Aufrufe
vor 8 Monaten

Der Holzengel-HD

Der Holzengel-HD

Olga Raphael Olga

Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Olga Raphael Der Holzengel Der arme Bubi. - Er ist sogar mal Schönheitskönig gewesen! Miss Swiss! Mister Swiss! Mister Swiss! Wie redest du eigentlich mit mir! „Aber auch in der Pfanne ist er ausgezeichnet!“ Hat der Herr Doktor gesagt. Raphael! Wäre schade, so etwas Gutes zu vergeuden. Der arme Bubi! Ein schöner Tod, an Altersschwäche zu sterben. So möchten wir alle mal gehen können. Aber überhaupt nicht zäh! Ich hab ihn drei Tage lang in Rotwein eingelegt. Der arme Bubi! Aber das Bundesgericht könnte jetzt wirklich ein bisschen vorwärts machen und der da drüben die Freude so richtig versalzen. Ja, langsam ein teurer Braten! Eine Lärmschutzwand! Und ich soll zahlen helfen! Und Gerichtskosten und Schmerzensgeld und Arztrechnungen! Alles was recht ist! - Und du, du wirfst der noch zweitausendfünfhundert Franken nach! Für einen Rassehund! Seit wann ist dieser Bastard ein Rassehund gewesen! Lieschen hat mir Leid getan. Plötzlich haben alle noch Mitleid mit diesem Miststück! Dem Schmocker und dem Bieri sind alle Kühe verbrannt! Am gleichen Tag! Zwei rechtschaffene Bauern! Und du machst ein Gescheiß wegen einem lausigen Kläffer! Sonst hast du jedenfalls nicht viel auf Bieri gegeben. Mir tun ja nur die Tiere Leid. Mir auch. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 51-

Olga Raphael Aber unser Bubi, der ist dir egal! Der ist auch nicht verbrannt. Nicht mal angebrannt. Olga Wie kannst du nur so reden! - Als Lieschens Mann gestorben ist, hat sie mir auch Leid getan. Aber jetzt... Sie will es nicht anders. – Zweitausend-fünfhundert Franken! - Woher hast du das viele Geld? Raphael Von der Bank. Olga Die geben es doch nicht einem Schulbub. Raphael Bin kein Schulbub mehr! Olga Auch einem Gymnasiasten gibt man nicht einfach so Geld. Raphael Mit einer Zahlungsanweisung schon. Olga Von wem?! Raphael Ist gar nicht so schwer, seine Unterschrift nachzumachen. Olga Wessen Unterschrift?! Raphael Vom Doktor. Olga Raphael! Um Gottes Willen! Das kommt nicht gut. Jetzt wo die Sache vor Bundesgericht ist. - Manchmal scheint mir, dass der Bubi schon gar nicht mehr richtig Freude am Krähen gehabt hat. Raphael Und was jetzt? Olga Ich rede mit dem Herrn Doktor. Aber nur unter einer Bedingung... Holzbein-Hannes und Popel-Ännchen kommen von vorne rechts. Olga gibt Raphael ein Zeichen, sie gehen ins Haus. Hannes Das würd schön scheppern! Ännchen Was? Hannes Wenn man unsere Asche in die gleiche Urne schütten würde! Ännchen Wegen den Nägeln in deinem Holzbein? Hannes Da ist nichts genagelt. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 52-

HD-Gutachten 001-198 (2)
HD-Auswertungen Nr. 001 bis 214/2012
Pressemitteilung Haus der Astronomie in Heidelberg - HD-Wahl
RZ Flyer HD 2011_frei2 .indd - Schloss Homburg
7_ Jahresbericht HD 2012 - Landwirtschaftskammer Nordrhein ...
12. Hallenreitturnier des Reit-u. Fahrvereins HD ... - Reitanlage Wolf
HD-Ergebnisse für das Jahr 2013 - Pinscher-Schnauzer-Klub
Best Producers HD1 Page 1 Ranking Male Progeny HD: ? HD-1 ...
Sky schenkt Ihnen HD bis Juli 2010.* - E-Paper - Emder Zeitung