Aufrufe
vor 8 Monaten

Der Holzengel-HD

Der Holzengel-HD

Lieschen

Lieschen Der Holzengel Hier steckst du also! Muss ich dich jetzt laufend suchen! Gret Ist wie im Märchen, dieser Teich. Die Sträucher und Bäume und die Wolken, die sich im Wasser spiegeln. Die Steine voller Moos. Mit Augen und offenen Mündern. Eine verzauberte Gegend. Lieschen Bist manchmal wirklich noch ein Kind. Schlägst halt doch deinem Papa nach, jedenfalls in diesem Punkt. Was würd er wohl jetzt zu seiner Tochter sagen? Gret Weißt du, das verbindet Raphi und mich, schon seit langem: dass wir beide keinen Vater haben. Lieschen Du hast einen Vater gehabt! Er ist gestorben. Das ist etwas anderes. Gret Schau! Schau doch! Lieschen Was? Gret Die Forelle dort! Lieschen Hab sie schon gesehen! Von denen möchte ich gewiss keine. Der Teich gehört Olgas Vater. Wer weiß, womit er seine Forellen füttert. Gret Bis drei Kilo schwer können sie werden. Lieschen dreht die Kurbel. Geräusch von abfließendem Wasser. Gret Mutti! Was machst du! - Pass auf, der ganze Teich läuft aus! Lieschen Sie wollen es nicht anders! Sollen sie es haben! Gret Lass die Kurbel los! Mutti! Lieschen Einem Hühnchen das Bein abgeschnitten! Bei lebendigem Leib! Gret Hör auf! Holzbein-Hannes und Popel-Ännchen kommen von vorne links. Lieschen Ich hab keinem Huhn kein Federchen gekrümmt! Wenn schon, würd ich gleich den richtigen nehmen! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 37-

Gret Lieschen Ännchen Hannes Ännchen Hannes Ännchen Hannes Ännchen Hannes Ännchen Hannes Ännchen Hannes Ännchen Hannes Ännchen Hannes Ännchen Hannes Ännchen Hannes Die, die es nicht davon schwemmt, krepieren auf dem Grund! Eine Tierquälerin! Ich! Läuft ins Haus zurück. Gret läuft vorne rechts ab. Was schreit die wegen einem Huhn? Weiß nicht. - Es gibt Wolken, die verwandeln sich laufend. Und bleiben doch nur Wolke. So ist es mit manchem auf der Welt. verschmitzt Mit rosaroten Wölkchen ins Bett gehen, das mag ja noch schön sein. Natürlich ist das schön. Welche Wolken meinst du jetzt? Aber rosarote Wolken am Morgen, das ist dann gar nichts. Eben. Das muss noch manch einer lernen. Reibt sich noch manch einer die Augen. Sei’s drum! Du, Popel-Ännchen, bist du schon mal geflogen? Geflogen? - Man soll nicht fliegen, bevor man Federn hat. Mit dem Flugzeug. Über den Wolken. Und du? Schon oft. Das soll ich dir glauben! Glaub’s oder glaub’s nicht. spöttisch Schon oft! Ja. Um die ganze Welt. Im Kopf. Das langt. Vollauf! Mit einem Wolkenschiff! Was? Als Kind wär ich das gerne. Um die ganze Welt! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 38-

HD-Gutachten 001-198 (2)
Pressemitteilung Haus der Astronomie in Heidelberg - HD-Wahl
HD-Auswertungen Nr. 001 bis 214/2012
RZ Flyer HD 2011_frei2 .indd - Schloss Homburg
7_ Jahresbericht HD 2012 - Landwirtschaftskammer Nordrhein ...
HD-Ergebnisse für das Jahr 2013 - Pinscher-Schnauzer-Klub
Best Producers HD1 Page 1 Ranking Male Progeny HD: ? HD-1 ...
12. Hallenreitturnier des Reit-u. Fahrvereins HD ... - Reitanlage Wolf
Sky schenkt Ihnen HD bis Juli 2010.* - E-Paper - Emder Zeitung