Aufrufe
vor 2 Monaten

Tschingge

Tschingge

Gaetano Cinzia Rosanna

Gaetano Cinzia Rosanna Gaetano Salvatore Cinzia Cinzia Scheidegger Cinzia Cinzia Marti Gaetano Fortunato Margot Fortunato Margot Scheidegger Rosanna Fortunato Tschingge Sie stürmen in Richtung Krankenzimmer. Aus dem Off ist zu hören, dass sie das falsche Zimmer erwischt haben. Tschuldigung! Hai visto carissimo! Finchè l abbiamo trovato, il coniglio si è rafreddato. Va bene, non dico più niente. Avanti ragazzi! Qui! Dodici! Sie betreten das Krankenzimmer. geht voraus. Buona sera! Isch do de Fortunato? Sono la sua mamma. Entdeckt ihn, winkt die andern herbei. Ecco lo! Avanti! Bscht! Ciao carino! Küsst Fortunato. Gaetano, Salvatore und Rosanna begrüssen Fortunato ebenfalls und beginnen dann, die Esswaren auszubreiten. In der Folge verteilen sie Coniglio und Becher mit Wein. Va bene colla tua testa? Gia meglio, no? Fortunato schaltet das Transistorradio aus. Die Diskussionssendung läuft weiter. ‘s isch kei Bsuechszyt. Il signor Hutter ha detto che puoi ritornare sabato, è vero? Spero di si. Zu Margot. Oder? Wa? Am Samschtig chan i hei. Höchscht wahrschynlich, hed er gseid. Dasch jo de Gipfel! Drückt die Klingel. ital. Deine Mutter hat gestern Abend zum Geburtstag deines Vaters zwei Kaninchen gekocht. Ah, si! Tanti auguri! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 37-

Gaetano Salvatore Cinzia Sr. Ruth Marti Scheidegger Sr. Ruth Salvatore Rosanna Cinzia Scheidegger Marti Fortunato Gaetano Salvatore Rosanna Scheidegger Sr. Ruth Scheidegger Hemmerle Grazie! ital. Und da haben wir gesagt, lass noch etwas übrig für den armen Fortunato. Er muss davon kosten. ital. Und deine Kollegen auch. Drückt Margot ein Stück Coniglio in die Hand und weist auf Hemmerle. Bringid Sie im Signore deet. tritt ein. Wasch dä da für ne Chilbi? Die verastaltid do es Picknick! ‘s isch nid zum Ushalte, Schwöschter. Undernämid Sie öppis! Nonono, signori, d Bsuechszyt isch verby und Znacht hämmer ä gha. Nur föif Minute. Reicht ihr einen Plastikbecher mit Wein. Salute! De Gaetano hed geschter Geburtstag gha. reicht Sr. Ruth ein Stück Coniglio. Sie müend mi Coniglio probiere. Coniglio casalinga. Gaetano reicht Scheidegger eine Portion Coniglio. lehnt ab. Rueh! Ich wott Radio lose, nundefahne! Nimm! Suscht sind die morn no do! Scheidegger nimmt widerwillig. Dov’è Renzo? A trovato un lavoro. Dalla Esso-Tankstelle. Eine Stelle bei der Tankstelle. In Italiano ‚stelle’ heisst Sterne. – In Tedesco heisst Arbeit. Luschtig, eh? Sehr luschtig. Irrsinnig luschtig! Verreckt huere luschtig! Nid ufrege, Herr Scheidegger! Chasch dä säge! Vorzüglich! So ne guete Chüngel han i scho lang nümm gha. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 38-

Geburtstag - Evangelische Kreuzkirche Geiselhöring
Kirchliche Sammlung um Bibel und Bekenntnis in der evangelisch
11. Ausgabe Oktober 2012 [PDF, 1.81 MB] - Gemeinde Beinwil am ...
Fritz Hans Schwarzenbach - bei ElfenauPark
Nothelferkurs 2010 - Metzerlen-Mariastein
Die etwas andere Konsole Ab Seite 4 - Vis - ETH Zürich
Ἄγγελος Weihnachten 2011 - Evangelisches Seminar Maulbronn
Kaffeepause mit - stanislav kutac imagestrategien gestaltung fotografie