Aufrufe
vor 3 Monaten

Festschrift zum 127. Deutschen Fleischer-Verbandstag 2017

32 Chronik Deutscher

32 Chronik Deutscher Fleischer-Verbandstag 2017 Die Verbandstagsorte und die DFV-Ehrenzeichenträger von 1974 bis 2016 Mit dem Ehrenzeichen in Gold zeichnet der Deutsche Fleischer-Verband bei seinen jährlichen Tagungen im Rahmen der Mitgliederversammlung Persönlichkeiten aus, die dem deutschen Fleischerhandwerk eng verbunden sind und sich durch besonderes Engagement verdient gemacht haben. Unter den Ehrenzeichenträgern sind beispielsweise Ehrenamtsträger, Geschäftsführer oder Vertreter befreundeter Verbände. 1974 Garmisch-Partenkirchen Arthur Disterer Präsident des Deutschen Fleischer-Sänger-Bundes Eugen Frey Ehrenobermeister der Innung Freiburg i. Br. Fritz Seeger Ehrenlandesinnungsmeister des LIV Baden-Württemberg 1975 Freiburg i. Br. Friedrich Mohr Ehrenlandesinnungsmeister des Pfälzischen Fleischer- Verbands Manfred Winter Geschäftsführer des Fleischerverbands Hessen Dr. Gerhard Balicki Geschäftsführer der Innung Berlin 1976 Saarbrücken Josef Wolber Geschäftsführer des Fleischer-Verbands Rheinland-Rheinhessen Adolf Rauschmann Ehrenobermeister der Innung Mettmann 1977 Hannover 1978 Düsseldorf Willi Schäfer Fleischermeister, Düsseldorf Günther Weisenberger Redakteur der afz – allgemeine fleischer zeitung 1979 Augsburg Otto Cantz Ehrenlandesinnungsmeister des LIV Baden-Württemberg 1980 Trier Eugen Weiß Ehrenlandesinnungsmeister der Fleischerinnung des Saarlands 1981 Berlin Hubert Sandner Ehrenobermeister der Innung Rosenheim 1982 Stuttgart Gerhard Brückner Verlagsdirektor Karl Burgholz Ehrenobermeister der Innung Münster 1983 Bad Kissingen 1984 Gelsenkirchen Amalie Marga Matthaes Verlegerin 1985 Heilbronn Josef Bliem Kommerzialrat, Präsident des Österreichischen Metzger meisterverbands Wolfgang Brumme Oberbürgermeister a. D. Böblingen 1986 Lübeck-Travemünde Walter Werres Fleischermeister, Berlin Albert Stump Präsident des Schweizerischen Metzgermeisterverbands Hermann Bertram Direktor des Fleischerdiensts Freiburg-Lörrach 1987 Garmisch-Partenkirchen Walter Mögelkjar Fleischermeister, Hamburg Alfons Seibold Fleischermeister, Aalen Max Otting Obermeister der Innung Bielefeld 1988 Mainz 1989 Braunschweig 1990 Frankfurt am Main Fritz Sohr Präsident des Deutschen Fleischer-Sänger-Bunds 1991 Karlsruhe Kurt Koch Ehrenobermeister der Innung Nordheim 1992 Bonn Manfred Hartmann Landesinnungsmeister des Saarlands Max Rahn Obermeister der Innung Marburg 1993 Hamburg Hans Goellnitz Lehrlingswart des Fleischerverbands Schleswig-Holstein und Stellvertretender Landes innungsmeister 1994 München Gottfried Brunner Stellvertretender Landesinnungsmeister des LIV Bayern 1995 Cottbus Walter Bubinger Landesinnungsmeister des LIV Rheinland-Rheinhessen Bernd Wiedemann Ehrenlandesinnungsmeister des LIV Sachsen Hans Stoffregen Ehrenlandesinnungsmeister des LIV Niedersachsen-Bremen

Deutscher Fleischer-Verbandstag 2017 Chronik 33 Dresden Hamburg 1996 Mannheim Klaus Kottmeier Geschäftsführer, Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main Karl Müller Ehrenobermeister der Innung Karlsruhe 1997 Dresden Dr. Peter Schneider Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Zentralgenossenschaft des deutschen Fleischergewerbes eG (Zentrag) Rudolf Maulick Obermeister der Innung Pforzheim-Enzkreis 1998 Lübeck 1999 Köln Hans Künneth Stellvertretender Landesinnungsmeister des LIV Bayern 2000 Berlin Anton Karl Österreichischer Bundesinnungsmeister und IMV-Präsident 2001 Würzburg Klaus Moje Ehrenobermeister der Innung Stade Eggert Seemann Stellvertretender Landesinnungsmeister des Fleischerverbands Schleswig-Holstein 2002 Suhl Uwe Bünger Ehrenlandesinnungsmeister des Fleischerverbands Berlin-Brandenburg Hier treffen sich die Besten! Die Gesellschaft für Handwerksmessen wünscht dem DFV und seinen Gästen einen erfolgreichen Verbandstag und freut sich auf ein Wiedersehen auf der Internationalen Handwerksmesse vom 07. bis 13. März 2018 in München. Hier auch: 07. – 13. März 2018