Aufrufe
vor 8 Monaten

Der Burgbote 2013 (Jahrgang 93)

Hörgeräte Lorsbach

Hörgeräte Lorsbach Meisterbetriebe Nicht die Ohren hängen lassen Hörprobleme sind lösbar Unser Rundum-Service: Innovative Hörtechnologie Kostenlose Höranalyse Unverbindliches Probetragen modernster Hörsysteme Individueller Gehörschutz Tinnitus-Retraining-Therapie Zubehör für gutes Verstehen Hausbesuche nach telefonischer Vereinbarung und vieles mehr... Wir sind ganz bestimmt auch in Ihrer Nähe: 50667 Köln-Zentrum · Neumarkt 31 · Tel.: 02 21/39 757 39 50667 Köln-Zentrum · Heumarkt 43 · Tel.: 02 21/250 250 99 747 7 50674 Köln-Zentrum · Barbarossaplatz 8 · Tel.: 02 21/3310 680 50933 Köln-Braunsfeld · Aachener Str. 531 · Tel.: 02 21/54 47 51 50679 Köln-Deutz · Gotenring 9 · Tel.: 02 21/8 8 999 7190 50825 Köln-Ehrenfeld · Venloer Str. 389 · Tel.: 02 21/500 550 48 50937 Köln-Lindenthal · Zülpicher Str. 346 · Tel.: 02 21/4600680 4 06 50737 Köln-Longerich · Rambouxstr. 327 · Tel.: 02 21/9746410 4 0 51143 Köln-Porz · Bahnhofstr. 19 · Tel.: 0 22 03/104 24 99 50769 Köln-Worringen W · Breiter Wall 2 – 4 · Tel.: 02 21/58962265 26 50969 Köln-Zollstock · Vorgebirgstr. 116 · Tel.: 02 21/93 67 92 10 ...und ..und weitere e fünf Fachbetriebe im Großraum Köln www.hoergeraete-lorsbach.de h.de Ja, ich möchte modernste Hörsysteme unverbindlich und kostenfrei testen. Ja, ich möchte unverbindlich und kostenlos mein Hörvermögen überprüfen lassen. Ja, ich möchte mich unverbindlich über modernste Hörsysteme beraten lassen. Anzeige in einem unserer Fachgeschäfte vorlegen oder telefonisch einen Termin vereinbaren. einbaren. Hörgeräte Lorsbach Wir gehören zu:

Benefizkonzert: Advent in Groß St. Martin »Durch das Schöne stets das Gute« lautet das Gründungsmotto des Kölner Männer- Gesang-Vereins von 1842, dem sich der Männerchor auch heute noch verpflichtet fühlt. Kurz vor dem Weihnachtsfest folgt der KMGV daher gern in diesem Jahr wieder der Einladung des »Fördervereins Romanische Kirchen Köln«, mit einem Benefiz- Konzert den Erhalt dieser zwölf bedeutenden mittelalterlichen Kirchenbauwerke Kölns zu unterstützen. Das Adventskonzert findet am 21. Dezember 2013 um 20 Uhr in der romanischen Kirche Groß St. Martin statt – im Herzen der Altstadt. Zuhörer wie Sänger erwartet eine kurze Begrüßung durch den Vorsitzenden des Fördervereins Helmut Haumann. Das musikalische Programm wird sich wie schon vor zwei Jahren beim Benefizkonzert in St. Kunibert am kirchlichen Messkalender orientieren. Lateinische Gesänge und Adventslieder, die von der bevorstehenden Geburt Jesu Christi erzählen, werden dem vorweihnachtlichen Konzert festlichen Glanz verleihen. »Unser Benefiz-Konzert im Advent ist gute Tradition im KMGV, der seinen Wahlspruch aus dem Gründungsjahr seit nun mehr 171 Jahren lebendig hält«, betont KMGV-Präsident Gerd Schwieren. »Zudem werden die stimmlichen Darbietungen unserer 130 Sänger so kurz vor den Feiertagen gewiss vorweihnachtliche Empfindungen bei den Gästen des Adventskonzertes wecken«, ist Schwieren überzeugt. weniger Menschen als die Kirche St. Kunibert, wo der KMGV vor zwei Jahren sein vorweihnachtliches Benefizkonzert hielt. Der Andrang war damals so groß, dass viele Zuhörer das Konzert nur stehend – im Westwerk des Kirchenschiffs weit entfernt von den Sängern in der Chor-Apsis – mitverfolgen konnten. Der Zuspruch zu den Benefizkonzerten des KMGV ist kein Zufall: Der »Förderverein Romanische Kirchen Köln« bewirbt die Adventskonzerte des KMGV engagiert bei seinen mehr als 3.500 Förderern – schließlich wird über die im Anschluss an das Konzert gesammelten Spenden ein wichtiger Beitrag zum Erhalt dieser für unsere Heimatstadt Köln so bedeutenden Kulturdenkmäler geleistet. BW Weihnachtskonzert 23 Um beim Adventskonzert einen Sitzplatz im festlich geschmückten Kirchenschiff von Groß St. Martin zu erhalten, ist ein zeitiges Erscheinen sinnvoll. Das Gotteshaus fasst Groß St. Martin, Hauptschiff