Aufrufe
vor 2 Monaten

HeimatFertigLos

HeimatFertigLos

Hans Dunja Hans Dunja

Hans Dunja Hans Dunja Hans Dunja Hans Dunja Hans Dunja Hans Dunja Hans Dunja Hans Dunja Heimat Fertig Los! ...stra-fe! Ordnungsstrafe, genau. Zeigt pantomimisch „Geld“. für sich. Er wott mier Gäld gä. Zu ihm, schüttelt den Kopf. Danke näi, dass müend Sie nöd. nickt heftig. Momol. Keine Erlaubnis hier zu wohnen! Deutet ein Haus an. Er wott mier es Huus schänke! Das heisst: Strafe. Zahlen. Keine Erlaubnis. Deutet Geld an. Danke. Danke. Erb-lausig. Erlaub... vergiss es! Ich bin im Paradies. Umarmt und küsst ihn. Sie, das isch Prinzen-be-lästigung! Für sich. Wie sie schmöckt. Ich wird wahnsinnig. Hans, bliib standhaft. Zu ihr. Ich wiederhole: mier chönd Sie da nöd dulde! Sie händ e käi... Zeigt noch mal ein Haus und schreibt pantomimisch auf einen Zettel. Was wott er? Vilicht, dass ich ihn nomal küss. Küsst ihn. Näi! Näi! Näi!... Überwältigt, überlegt es sich anders. Moll! Moll! Moll! Sie küssen sich wild. Zu sich. Hans! Nimm di zäme hueregopfetami! Er isch usser sich vor Liebi. Ich han en Uuftrag. Hochdeutsch. Ich muss Sie zurückschicken. Sie chönd nöd eifach zu öis cho wie d Zugvögel! Macht Flugbewegung. Nänäi, bin z Fuess cho. Und dänn mit em Schiff und wieder z Fuess. Die Frau... so öppis han i no nie erläbt. So fremd, so zart, es Pflänzli, so warm und so rein. Miis Herz. Hans, nimmdizäme... nimmdizäme... nimmdizäme! Das isch en Ma. Eine, wo siine Gfühl freie Lauf lat. Nöd eso beherrscht und sträng wie bii öis. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 31-

Hans Was söll i nu mache mit dem hilflose Ding? Himmel hilf! Es donnert (Donnerblech), Hans schaut zum Himmel empor. Aha. E Prüefig. Zeigt zum Himmel. Hochdeutsch. Herr im Himmel, ich nehme die Prüfung auf mich. Dunja Ja, das glaub i au, chunt grad go rägne. Hans Chum, ich kän es Versteck, da findt dich niemert. Nimmt sie bei der Hand; drohende Musik. Spieler Unterdesse sind die siebe Könige im Zugzwang gsii. Wil a de Gränze immer meh Mänsche us em Land vo de wiite Wüeschti händ welle iine cho. Auftreten der sieben Könige, sie schreiben. 1. König An die Bevölkerung. 2. König Mier händ d Lag im Griff. 3. König Vertroue, Vertroue, Vertroue. 4. König Die letschti Fremdi us em Land vo de wiite Wüeschti verlat öis. 5. König Freiwillig und iisichtig. 6. König Und: Öises prachtvolli Land chunt ab sofort unter Glas. 7. König Ja aber... Die 6 anderen schauen ihn entsetzt an. Milchglas! Erleichterung bei den anderen Königen; Auftritt Hans. Hans Miini Herre Majestäte eis bis sibe, melde gehorsamst: Auftrag erfüllt. Ich han die Frau ver... um... ab... ertränkt. ’s isch leider nöd anders gange. Törf ich mier jetzt öppis wünsche? Könige 1-6 Vo mier uus. 7. König Ja aber... ja ja. Hans Juhu! Ich wünsche mier, die schönschti Frau vom Land z hürate. 1. König Aha. Ja so. Ja guet. 2. König Wänn’s susch nüt isch. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 32-

Löcher, Mischt, so'ne Seich! - Mundgesundheit Schweiz
Genießen Sie die Welt von Sixt! - Sixt Mietwagen Blog Deutschland
fantiger 130 - Fanclub SCL Tigers
Mutprobe Drehpilz – Abenteuer Katzenbusch - Herten erleben
Die Himmelfahrt Christi Jakob Lorber und die Entsprechungskunde ...
April 2009 - Metzerlen-Mariastein
«Heimat ist, wenn wir alle beisammen sind» - Peter Donatsch
2001 Sibirien - Evangelische Aussiedlerarbeit im Dekanat Ingolstadt
Filmheft Lippels Traum - Medien
60 Psychologie und Humor - Anne-Ev Ustorf
Lieber Jakob - Pfadi St.Jakob
Mechthilds Gebet für die Armen Seelen! - Haberstroh, Rudi