Aufrufe
vor 7 Monaten

Chip Magazin Sonderheft WLAN Handbuch 2018

HEFT-DVD | VOLLVERSION

HEFT-DVD | VOLLVERSION VOLL- VERSION 365 Tage Virenschutz Virenschutz F-Secure D Mit unserer Vollversion F-SecureAnti-Virus für PC sind Sie umfassend vorViren, Spywareund anderer Malwareare geschützt –ein ganzes Jahr lang VON JULIA SCHMIDT Vollversion auf der Heft-DVD c Die Antivirenlösung F-Secure Anti- Virus schützt Sie 365 Tage lang vor Viren, Spyware und anderer Malware, die sich über das Internet oder per E-Mail auf Ihrem Rechner einnisten möchte. Dabei verrichtet die Vollversion ihre Arbeit unbemerkt und ressourcenschonend im Hintergrund. Siewerden während Ihrer Arbeit weder mit Pop-ups belästigt, noch müssen Sie Geschwindigkeitseinbußen hinnehmen. F-Secure Anti-Virus gefällt besonders durch seine sehr reduzierte, übersichtliche Benutzeroberfläche auf. Das Menü und dieEinstellungen beschränken sich auf das Wesentliche. Schadsoftware wird schnell erkannt und durch das Tool zuverlässig entfernt. Die Software ist beiüberaus genügsam. da- Für die Installation ist ein Internetzugang zwingend nötig –für das Nachladen der aktuellen Installationsdateien, das Überprüfen des Abonnements und das Update der Datenbanken. Sollten Sie zuvor eine andere Antivirensoftware genutzt haben, stellen Sie sicher, dass diese vor der Installation von F-Secure Anti- Virus vollständig deinstalliert wurde. Wichtig: Sollten Probleme bei der Registrierung oder Installation auftreten,wenden Sie sich bitte direkt anden Online- Supportvon F-Secure, damit Ihnen schnell geholfen werden kann: www.f-secure. com/de_DE/web/home_de/support. Sogeht’s 1 Installations-Vorbereitung Laden Sie die Installer.exe-Datei von der Heft-DVD herunter und starten Sie den Installationsvorgang per Doppelklick. Zunächst wird eine Warnung eingeblendet; bestätigen Sie, dass die Software Änderungen auf Ihrem Computer vornehmen darf. Danach lädt die Software weitereFiles herunter. Unter Umständen startet nun das Cleanup-Tool. Damit können Sienochvor der Installation sicherstellen, dass Ihr Rechner nicht schon verseucht ist. Sollten Sie zuvor eine andere Antivirenlösung im Einsatz gehabt habenund sicher Fotos: Acer (Notebook); Hersteller 96 2018 | WLAN-Handbuch

VOLLVERSION | HEFT-DVD 2 3 4 5a sein, dass Sie einen sauberen PC haben, können Siediesen Schrittüberspringen. 2 F-SecureAnti-Virus installieren Warten Sie nun einen kurzen Augenblick ab. Sobald Sie dazu aufgefordert werden, tragenSie den Abonnementschlüssel, den Sie auf dem Label der DVD abgedruckt finden, in dasEingabefeldein. Klicken Sie auf»Weiter«. Nach ein paar Augenblicken wird eine Willkommensnachricht eingeblendet. Entfernen Sie den Haken unten links, wenn Sie nicht möchten, dass die Software Verhaltensberichte und Fehlermeldungen an die Server von F-Secure schickt. Klicken Sie anschließend auf »Akzeptieren und installieren«. Nun werden die Installationsdateien nachgeladen und aufgespielt. 3 Datenbanken aktualisieren Im Anschlussandie Installation wirddas Startmenüvon F-SecureAnti-Virus angezeigt. Hinweis: In diesem Stadium sind die Datenbanken mit den Virensignaturen noch nicht aktuell. Warten Sie ab, bis unter der Meldung „Ihr Computer ist geschützt“ der Hinweis „Viren- und Spyware-Schutz wird aktualisiert ...“ durch „Alle Sicherheitsfunktionen sind aufdem neuesten Stand“ ersetzt und ein grüner Haken davor platziert wurde. Das kann mehrere Minuten dauern. Prüfen Sie anschließend mit einem Klick auf »Virenscan« Ihren Rechner auf eventuell vorhandene Schadsoftware. 4 Tools und Statistiken Neben dem Hauptmenüsteht Ihnen links am Rand ein weiterer Reiter in F-Secure Anti-Virus zur Verfügung. Hinter »Tools« verbergen sich weitere grundlegende Funktionen und Verlinkungen, etwa die »Virenscan-Optionen«. Hier befindet sich der erweiterte Scan unter »Vollständiger Scan des Computers«, der sämtliche Bereiche Ihres PCsüberprüft. Aber auch die »Anwendungs- und Dateisteuerung« ist hier untergebracht. Dahinter verbirgt sich unteranderem der »Quarantäne«-Bereich. Hier sind als potenziell gefährlich eingestufte Dateien und Software abgelegt, die Sie prüfen und wieder freigeben oder gegebenenfalls endgültig löschen können. Außerdem finden Sie unter »Tools« die Option, mit der Sie die Sicherheitsfunktionen vorübergehend deaktivieren. Unter »Aktuelle Ereignisse« erhalten Sie einen Überblick über die bislang durchgeführtenScans. 5 Einstellungen Anti-Virus ist vorkonfiguriert, sodass Sie bei verdächtigen Aktivitäten automatisch durch die Option „DeepGuard“ gewarnt werden. Außerdem werden schädliche E-Mail-Anhänge und Tracking-Cookies automatisch entfernt sowie verdächtige Dateien indie Quarantäne verschoben. Diese Funktion können Sie unter »Einstellungen |Virenschutz« aber auch deaktivieren. Umfassende Virenscans müssen Siezunächst manuell ausführen. Sie können aber auch einen Zeitplan aufstellen, damit Sie sich nicht mehr selbst darum kümmern müssen. Gehen Sie dazu im Hauptmenü auf »Einstellungen«. Unter »Sonstige Einstellungen« finden Sie die Option »Geplanter Scan«. Aktivieren Sie rechts oben den ausgegrauten Schieberegler,sodass er grün wird, um einen individuellen Zeitplan festzulegen. 5 b WLAN-Handbuch | 2018 97

Handbuch FRITZ!WLAN Repeater N/G - M-net
Handbuch für WLAN HotspotRouter Inhaltsverzeichnis - Hotsplots