Aufrufe
vor 9 Monaten

Der Burgbote 2013 (Jahrgang 93)

16 Bernhard Steiner wird

16 Bernhard Steiner wird 50 und der KMGV gratuliert Natürlich fehlte das traditionelle »Hoch« in der Probenpause auch am 7. November 2013 nicht, zumal zwei Tage zuvor der Dirigent seinen 50. Geburtstag gefeiert hatte. Und ebenso traditionell ertönte anschließend der Zwischenruf »Freibier«. Wobei diesmal der Adressat dieser für gewöhnlich unverbindlich gemeinten Aufforderung nachkam, aber statt zu Bier die Herren zu Weinen aus seiner österreichischen Heimat einlud. Zusätzlich hatten die Sänger kurzfristig ein besonderes Geburtstagsständchen einstudiert, nämlich zwei Strophen des Volksliedes »Ännchen von Tharau« mit einem op Kölsch abgewandelten Text. Und natürlich gab es – wie es sich für einen Geburtstag gehört – Geschenke. Neben Süßigkeiten einer der besten Kölner Konditoreien und Orchideen handelte es sich dabei um ein Klavier, einen Klavierhocker und einen Dirigentenstuhl. Wobei die letzten drei freilich im Besitz des KMGV verbleiben.

Das Klavier ist ein »Boston-Piano« designed by Steinway & Sons, hergestellt in Japan. Der KMGV hat die Performance Edition UP-126E poliert, Mahagoni, schwarz erworben. Eine Besonderheit der Boston- Serie ist der verstellbare Oberrahmen zur Verstärkung des Tons. Dank dem innovativen Gehäusedesign verfügt das Instrument auch über ein Notenpultsystem, das mehrere Positionen ermöglicht. Und für alle Sänger, die das Klavier zuweilen von einem Raum in einen anderen transportieren müssen, sei an dieser Stelle auch das Gewicht genannt: 278 kg – auf Rollen, versteht sich. In seinen Dankesworten sparte Bernhard Steiner wieder einmal nicht mit O-Tönen. Deshalb seien sie an dieser Stelle zusätzlich zu den gesammelten Tönen gesondert erwähnt. Er startete mit »Ich hätte nicht gedacht, dass ich als musikalischer Leiter des KMGV überhaupt 50 werde« und endete »Ich wusste gar nicht, dass es so viele gibt, die mich mögen«. Mit der letzteren Äußerung meinte er die zahlreichen Anrufer an seinem Geburtstag selbst. UR Personen und Persönliches 17