Aufrufe
vor 8 Monaten

Kraftquelle-bgl Magazin Nr. 9.2018

Diese Ausgabe enthält zum ersten Mal ein Schwerpunktthema: “Weiblichkeit und die Beziehung zum Männlichen“. Das Männliche und das Weibliche sind zwei Aspekte, die jeder in sich trägt. Die Autoren haben sich auf unterschiedlichste Weise mit dem Thema auseinandergesetzt. Alle Frauen können sich auf das Interview mit Violeta Labella freuen: Sie erklärt uns, was ein Yoni Ei ist und was es kann. Weitere Themen: Mantras, Nachhaltige Frauenhygiene, Kraft des Pendel, Seelenpartner, Hangab, gutes Frühstück, Schwitzhüttenzeremonie, Cranio-Sacrale Körperarbeit, Büchertipps ...

Spiritualität Oft

Spiritualität Oft stammen beide aus ganz unterschiedlichen „Welten“, einer oder beide sind in einer Partnerschaft gebunden und ein dauerhaftes Zusammenkommen scheint aufgrund der Umstände unmöglich zu sein. Immer wieder bricht der Kontakt ab, lässt sich nicht wiederherstellen. Aufgrund von Gesprächen mit Betroffenen und umfangreichen Recherchen bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass diese Begegnungen immer nach einem ähnlichen Schema ablaufen: Einer der Partner (meist der Mann) zieht sich radikal zurück, weil er die Intensität der Gefühle nicht verkraftet, während der andere (meist die Frau) sich in den eigenen Gefühlen zu verlieren scheint und dementsprechend stark leidet. Natürlich können diese Rollen auch vertauscht sein, oder es begegnen sich gleichgeschlechtliche Partner. Weitaus häufiger ist jedoch die erste Variante. Ein Seelenpartner ist daher meist nicht der Mensch, mit dem wir zusammenleben. Es würde einfach nicht funktionieren, zumindest solange nicht, bis beide ihre Themen restlos bearbeitet haben. Dann aber „braucht“ man einander gar nicht mehr. Dennoch besteht zwischen beiden lebenslang ein derart starkes Band, dass man den anderen einfach immer spürt. Der Seelenpartner ist der exakte Spiegel der eigenen Seele, auch wenn beide offensichtlich unterschiedliche Lernaufgaben zu bewältigen haben. Immer geht es jedoch um den eigenen Selbstwert, das Zulassen von Nähe und das Loslassen von Kontrolle. Es scheint meist so zu sein, dass zunächst die Frau ihren Lernprozess durchlaufen muss, indem sie ihren Wert erkennt, sich um sich selbst kümmert und zur Quelle ihres eigenen Glückes wird. Erst, wenn sie den Mann losgelassen hat, kann auch er sich bewegen und wird mit seinen eigenen Gefühlen und unterdrückten Ängsten konfrontiert. Dabei geht es nicht darum, in eine gemeinsame Partnerschaft zu kommen. Der „„Offensichtlich zwei, doch eins in der Seele – du und ich.“ Rumi Seelenpartner dient als Projektionsfläche für unsere tiefste Trennung von uns selbst. Die Liebe ist deswegen so unausweichlich groß, weil wir uns sonst nicht unseren eigenen Höllen stellen würden. Wir müssen uns so lange an dem Seelenpartner brechen, bis unser Ego vollkommen kapituliert hat. Doch wer diesen Prozess durchlaufen hat, beginnt zu spüren: Meine Liebe ist nicht auf einen Menschen begrenzt, ich kann ausnahmslos ALLE Menschen lieben – einschließlich mich selbst. Ein befreiendes Gefühl! Seelenpartnerschaften sind für mich Pioniere einer neuen Zeit – sie zwingen uns, durch die Kraft der Liebe zu wachsen. Wir werden freier, gelassener, glücklicher und liebevoller – gegenüber uns selbst und allen anderen Menschen. Vielleicht ist es daher kein Zufall, dass anscheinend immer mehr dieser Begegnungen stattfinden? Seelenpartner wandeln die Welt – von innen heraus. Sabine Zimmermann ist Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie in Berchtesgaden. Mehr Infos unter www.gehedeinenweg.net Bei Interesse an einem Gesprächsabend zum Thema „Seelenpartnerschaften“ bitte per Email melden unter info@gehedeinenweg.net. Natürlich sind auch Einzeltermine möglich! 40 Kraftquelle Nr. 9

Anzeigen Gestaltete Print-Anzeigen ziehen mehr Aufmerksamkeit auf Ihr Unternehmen Positionierung im Heftinnenteil Mediadaten 1/8 Seite 62 x 39 mm 65 €* 1/6 Seite 62 x 62 mm 86 €* 1/4 Seite hoch 62 x 94 mm 130 €* Stopper S ➔ 62 x 19 mm, Preis 40 Euro* M ➔ 62 x 29 mm, Preis 50 Euro* Die vollständigen Mediadaten mit weiteren Anzeigenformaten erhalten Sie hier: www.kraftquelle-bgl.de/mediadaten *Sämtliche Preise verstehen sich zuzüglich 19% MwSt. Anzeigenschluss: Nr. 10 Herbst/Winter (Sep.2018 – Feb.2019) ➔ 25.07.2018 Kraftquelle Berchtesgadener Land & Salzburg mit Umland Claudia Mögling | Rathausplatz 8 ½ | 83471 Berchtesgaden Mobil: +49 174 7230918 | Telefon: +49 8652 69 99 911 anzeigen@kraftquelle-bgl.de | www.kraftquelle-bgl.de Artikel schreiben Machen Sie auf sich aufmerksam mit einem Artikel. Präsentieren Sie sich mit einem Thema als Experte. Bitte entnehmen Sie alle Informationen hierzu den vollständigen Mediadaten auf der Webseite und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Abgabe jeweils spätestens 14 Tage vor Anzeigenschluss. Foto: Min Ling / Kalle Kortelainen von Unsplash Vorschau: Ausgabe Herbst-Winter Schwerpunkt-Thema: Ayurveda • Ayurveda-Ernährung • Ayurveda-Yoga • Ayurveda-Philosophie uvm. Außerdem weitere Themen um Körper, Geist & Seele Sie möchten einen Artikel zu einem dieser Themen schreiben? Melden Sie sich bei uns: redaktion@kraftquelle-bgl.de Abgabeschluss für Texte 15.07.2018 • Anzeigenschluss 25.07.2018 www.kraftquelle-bgl.de 41

Kraftquelle-bgl Magazin Nr. 2.2016
Kraftquelle-bgl Magazin Nr. 4.2016
Kraftquelle-bgl Magazin Nr. 1.2016