Aufrufe
vor 4 Monaten

Umweltbericht 2017

Bericht gemäß § 9 NÖ Umweltschutzgesetz zur 29. Sitzung des Gemeinderates am 2. März 2018

Ergebnisse der Messung

Ergebnisse der Messung und Maßnahmenempfehlungen für die Verbesserung der Heizungsanlage werden in einem Protokoll festgehalten und Anfang des Jahres der Stadtgemeinde mitgeteilt. 9.5. Photovoltaik Die neue Photovoltaik auf dem Dach der VS Kierling ist die 13. Photovoltaikanlage auf einem Gemeindegebäude in Klosterneuburg. Die neue PV-Anlage am Schulgebäude liefert mit 54 Paneelen auf einer Fläche von ca. 88 m 2 eine Leistung von 14,58 kWp. Mit dieser 13. Anlage ist Klosterneuburg in der Lage, insgesamt 215,26 kWp zu erzeugen – damit können rund 350 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom aus Sonnenenergie versorgt werden. Leistung Baujahr Langstögergasse 7,685 kWp m 2 2013 Kläranlage (Fahrzeughalle) 20,670 2013 Kläranlage (Rechenhaus) 15,370 2013 Kläranlage (Bürogebäude) 11,660 2013 Wohnhausanlage Markgasse 9,720 2013 Recyclinghof (Halle) 14,575 2013 Hermannstraße 27,825 2014 Kat-Lager 32,000 2014 Babenbergerhalle 19,345 2014 Kläranlage (Dach Gebläsehaus) 6,250 2015 Hackschnitzellager Haschhof 7,500 2016 Recyclingplatz (Flugdach) 28,080 2016 VS Kierling 14,580 2017 Kläranlage (Seite Fahrzeughalle) 8,100 2018 Kindergarten Kritzendorf 20,000 2018 Summe Strom aus Sonnenenergie: 223,360 kWp Im Zuge einer Überprüfung der im Jahr 2013 errichteten PV-Anlagen wurde eine Modulreinigung empfohlen. Für die PV-Anlagen der Babenbergerhalle, dem Recyclingplatz der Langstögerschule und der Kläranlage wurde eine Reinigung mit Spezialwerkzeug für die Entfernung der Verschmutzungen speziell an den Modulrändern durchgeführt. 9.6. Absorberanlage Happyland Um das Beckenwasser im Sport- und Erlebnisbecken des Strandbades weiterhin mit Sonnenenergie zu wärmen, war eine Erneuerung der Solarabsorber-Anlage sowie die Installation eines Wärmetauschers erforderlich. Die Arbeiten wurden im Herbst 2016 begonnen und waren zum Saisonstart abgeschlossen. 9.7. LED-Straßenbeleuchtung Seit 2010 werden die herkömmlichen Ansatzleuchten mit Leuchtstoffröhren sukzessive auf LED-Lampenköpfe umgerüstet. 2017 wurden 171 konventionelle Straßenlampen auf LED Lampen umgetauscht. Zusätzlich wurden 29 LED Lampen an verschieden Plätzen und Straßen zur besseren Ausleuchtung installiert. Somit wurden heuer exakt 200 LED Lampen montiert. Gesamt gibt es nun im 21

Gemeindegebiet Klosterneuburg 1.027 LED-Straßenlampen. Dies bringt eine Stromkostenersparnis von € 13.752,39 jährlich. Da die LED-Straßenlampen wesentlich länger halten, konnte der Aufwand beim Lampentausch von defekten Leuchtmitteln massiv gesenkt werden. Im Jahr 2012 mussten noch 1.558 kaputte Lampen getauscht werden. Diese Zahl ist im Jahr 2017 auf 376 gesunken. Rechnet man diese Ersparnis mit den jeweiligen Kontrahentenpreise hoch, so kommt man auf eine Ersparnis an Arbeitszeit ohne Material von über € 130.000,--. Jahr Stück Tarif/ Kontrahent Kosten Ersparnis im Vergleich 2012 2017 376 45,48 € 17.100,48 € 47.322,82 € 2016 333 44,88 € 14.945,04 € 49.478,26 € 2015 765 44,27 € 33.866,55 € 30.556,75 € 2014 1491 43,48 € 64.828,68 € -405,38 € 2013 1437 42,50 € 61.072,50 € 3.350,80 € 2012 1558 41,35 € 64.423,30 € 0 130.303,25 € Gesamt 9.8. Nahwärme Mit dem geplanten Biomasseheizwerk und dem Nahwärmenetz wurden 2016 die Weichen für das größte Klimaschutzprojekt in Klosterneuburg gestellt. Ziel ist es, die CO 2 und Feinstaubemission drastisch zu senken und von Gas und Öl als Energieträger wegzukommen. Bei einer Gesamtinvestition von rund 18 Mio.€ für das Heizwerk und die Erweiterung des Fernwärmenetzes rechnet man mit einer CO 2 Einsparung von ca. 14.000 t/Jahr! Der Ausbau des Klosterneuburger Fernwärmenetzes läuft gut und ist im Zeitplan. So konnten die Arbeiten in der Langstögergasse, an der Wiener Straße bis zur Weinbauschule sowie eine Bohrung unter der ÖBB-Trasse und Umfahrungsstraße - Höhe „McDonalds“ - durchgeführt werden. Die neue Anbindung an das Chorherrenstift wurde ebenso fertig gestellt. Seit September wurden zudem in der Hauptstraße Kritzendorf im Bereich des Neubaus des Alten- und Pflegeheims der Barmherzigen Brüder bis zum Vitusplatz mehrere Hausanschlüsse errichtet und die Fahrbahnoberfläche wiederhergestellt. Weitere Arbeiten fanden in der Hauptstraße Kritzendorf noch bis Ende des Jahres statt, hier gab es halbseitige Straßensperren. Ebenso wurde im September von Seiten der EVN mit den Bauarbeiten in der Markgasse begonnen. Die Arbeiten wurden bis 6. November geführt und werden im Frühjahr weiter gehen. Durch ein begleitendes Verkehrskonzept konnten die umfangreichen Arbeiten ohne große Verkehrsprobleme und Staus durchgeführt werden. 9.9. Elektrogeräte Wirtschaftshof Im vergangenen Jahr wurden von Mitarbeitern am Wirtschaftshof verschiedene Elektrogeräte getestet und durchwegs gute Erfahrungen gesammelt. Ziel ist es auch hier von den fossilen Energieträgern wegzukommen. Die Verwendung von elektrisch betriebenen Zusatzgeräten ist ein wichtiger Beitrag zu aktivem und gelebtem Umweltschutz: Der Schutz von Arbeitnehmern und Anrainern vor schädlichen Abgasund Lärmemissionen wird positiv ergänzt durch den deutlich höheren Wirkungsgrad von Elektro- im Vergleich zu Verbrennungsmotoren. Da man bei der Anschaffung auf 22

Programm des Evang. Kirchenkreises Halle-Saalkreis für Februar und März 2017
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 993
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 188
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 772
{have speed in f[ ]cus!} DTM Race 17 und 18 - Hockenheim Finale 2017
MEDIA BIZ 226
Umweltbericht 2016 UGR Leopold Spitzbart
Aus dem Gemeinderat vom 29. März 2011 - Baden
2. SITZUNG des GEMEINDERATES - Stadtgemeinde Melk
Bericht zur Sitzung am 2. März 2011 - FPÖ
Mit Condor/Thomas Cook Airlines im Winter 2017/2018 ab Frankfurt und Muenchen nach Saint Lucia
Feststellung Voranschlag 2016
HOT 2017 aktuell AWL WISO Wirtschaftslehre Berufsschule
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 317
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 333
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 995
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 305
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 303
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 751