Aufrufe
vor 3 Monaten

Atoll

Atoll

Peter Bossard Auf Ihren

Peter Bossard Auf Ihren Mann warten. Atoll Anna Schmidt Warten. Sagen Sie. Auf meinen Mann. Warten, die zentrale Lebensmetapher. Peter Bossard Entspannen Sie sich! Frau Schmidt. Entspannen Sie sich! Anna Schmidt Ich weiss nicht, warum ich hierher gekommen bin. Peter Bossard Es gibt für alles einen Grund. Pause. Vermutlich hat bei Ihnen das Telefon geklingelt und Sie haben den Hörer zur Hand genommen. Anna Schmidt Greift zum Handy. Ich weiss nicht, wo mein Mann ist. Peter Bossard Nimmt ihr das Handy aus der Hand. In der Tiefgarage gibt es keinen Empfang. Sie haben also den Hörer zur Hand genommen und eine Stimme hat Sie gefragt, ob Sie sich bei uns erholen möchten. Peter Bossard In der Regel sagt man: „Nein, danke! Was fällt Ihnen ein, mich zu stören?!“ Pause. Manchmal sagt man: „Ja.“ Weil es eben manchmal einen Grund gibt, ja zu sagen. Anna Schmidt Ich wurde gefragt, ob ich als Geschenk lieber eine Kühltasche hätte. Oder einen wertvollen Kugelschreiber. Oder ein Badetuch. Peter Bossard Man hat Sie auf andere Gedanken gebracht. Anna Schmidt Darum bin ich hier? Peter Bossard Welches Geschenk haben Sie angenommen? Anna Schmidt Ich habe mich noch immer nicht entscheiden können. Ich denke noch immer darüber nach. Ist das nicht unglaublich, dass ich noch immer darüber nachdenke? Peter Bossard Ich empfehle Ihnen, nicht länger darüber nachzudenken. Nehmen Sie das Badetuch. Anna Schmidt Das Badetuch. Sagen Sie. Das Badetuch. Peter Bossard Bringt ihr ein Badetuch. Klara Kunz Entschuldigen Sie! Ich wollte nur sagen, dass da oben ein Herr mit einem Koffer, auf der zweiten Etage, ich glaube, es handelt sich um Ihren Mann... © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 9 -

Anna Schmidt ...Sie haben meinen Mann gesehen? Klara Kunz Ich habe ihn gegrüsst, „guten Tag“, sagte ich, aber ich konnte ihn nicht fragen, weil ich mir Ihren Namen nicht gemerkt habe, das tut mir leid, und die Lifttür hatte sich schon wieder geschlossen, und Karl fuhr weiter, ohne mich, und ich konnte darum Karl nicht fragen, wie Ihr Name sei... Peter Bossard Frau Schmidt. Klara Kunz Natürlich, Frau Schmidt! Frau Schmidt, ich glaube, Ihr Mann, Herr Schmidt... Anna Schmidt Mein Mann heisst Krause. Klara Kunz Krause, Ihr Mann, ich meine, ein sehr reizender, ein sehr freundlicher Herr, Ihr Mann, wartet auf der zweiten Etage, glaube ich, das wollte ich Ihnen schnell sagen kommen, Frau Schmidt, falls Sie Ihren Mann, Herrn Krause, gesucht haben ich glaube ich gehe jetzt wieder, weil es gibt viel zu tun hier, das Angebot ist enorm wie gesagt und mein Mann wartet ja auch auf mich, obwohl es ihm nichts ausmacht zu warten, das betont er immer wieder „es macht mir nichts aus, Klara, zu warten“, das sagt er immer wieder ist er nicht nett mein Mann ist nett und unsere Tochter ist schon auf ihrem Zimmer und ... auch nett jaja nett nett nett wir wollen doch so bald wie möglich das Angebot und überhaupt das wollte ich Ihnen nur sagen ist es gut wenn ich Ihrem Mann wieder begegne sage ich ihm dass Sie bald kommen werden aber unser Zimmer ist auf der ersten Etage und nur weil mein Mann den © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. falschen Knopf gedrückt hat im Lift ist alles etwas verwirrend angeschrieben sind wir auf der zweiten Etage gelandet wie mit dem Flugzeug zwischengelandet haha aber mit dem Lift haha und ich habe Ihren Mann gesehen kurz in der Annahme es handle sich um Ihren Mann Frau... ich glaube, es ist besser, wenn ich jetzt wieder gehe, also ich gehe jetzt wieder, guten Tag. - 10-

Volltext als PDF - Elisabeth Hussendörfer
(1904-04 - 1905-03).pdf - upload.wikimedia....
Weibsteufel - Wirtschaftskammer Österreich
ein Begriff für Sauberkeit Die ^ Münchner Heinzelmännchen - ACM ...
Der Weibsteufel Der Autor Sehnsucht Ein Volksstück - Philipp Becker
Leseprobe zum Titel: Glücksspielsucht - Die Onleihe
Grünes Blut Leseprobe.pdf
heinz rudolf kunze die gunst der stunde album 88697753882 vö
100163 Atoll AGBs - Atoll GmbH
ATOLL Preisliste als PDF - AUDIUM