Aufrufe
vor 8 Monaten

Dr Houzängu-BE

Dr Houzängu-BE

Änni Housi Änni Housi

Änni Housi Änni Housi Änni Housi Änni Housi Änni Dr Houzängu Dys Houzbei würdi bestimmt ganz schön läue. - We me verhüratet isch, Houzbei-Housi, de cha me sech im glyche Grab la beärdige. Ja, guet Nacht am sächsi! Muesch jitz ömu nid so tue, nume wüu d ledig bisch. Du Hagu, du! Wie wenn sie ihrer Läbtig nid gnue gchääret hätti mitenang. “Ruhe in Frieden”! Zum Glück sy mr nid verhüratet, Pööggen-Änni! Das wär mr no! U de öppe no d Äsche i die glychi Urne la schütte! Das gieb es schöns Dürenang. Nei, Pööggen-Änni, zum Glück sy mir nid verhüratet. Meinsch öppe, i nähmti so eine wie di! U de no für d Ewigkeit! Uf em Friedhof, da wott is de einisch schön ha. Sunndig jede Tag. Derzue bruuchen i nid no ne Hächu! Teil bruuche ne nume am Sunndig. Dr Hächu. Gang zu dym Ängeli! Der Hahn kräht – bricht mittendrin ab. Houzbei- Housi und Pööggen-Änni schauen sich verdutzt an. Beide vorne rechts ab. Musik. 14. Szene © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Olga verlässt mit einer Kerze das Haus, stellt sie vor den Hühnerstall, bleibt in Andacht davor stehen, geht zurück ins Haus. Musik. - 47-

Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga 15. Szene Olga und Raphael kommen aus dem Haus rechts. Auso jitz o no dr Herr Dokter! “Mmmh! Köschtlech, Olga, köschtlech!” – Het dr Herr Dokter gseit. Dr arm Bubi. - Er isch sogar mau Schönheitschönig gsi! Miss Swiss! Mister Swiss! Mister Swiss! Wie redsch du eigentlech mit mir! “Aber o ir Pfanne isch er usgezeichnet!” Het dr Herr Dokter gseit. Raphael! Wäri schad, so öppis Guets z vergüde. Dr arm Bubi! E schöne Tod, a Autersschwechi z stärbe. So wötte mr aui mau chönne gah. Aber überhoupt nid zähi! I ha ne drei Tag lang i Rotwy ygleit. Dr arm Bubi! Aber ds Bundesgricht chönnt jitz würklech e chly vorwärts mache u däre da äne ds Fröideli so richtig versauze. Ja, afang e chly e tüüre Brate. E Lärmschutzwand! U i sött no häufe zahle. U d Grichtschöschte u Schmärzensgäud u Arzträchnige! Aues was Rächt isch! - U du, du wirfsch däre no zwöituusigfüfhundert Franke hingernache! Für ne Rassehung! Syt wenn isch dä Baschter e Rassehung gsi! Ds Liseli het mi tuured. Plötzlech hei no aui Mitleid mit däre Zwätschge! Em Schmocker sy aui Chüe verbrönnt u am glyche Tag o © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 48-

Katalogdeckblatt. - BE Reisen: BE Busreisen
Rundreisen - BE Reisen: BE Busreisen
und Klein be trie be - Uni-Online
Be- unD VerarBeiTung - industrie.pfleiderer.com
Be Happy with ... - Foodforgermany.de
BE Sicherheitssysteme - Tischlerei Albers
Be- und Entlüftungsventile - Ar-Pol
verstrickt und zugenäht - be able
Das kann Glas - BE Bauelemente GmbH
Frühlingserwachen - Einwohnergemeinde Lengnau BE