Aufrufe
vor 4 Monaten

Umweltbericht 2017

Bericht gemäß § 9 NÖ Umweltschutzgesetz zur 29. Sitzung des Gemeinderates am 2. März 2018

2. „e5“ PROGRAMM

2. „e5“ PROGRAMM 2.1. „e5“ Beitritt Am 30. Juni hat der Klosterneuburgs Gemeinderat mehrheitlich die Teilnahme am europäischen Energie- und Klimaschutzprogramm beschlossen. Nur die Klosterneuburger Grünen haben sich bei dem Antrag, dem e5 Programm beizutreten, enthalten. Damit steigt Klosterneuburg in die „Champions League“ der energieeffizienten Gemeinden ein. Mit der Teilnahme am e5 Programm für energieeffiziente Gemeinden bekennt sich die Stadtgemeinde aktiv zum Klimaschutz und stellt sich dem nationalen und internationalen Vergleich. Ziel des e5 Programms ist es, langfristige Klimaschutzmaßnahmen zu setzen und deren Wirksamkeit zu evaluieren. Je nach Grad der erreichten Energieeffizienz erhält die Gemeinde bis zu fünf „e“. Klosterneuburg ist die Einwohnerstärkste e5 Gemeinde in Niederösterreich und war im Sommer die 26. Gemeinde, die dem e5 Klimaschutzprogramm in NÖ beigetreten ist. Seit Jahreswechsel gibt es in Niederösterreich bereits 33 Gemeinden, die sich aktiv zum Klimaschutz bekennen. In diesen Gemeinden leben über 200.000 Einwohner, das entspricht ca. 12% der der Bevölkerung von Niederösterreich. Beim Energie & Umwelt Gemeindetag der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich am 8. September durfte BGM Schmuckenschlager das „e5 Startpaket“ aus den Händen der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landeshauptfrau-Stv. Stephan Pernkopf in Empfang nehmen. Bild: Energie- u. Umweltagentur NÖ 7

2.2. „e5“ in Klosterneuburg 2.2.1. Workshop 1 Hauptthema des ersten Treffens am 25. Oktober war die Organisation der Analyse von bereits bestehenden Maßnahmen im Bereich Energieeinsparung und erneuerbarer Energie durch die Vertreter der Energie- und Umweltagentur, der Verwaltung und der Politik. Diese „Ist-Analyse“ ist die Basis für die Maßnahmen der nächsten Jahre. 2.2.2. Präsentation beim GA- u. Referatsleitertreffen Am 27. November präsentierten STR Honeder und UGR Spitzbart allen GA- u. Referatsleitern der Stadtgemeinde das e5 Programm. Ziel war es, wie schon im ersten Workshop, alle Teile der Klosterneuburger Verwaltung über das e5 Programm zu informieren, um eine möglichst umfassende „Ist-Analyse“ durchzuführen. Diese wird dann auch die Basis des ersten Audit darstellen. 2.2.3. Workshop 2 Der 2. Workshop am 13. Dezember stand ganz im Zeichen der Planung der Ziele und Projekte für 2018. Klimawandel und Elektromobilität werden die Schwerpunkte beim geplanten e5 Programm 2018 sein. Ebenso wird das e5 Team die laufenden Projekte wie z.B.: den Ausbau der Fernwärme, der LED Straßenbeleuchtung, weitere PV-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden und die Verbesserung der Fahrradinfrastruktur unterstützten. Ein weiteres ambitioniertes Ziel ist es, bis Mitte 2019 ein Energieleitbild seitens des e5 Team für die Stadtgemeinde Klosterneuburg zu erarbeiten. Dieses Energieleitbild soll dann die Basis für ein mögliches neues Energiekonzept 2020+ sein. 2.3. Erfahrungsaustausch Die Energie- und Umweltagentur NÖ lädt die e5 - Gemeinden regelmäßig zu gemeinsamen Treffen. Bei diesen Weiterbildungsveranstaltungen steht der Erfahrungsaustausch unter den e5 – Gemeinden im Zentrum. Am 17. Oktober in Lassee war Klosterneuburg erstmals mit Referatsleiter Ing. Alexander Weber und UGR Leopold Spitzbart auch vertreten. 8

Programm des Evang. Kirchenkreises Halle-Saalkreis für Februar und März 2017
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 188
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 993
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 772
MEDIA BIZ 226
{have speed in f[ ]cus!} DTM Race 17 und 18 - Hockenheim Finale 2017
Umweltbericht 2016 UGR Leopold Spitzbart
Aus dem Gemeinderat vom 29. März 2011 - Baden
2. SITZUNG des GEMEINDERATES - Stadtgemeinde Melk
Bericht zur Sitzung am 2. März 2011 - FPÖ
Mit Condor/Thomas Cook Airlines im Winter 2017/2018 ab Frankfurt und Muenchen nach Saint Lucia
Feststellung Voranschlag 2016
HOT 2017 aktuell AWL WISO Wirtschaftslehre Berufsschule
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 317
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 333
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 995
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 305
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 303
MegaTex Panorama 2017 Kollektion 414 Design 751