Aufrufe
vor 6 Monaten

RI_Magazin_Entwurf_12

Stadt Gilching 03 04

Stadt Gilching 03 04 GILCHING in Bewegung Gilching ist mit seinen Ortsteilen Neugilching, Argelsried und Geisenbrunn eine florierende Gemeinde im Landkreis Starnberg und zählt mit rund 20.000 Einwohnern zu den aktuell am schnellsten wachsenden Gemeinden im sogenannten Speckgürtel Münchens. Die Landehauptstadt ist rund 17 Kilometer entfernt und dank vorzüglicher Verkehrsanbindung sowohl mit dem Auto über die Lindauer Autobahn A96 als auch mit der S-Bahn in weniger als einer halben Stunde erreichbar. Mit den Bahnhöfen Gilching-Argelsried, Neugilching und Geisenbrunn verfügt Gilching gleich über drei Haltestellen entlang der S-Bahnlinie S8, die von Herrsching am Ammersee über Gilching direkt in die Münchner Innenstadt und von dort weiter zum Münchner Flughafen führt. Mit den Buslinien 949 und X900 erreicht man zudem schnell und unkompliziert die Kreisstädte Starnberg beziehungsweise Fürstenfeldbruck, womit außerdem die Querverbindung zu den S-Bahnlinien S6 und S4 gewährleistet ist. Landschaftlich ist Gilching geprägt durch die Endmoränenlandschaft der oberbayerischen Schotterebene und bildet eingerahmt von Wald, Wiesen und landwirtschaftlich genutzter Fläche das Eingangstor zum spektakulären Voralpenland. Starnberger See, Ammersee und die drei kleineren Seen des malerischen Fünf- Seen- Landes liegen unmittelbar vor der Haustür und laden ganzjährig zu Familienausflügen und Spaziergängen ein. www.gilching.de

Stadt Gilching >> GILCHING historisch Die Geschichte Gilchings begann, wie etliche archäologische Funde belegen, vor über 4000 Jahren mit der Besiedlung durch germanisch-bajuwarische Stämme. Der ursprüngliche Ortsname „Kiltoahinga“, der erst durch diverse Lautverschiebungen zu Gilching wurde, geht höchst wahrscheinlich auf den Rufnamen eines bajuwarischen Sippenältesten zurück. Schon damals entstand eine erste Handelsstraße, die später von den Römern zur Via Julia ausgebaut wurde und dann Teil der wirtschaftlich bedeutenden Salzstraße war, auf dem das überlebenswichtige Handelsgut Salz von Salzburg über München nach Augsburg transportiert wurde. Diesem Umstand verdankt Gilching eine auch während des gesamten Mittelalters konstante Besiedlung. Noch heute ist die „Römerstraße“ zentrale Verkehrsachse und Einkaufsmeile in Gilching und die Replik eines römischen Meilensteins „Am Römerstein“ erinnert ebenso wie zahllose Fundstücke in der Dauerausstellung des Heimatmuseums „Stellwerk“ an die eindrucksvolle, römische Vergangenheit Gilchings. Die erste schriftliche Quelle, die von der Existenz Gilchings zeugt, stammt aus dem Jahr 804. Diese Jahreszahl fand gemeinsam mit der berühmten Arnoldusglocke aus dem 12. Jahrhundert Eingang ins Wappen der Gemeinde. www.gilching.de

Untersuchungen zur Feinstaubbelastung in Hamburger Haushalten.
„Modernes Wohnen“ „Modernes Wohnen“ - domus wohnbau
Info - Real-Treuhand Immobilien
Tel. +43-732-660 260 www.remax-linz-city.at
„Wohnen mit Aussicht“ - domus wohnbau
„Modernes Wohnen“ „Modernes Wohnen“ - domus wohnbau
Gesamte Broschüre - Chäli Brothers
Mietpreisliste 2012A - EVEN-Ts.de
(Wohnungsfolder M\344rz 2012.pub) - immohuber.at
(Wohnungsfolder M\344rz 2012.pub) - immohuber.at
Bellevue Juli 2011.pdf - GSA-Immobilien
Jetzt bauen, kaufen oder modernisieren zu Top-Konditionen
Zuhause – mit der ganzen Welt verbunden. - Elektro Illi AG
FIRST STEPS - Lawaetz - Service GmbH
Imagebroschüre adner & partner immobilien
Tel. +43-732-660 260-0 www.remax-linz-city.at
Am Webergrund - Privatkunden - Kreissparkasse Grafschaft ...
Corporate Social Responsibility in der ... - GWG München
Am Oelwall - Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn
„Modernes Wohnen“ „Modernes Wohnen“ - DOMUS Wohnbau GmbH
„Exklusives Wohnen“ „Exklusives Wohnen“ - domus wohnbau
„Modernes Wohnen“ „Modernes Wohnen“ - DOMUS Wohnbau GmbH
„Modernes Wohnen“ „Modernes Wohnen“ - DOMUS Wohnbau GmbH
WGE - Wohnungsgenossenschaft Einigkeit eG Aschersleben