Aufrufe
vor 8 Monaten

GURU Magazin Februar 2018

Die Februar Ausgabe 2018

FREIZEIT UND KULTUR

FREIZEIT UND KULTUR Brandheiß und atemberaubend Flic Flac spektakulären Shows regelmäßig Maßstäbe setzt. Für Flic Flac haben sie einen modernen, völlig eigenen Stil kreiert, der vor allem auf außergewöhnliche artistische Nummern setzt. Mit seiner schwarz-gelben Warnfarbe, schrill-rockiger Musik und jeder Menge Licht-, Laser- und Pyrotechnik steht Flic Flac weniger für klassischen Manegen-Zirkus als vielmehr für ein technisch hochversiertes Show- und Bühnenkonzept der Extreme. Gegründet wird der Circus Flic Flac 1989 von Benno und Lothar Kastein sowie deren Ehefrauen Scarlett Kaiser Kastein und Gabi Kastein. Bevor die Brüder den Schritt in die Selbständigkeit wagten, arbeiteten sie selbst als Artisten. Sie haben Flic Flac zu dem gemacht, was er heute ist: eines der größten Zirkusunternehmen Europas, das mit seinen Ein Blick hinter die Kulissen von Flic Flac zeigt ein Unternehmen, das einer kleinen Stadt ähnelt: mit Straßen, Stromversorgung, Zu- und Abwasserleitungen und einem auffallenden Zaun als „Stadtmauer“. Eine Siedlung, die innerhalb von drei Tagen ab- und wieder aufgebaut wird. Nun kommt Flic Flac mit einer neuen Show zurück nach Mönchengladbach. Das Publikum erwartet erneut ein Programm der Superlative. Atemberaubende Darbietungen unter der Circus

Central Musical Company Das Phantom der Oper Die schaurig-schöne Geschichte gehört zu den Klassikern der Weltliteratur und wird von Paul Wilhelm und Arndt Gerber erneut zum Leben erweckt. Mit einprägsamen Melodien, zeitgenössischen Kostümen sowie einem umfangreichen Bühnenbild wird das Publikum zurück ins 19. Jahrhundert versetzt. Ein großes Orchester, anmutige Balletttänzer, ein beeindruckendes Gesangsensemble und internationale Solisten machen diesen Abend zu einem Highlight für jede Altersgruppe. 2.2., 20 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle SA., 27.01.2018 LIVE-EVENTS Albert-Einstein-Forum, Kaarst 19:00 Pasión De Buena Vista Rockschicht, Viersen 20:30 Plexiphones THEATER & KABARETT Kaiser-Friedrich-Halle 20:00 Unter Puppen SO., 28.01.2018 KINDER & JUGENDLICHE Theater Mönchengladbach 12:30 3. Kinderkonzert (17/18) – Mensch, Dvorak WAS SONST NOCH LÄUFT Krankenhaus Neuwerk 11:00 Erkrankungen des Bewegungsapparates kompetent behandeln – Aktionstag MO., 29.01.2018 WAS SONST NOCH LÄUFT Schlossbad Niederrhein 19:00 Entspannungsschwimmen in den Mönchengladbacher Bädern THEATER & KABARETT TIG Theater im Gründungshaus 20:00 „Projekt 5. Stern“ DI., 30.01.2018 WAS SONST NOCH LÄUFT Pfarrkirche St. Peter und Paul, Wegberg 19:00 Maxim Kowalew Don Kosaken THEATER & KABARETT Theater Mönchengladbach 19:30 Teufelskreis MI., 31.01.2018 THEATER & KABARETT Theater Mönchengladbach 19:30 Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte DO., 01.02.2018 KINDER & JUGENDLICHE Theater Mönchengladbach 11:00 1tes •11-Schulkonzert (17/18) WAS SONST NOCH LÄUFT Krankenhaus Neuwerk 18:00 Der Blick ins Blut – Vortrag THEATER & KABARETT Kulturfabrik, Krefeld 20:00 Bademeister Schaluppke – Funky Arschbombe FR., 02.02.2018 THEATER & KABARETT Stadthalle Rheydt 18:00 Lohengrin Kaiser-Friedrich-Halle 20:00 Das Phantom der Oper Stadthalle Rheydt 20:00 Aus der Zeit fallen WAS SONST NOCH LÄUFT Stadtbad Rheydt 19:00 Entspannungsschwimmen in den Mönchengladbacher Bädern LIVE-EVENTS Kulturfabrik, Krefeld 20:00 Brdigung Projekt42 23:00 Druckfabrik SA., 03.02.2018 WAS SONST NOCH LÄUFT Kulturküche 10:00 Samstagsbrunch #3 TIG Theater im Gründungshaus 15:00 Benefizveranstaltung zugunsten Wir können Helden sein e.V. THEATER & KABARETT Stadthalle Rheydt 19:30 Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte Albert-Einstein-Forum, Kaarst 20:00 Schlachtplatte – „Die Jahresendabrechnung“ LIVE-EVENTS BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e. V. 20:00 Blues 66 – 10 Jahre auffe Bühne PARTY/DANCE Rockschicht, Viersen 22:00 Dorfdisko Projekt42 23:00 Aufs Maul Rockparty SO., 04.02.2018 WAS SONST NOCH LÄUFT Rockschicht, Viersen 14:00 Anarchischtische Herrensitzung KINDER & JUGENDLICHE BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e. V. 15:00 Hier kommt Lola THEATER & KABARETT Odenkirchener Str. 78 18:00 Die Faschingsfee Albert-Einstein-Forum, Kaarst 20:00 René Steinberg – „Irres ist menschlich“ HANS KLOK 21 FEB 20:00 Uhr House of Mystery An diesem Abend entführt Hans Klok die Zuschauer in eine geheimnisvolle Welt voller mystischer Wesen und Kreaturen. In einer groß angelegten Familienshow kommen alle Mystery-Fans auf ihre Kosten. MARTIN SCHOPPS 22. MÄR 20:30 Uhr Tafeldienst Seit Jahren zählt Martin Schopps zur Champions League der Kölner Karnevalsredner. Nun begeistert der ehemalige Lehrer mit seinem Programm abseits von Tusch und Pappnase das Publikum. „Setzen, sechs!“ Wenn er das Klassenbuch öffnet und den „Tafeldienst“ einteilt, bleibt kein Auge trocken. Als Lehrer und Vater zweier schulpflichtiger Kinder weiß Schopps, wovon er spricht - nämlich von dem ganz normalen Wahnsinn an Deutschlands Lehranstalten. TOP-TERMINE In „House of Mystery“ steht der Illusionskünstler vor einer schwierigen Aufgabe: Er macht es sich zur Aufgabe, das Buch der Illusionen zu finden, worin der mächtige Illusionist Alfredo Cordoni sein Wissen über die weltbesten Magier gebündelt hat. Dabei wird Hans Klok mit kniffligen Situationen und Bedrohungen konfrontiert, aus denen er sich herauswinden muss. Hans Klok steht schon seit Jahren an der Weltspitze der Illusionskünstler. Mit seiner Geschwindigkeit und seinen unkonventionellen Ideen hat er die Welt der Magie nachhaltig revolutioniert. Der Besuch einer seiner Shows ist ein unvergleichliches Erlebnis. 21.2., 20 Uhr, KönigPALAST Krefeld PETER MAFFAY 26. FEB Unplugged 2018 präsentiert Peter Maffay live die Akustikversionen seiner großen Hits und vieler Raritäten aus über 40 Jahren Musikgeschichte. Peter Maffay & Band haben zahlreiche Songs neu arrangiert und zeigen wie kraftvoll und berührend Titel wie „Eiszeit“, „Tiefer“ oder „Sonne in der Nacht“ ohne elektronische Verstärkung daher kommen können. Peter Maffay: „Starke Songs funktionieren auch wenn sie ganz puristisch instrumentiert werden, wenn sie quasi ungeschminkt sind. Back to Nature!“ Peter Maffay! Unglaubliche 18 Nummer-1-Alben hat der 1949 im rumänischen Kronstadt geborene Peter Alexander Makkay bis dato abgeliefert und über 40 Millionen Tonträger verkauft – eine beispiellose Erfolgsgeschichte, die der charismatische Sänger im Laufe seiner bald fünf Dekaden währenden Karriere geschrieben hat. Einer Karriere, die immer noch neue Glanzpunkte zu setzen und Rekorde zu brechen weiß. 26.2., Düsseldorf, ISS Dome • 28.2., Dortmund, Westfalenhalle • 2.3.2018 Oberhausen, König-Pilsener-Arena • 17. 3., Köln, Lanxess Arena Pointenreich und mit ungeheurem Sprachwitz erzählt der 42-Jährige aus dem beruflichen und privaten Nähkästchen – Schwamm drüber war gestern! Ganz ohne Bütt und Kostüm, dafür mit viel Humor und Gitarre berichtet er aus seinem Leben. Das Publikum kann sich auf eine One-Man-Live-Show mit grammatikalischen Tiefschlägen, überraschendem Halbwissen und hoher Zwerchfellbelastung freuen. 22.3., 20.30 Uhr, Kunstwerk Mönchengladbach-Wickrath Foto: Andy Doornhein. Foto: Michael Schopps. guru-magazin.de | 27 GURU 0218.indd 27 22.01.18 12:47