Aufrufe
vor 8 Monaten

Chip Magazin Sonderheft WLAN Handbuch 2018

PRAXIS |

PRAXIS | WLAN-DRUCKER WLAN- Drucker im Test Drucken, kopieren, scannen: Wir haben 14 Multifunktionsgeräte auf Tintenbasis bis 250 Eurogetestet –alle lassen sich problemlos ins WLAN einbinden VON JULIA SCHMIDT Mit dem Drucker ist es wie mit dem PC –man will ihn auf oder neben dem Schreibtisch frei platzieren können, ohne dabei Rücksicht auf Kabellängen nehmen zu müssen. Glücklicherweise verfügen neuere Modelle vielfach über einen eingebauten WLAN-Adapter, der nicht nur die Beschränkungen eines USB-Anschlusses aufhebt, sondern auch das Kabelgestrüpp rund um den PC reduziert. Für diesen Test haben wir 14 WLANfähige Tintenstrahldrucker ausgesucht, die auch das Kopieren, Scannen und Faxenbeherrschen. UnsereAuswahl richtet sich an dieetwas anspruchsvolleren Nutzer: Die Modelle kosten zwischen 70 und 250 Euro und sind auch für den professionellen Einsatz geeignet. Die Gewichtung der Kategorien wie Qualität und Druckkosten legt den Schwerpunkt jedochauf dieAlltagsbedürfnisse. Weil unser Testfeld vom günstigen Einsteigermodell bis zum semiprofessionellen Multifunktionsgerät reicht, fällt auch die Ausstattung recht unterschiedlich aus. Zum Standard gehören heute eine Duplexeinheit für beidseitigen Druck und ein USB-Anschluss –ein Ethernet- Port für den kabelgebundenen Netzwerkanschluss dagegen nicht. Bequemer erledigt sich das Einbinden der Drucker ins Heimnetz per WLAN-Modul. Bemerkenswert: Alle Testkandidaten, mit Ausnahme des Ricoh-Modells, nehmen via AirPrint auch Druckaufträge von Smartphonesund Tablets entgegen. Einige Kandidaten verschenken bei der Ausstattung Punkte durch ein fehlendes Touchdisplay, welches die Menübedienung bei Druckaufträgen stark vereinfacht.Vorbildlich ist hingegen das berührungsempfindliche, 4,3Zollgroße Display des HP Officejet 8620. Die Bestnote bei der Ausstattung holt sich jedoch der Epson Workforce WF-3620DWF, der dank einer WLAN- und einer zusätzlichen Ethernet-Schnittstelle flexible Netzwerk- Konnektivität bietet. Auch wenn der Funktionsumfang unserer Testkandidaten groß ist – das wichtigste Kriterium ist die Qualität der Ausdrucke, Kopien und Scans. Gute Tintendrucker geben Buchstaben laserscharf sowie Fotos farbecht und ohne blasse Stellen und Streifen aus. Spitzenreiter in dieser Disziplin ist sind der Workforce Pro WF-5620DWF und der 4630DWF von Epson. Gerade die Envy- Modelle der HP-Familie lassen in diesen Punkten zu wünschen übrig. Typische Schwächen dieser Geräte sind die unscharfe Darstellung kleiner Buchstaben, ein grobes Raster beim Fotodruck sowie Tinte, die den Textmarker- oder Wassertropfentest nicht besteht. Geschwindigkeit vs. Druckqualität Ein ähnliches Bild ergibt sich bei der Arbeitsgeschwindigkeit. Der Testsieger Epson Workforce Pro WF-5620DWF sowie der 4630DWF auf Platz 2sind beim Fotodruckamschnellsten. Negativfielder Ricoh Aficio SG3110SFNw auf, der sich für Testsieger WLAN-Handbuch 2018 Test: 14 Multifunktionsdrucker Epson Workforce Pro WF-5620DWF Unabhängige Tests seit 1978 Epson Workforce ProWF-5620DWF TopinAusstattung und Qualität Sehr gute Qualität und reichhaltige Ausstattung bietet der Epson Workforce Pro WF-5620DWF. Unser Testsieger leistet sich in keiner Disziplin einen groben Schnitzer und ist ein rundum empfehlenswertes Gerät für alle Nutzer, die ein schnelles und einfach zubedienendes Multifunktionsgerät mit einer Top-Qualität suchen. Die relativ hohen Anschaffungskosten von rund 250 Euro kann der Epson durch moderate Druckkosten kompensieren: Eine DIN-A4-Seite in Schwarz-Weiß kostet nur1,3 Cent,eine Farbseiteimmerhin 5,7 Cent DasGerät gibtdie Dokumente mit einer Auflösung von 4.800 x1.200 dpi ausund dank desautomatischen Vorlageneinzugs (ADF) erübrigt sich das manuelle Nachlegen beim Kopieren und Scannen. Ein Farbfax hat der Epson- Printer ebenfalls an Bord. Bedienen lässt ersich trotz seines großen Funktionsumfangs einfach und schnell über das Touchdisplay. AnSchnittstellen hat Epson einen USB-Anschluss sowie LAN und WLAN verbaut. Von iPad oder iPhone können Sie dank AirPrint-Unterstützung auch direktdrucken. + Top-Qualität und -Ausstattung, hohe Auflösung, leise - Hoher Anschaffungspreis, Farbdruck relativ teuer Fotos: Hersteller 130 2018 | WLAN-Handbuch

WLAN-DRUCKER | PRAXIS den Druck einer farbigen A4-Seite über vier Minuten Zeit lässt. Fairerweise muss man allerdings sagen, dass Tempo und Qualität mitunter zusammenhängen, und zwar nach dem Motto: „Jelangsamer, desto besser.“ Ein Beispiel war der Fotodruck eines vergrößerten Auges in sinnvoller Qualitätsstufe auf Normalpapier: Hier lieferte der Canon MaxifyMB5150in 2:05 Minuten eine gute Arbeit ab, während der HP Officejet 8620 Pro in35Sekunden ein mittelmäßiges Ergebnis erzielte. Dass sich Qualität und Tempo nicht ausschließen, zeigt eindrucksvoll der Testsieger-Modell vonEpson. An die laufenden Kosten denken Wer viel und häufig druckt, sollte beim Kauf aber nicht nur auf den Anschaffungspreis achten, sondern auch die Kostenfür dieTinte berücksichtigen. Bei den Druckkosten kann das Ricoh-Gerät punkten: Nur 1,4 Cent sind für eine Schwarz- Weiß-Seitefällig,5,8 Cent kostet ein Farbausdruck. Ebenfalls günstigimUnterhalt sind die Canon- und HP-Multifunktionsgeräte –imUnterschied zu den Envy-Modellen von HPmit Seitenpreisen von 4,9 Cent (Schwarz-Weiß) biszu14,1Cent(Farbe). Ein Paradebeispiel dafür, dass inder Anschaffung günstige Geräte imUnterhalt dafür umso teurer werden können. HP Officejet Pro8710 Guter Allrounder Bei der Wahl des Preistipps haben wir uns für den HP Officejet Pro 8710 entschieden. Denn für rund 130 Euro bekommt man mit diesem Modell einen der Top-5-Drucker dieses Tests. Verantwortlich für die Platzierung ist zum einen das gute Abschneiden bei den Geschwindigkeitsmessungen. Mit 35 Sekunden für die Grafikseite und 1:44 Minutenfür den Textausdrucklegt der HP ein anständiges Tempo vor. Das Kopiertempo, also dieZeit, diedas Gerät für die Ausgabe einer bereits verarbeiteten Textseiteoder einesFotos benötigt, geht mit 11 beziehungsweise 44 Sekunden ebenfalls völlig in Ordnung. Zum anderen kann aber auch die Ausstattung mit einem, wenn auch verhältnismäßig kleinen, Touchdisplay, mit WLAN-, Ethernet- und USB-Schnittstelle sowie der Unterstützung für mobile Druckstandards wie AirPrint, Android, Google Cloud Print oder Wifidirektüberzeugen. Preistipp WLAN-Handbuch 2018 Test: 14 Multifunktionsdrucker HP Officejet Pro 8710 Unabhängige Tests seit 1978 Bei den übrigenWertenbewegtsichder 8710 im Mittelfeld. Der Seitenpreis von 2,1 beziehungsweise 7,6 Cent für eine Schwarz-Weiß- oder Farbseite ist weder aufsehenerregend günstig noch inakzeptabel teuer. Die Druckauflösung von 1.200 x1.200 Pixeln sowie die Scan-Qualität von ebenfalls 1.200 Punkten sind für die üblichen Büroarbeiten vollkommen ausreichend. + Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, gute Tempowerte, viel Ausstattung - Auflösung und Seitenpreis nur mittelmäßig, kleines Display c c MULTIFUNKTIONSDRUCKER > BIS250 EURO PREISTIPPc Der HP OfficejetPro 8710 legt ein ansehnliches Tempovor undbietet eine guteAusstattung. Testurteil Gesamtwertung sehr gut (100–90,0) gut (89,9–75,0) befriedigend (74,9–60,0) ausreichend (59,9–45,0) nicht empfehlenswert (44,9–0) Alle Wertungen in Punkten (max. 100) ○ ja ○ nein Preis (Euro) Qualität (30 %) Druckkosten (30 %) Leistung (15 %) Ausstattung (15 %) Ergonomie (10 %) 1 Epson Workforce ProWF-5620DWF s. gut (1,3) 94,3 200 100 90 97 86 99 1,3/5,7 0:20/1:45 0:13 /0:25 0:09 4.800 x1.200 /1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,8 2 Epson Workforce ProWF-4630DWF s. gut (1,4) 92,3 190 100 83 97 86 99 1,4/6,4 0:20 /1:46 0:13 /0:25 0:09 4.800 x1.200 /1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,8 3 CanonMaxify MB5150 gut (1,6) 89,4 170 90 90 96 79 91 1,3 /6,3 2:05 /1:39 0:10 /1:18 0:09 600 x1.200/1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 0,9 4 HP Officejet Pro8710 gut (1,9) 84,4 130 83 78 92 90 89 2,1/7,6 0:35 /1:44 0:11/0:44 0:14 1.200 x1.200/1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,2 5 Epson Workforce WF-3620DWF gut (1,9) 84,2 180 95 66 79 100 92 1,8 /8,5 0:50 /3:40 0:12/0:49 0:09 4.800 x2.400 /1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,6 6 Brother MFC-J985DW gut (2,2) 78,6 240 66 100 53 84 83 0,9/4,5 1:50/1:56 0:16 /1:15 0:16 6.000 x1.200 /1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,8 7 HP Officejet Pro6830 befr.(2,5) 75,3 170 91 63 59 82 80 2,8/9,2 2:25/2:41 0:14 /1:23 0:09 600 x1.200/1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,4 8 Ricoh Aficio SG 3110SFNw befr.(2,5) 74,9 240 69 95 65 60 71 1,4/5,8 0:58/4:10 0:14/1:11 0:13 3.600 x1.200/1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 3,1 9 CanonPixmaMX925 befr.(2,6) 72,9 120 79 65 36 97 95 2,4/10,0 3:50 /2:01 0:18/1:28 0:20 9.600 x2.400 /2.400 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,0 10 Epson Workforce ProWF-3720DWF befr.(2,6) 72,7 120 78 48 83 83 100 3,9/11,0 3:42 /1:41 0:11/1:17 0:12 4.800 x2.400 /1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,2 11 Brother DCP-J4120DW befr.(3,0) 67,5 120 55 74 62 69 90 2,7/7,5 2:11/2:13 0:16 /2:20 0:18 6.000 x1.200 /2.400 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,9 12 Brother MFC-J880DW ausr.(3,5) 59,5 140 70 30 53 92 80 4,3/12,8 1:52 /2:04 0:16 /1:15 0:16 6.000 x1.200 /1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 1,3 13 HP Envy 5640 ausr.(4,0) 51,6 100 67 25 50 61 73 4,9 /12,7 2:33 /2:00 0:14/1:25 0:22 4.800 x1.200 /1.200 ○/○/○ ○/○ ○ ○ 0,9 14 HP Envy 4500 mang. (4,8) 40,2 80 57 26 21 41 60 5,7/14,1 1:32/3:25 0:19/0:57 0:21 4.800 x1.200 /1.200 ○/○/○ ○/○ ○○ 0,7 WLAN-Handbuch | 2018 131 Seitenpreis SW/Farbe (Cent) Zeit für Grafik-Druck (A4)/ Foto-Druck Farbe (A4) (Min.) Zeit für Kopie: Text/ Foto (Min.) Scantempo Text (Min.) Auflösung Drucken/Scannen (dpi) Schnittstelle USB/LAN/WLAN Schnittstelle WiFi Direct/AirPrint Fax Touchscreen Leist.-Aufn. Standby(Watt)

Handbuch FRITZ!WLAN Repeater N/G - M-net
Handbuch für WLAN HotspotRouter Inhaltsverzeichnis - Hotsplots