wohr? Und ich han dänkt, Inspectör, Ihr siid cho, zum… Studer täuscht einen Hustenanfall vor. Er klopft sich auf die Brust, Lartigue klopft ihm auf den Rücken, nichts scheint zu helfen. Ca…pi…taine… Sie hei… doch… i…Ihrer… Apo… Apo… es… Mittel… Aber natürlich, Inspectör, chömed Sie mit. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 52-

Friedrich Glauser - guidle
Dorfnachrichten 4/2012 - Aegerten
Literarische Hommage an Friedrich Glauser - Integrierte Psychiatrie ...
Die Fieberkurve und ihre Elemente