Aufrufe
vor 2 Monaten

Fast Nacht

Fast Nacht

Herzog Ehrsam Dr. Kolb

Herzog Ehrsam Dr. Kolb Swoboda Marion Jenzer Ehrsam Jenzer Ehrsam Jenzer Marion Ehrsam Herzog Dr. Kolb Herzog Aber nur zu! Nur zu, Burkard! Fast Nacht Wenn es dereinst um das Ernten der Früchte geht, die andere erstritten, dann, ja dann waren sie immer schon das Herz Europas. Heute ist sie gekommen, die Stunde, da dieses Land bluten muss! Weil ein vereintes Europa unter unserer Führung selbst im abgelegensten Winkel dieser Alpentäler nicht länger aufzuhalten ist. am Fenster. Hilfe! Sind die wahnsinnig. Haben Sie gesehen, draussen? Frau Ehrsam, die Wagen sind vorgefahren. Was geht da vor? Vor dem Hotel nehmen Soldaten Aufstellung. Frau Ehrsam, Dr. Kolb und Herzog treten an das Fenster und verfolgen das Geschehen. Wie geschieht mit uns? Um Himmelswillen, umstellt, das Hotel militärisch umstellt! Dafür habe ich keine Erklärung. Bin sprachlos. Was tun, Frau Jenzer? Etwas liegt in der Luft. Ich weiss wieder mal nicht, wo mir der Kopf steht. Es gibt Tage, die muss man überspringen. Jetzt schauen Sie sich das an. Fatal. Das Telefon klingelt. Ihre Armee hat das Hotel umstellt! Ich halte das nicht aus! Nichts bleibt uns erspart. Wir sind Gefangene. Zur Untätigkeit verdammt. Das ist das Ende. Von allen im Stich gelassen. Zieht seine Waffe. Burkard? Stille. Dr. Kolb schweigt. Aufrecht. - 67 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Dr. Kolb Herzog Dr. Kolb Dr. Kolb Dr. Kolb Swoboda Dr. Kolb Swoboda Dr. Kolb Marion Herzog Swoboda Marion Musiker Denk an unser Volk. An Swoboda. Zum Beispiel an Gebirgsjäger Swoboda. Swoboda? Er allein könnte uns retten. Ruft. Herr Swoboda. Er ist vielleicht unsere Hoffnung. Swoboda kommt. Dr. Kolb geht mit ihm auf und ab, leise auf ihn einredend. zu Swoboda. Sie finden zu Ihrer Truppe zurück? Sie überbringen der Leitung Ihrer Grenzdivision diese Meldung. Swoboda überlegt. Finden Sie zurück? Oh ja! Bestimmt? Ganz bestimmt. Gehen Sie, wir vertrauen Ihnen. Nein! Das geht nicht. So dürfen Sie nicht zurück. Durch die Stadt kann er doch keine Uniform tragen. Halten Sie den Mann nicht auf! Ich brauche Hilfe. Die Angestellte ist informiert. Treue verantwortungsbewusste Frau! Steht auf unserer Seite! bringt seine Militärausrüstung und packt sie in einen Rucksack. Sie brauchen Sie doch. Leise. «Spiegelhof». Swoboda verlässt das Hotel. Es ertönt ein flotter Militärmarsch. Die uniformierten Musiker der «Robby’s Rhythm Band» marschieren, schwer bepackt, mit Koffern und Helgen in der Hotelhalle ein. rufen während des Spiels. Hallo Leute! Im Eiltempo direkt aus der Festung Sankt Gotthard, heute abend hier im Lällenkönig, die «Robbys Rhythm Band»! - 68 - © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht.

Die lange Nacht der Frauenspiritualität - Export.co.at
Fasten während der Menstruation ist erlaubt - Islamischebuecher.net
TdN_SP_2_2013_web.pdf (1,3 MB) - Theater der Nacht
Frauen Nacht Wanderungen 2011 - WeiberWandern.at
Programm Lange Nacht des Buches - Quartiersmanagement Moabit ...
„Lange Nacht der Kirchen“ am 30. Mai 2008
13. Nacht der Schlösser mit Ritterfest 31.8. & 1.9. - Stadtverwaltung ...
Die Geschichte des Fast Foods - VertiefungsArbeit.ch
(Fast) nichts als Frauenpower….. - Gesundheitsforum Ambulante ...
Die lange Nacht der Frauenspiritualität - Export.co.at
Wir sind Tag und Nacht für Sie da - Kurt Viebranz Verlag
Faszinierende Geschöpfe der Nacht - Zürich freiwillig
E verhängnisvolli Nacht - Theatergruppe Aeugst am Albis
Veruschka
Fast-Nacht (Fasnacht) und Fastenzeit - Kath-glarus.ch
Fast immer ungewollt Fast immer ungewollt
Fast letzte Erzählungen - Tubuk
Viel Lärm um fast nichts (Leseverstehen) - Mittelschulvorbereitung ...
Der Rahat, eine fast verschwundene Mädchentracht im Ostsudan
Fast alle ihrer Forderungen sind auch die unseren - Deutscher ...