Aufrufe
vor 6 Monaten

Vernetzt denken – die Zukunft gestalten! Beiträge zu einem ganzheitlichen Naturverständnis. - Leseprobe

Edition Ursachenforschung, Band 1. - Leseprobe Verlag Esoterische Philosophie GmbH, Hannover www.Esoterische-Philosophie.de

13 Die Natur ist der

13 Die Natur ist der beste Lehrmeister für unser Leben. Sie ist der Ausdruck kosmischer Intelligenz, die bis ins kleinste Atom unsere Welt mit Bewusstsein beseelt. Hermann Knoblauch Naturschutz beginnt im Denken. Was ist Leben? Antonia Donta „Global denken lokal handeln“ fordert seit 1992 die Agenda 21. Verantwortungsvolles Denken ist Voraussetzung für unser Handeln. Auch Naturschutz beginnt im Denken. Was aber ist für uns „Natur“ und was hat Naturschutz mit dem Lebensbegriff zu tun? Wie können wir durch die Erweiterung des Lebensbegriffs unsere Einstellung gegenüber der Natur verändern, um die Lebensgrundlagen für kommende Generationen zu bewahren? Naturschutz beginnt im Denken Warum erkrankt die Natur? Der Zusammenhang zwischen Naturschutz und dem Begriff „Leben“ scheint, je nachdem, was unter „Leben“ verstanden wird, normal oder ungewöhnlich zu sein. Wie „Leben“ und Naturschutz zusammenhängen und welche Bedeutung eine interdisziplinär erweiterte Auf-

Homo ethicus - Was können, was dürfen wir?
Sichtbare und unsichtbare Welten (Gottfried von Purucker) - Leseprobe
Goldene Regeln der Weisheit (Gottfried von Purucker) - Leseprobe
Regiert Zufall oder Gerechtigkeit unser Leben (Amneus) - Leseprobe
Lexikon der Geheimlehren (Blavatsky) - Leseprobe
Der Mensch in Gegenwart und Zukunft - Leseprobe
Spirituelles Erwachen (Purucker) - Leseprobe
Die Sprache der Götter (Judith M. Tyberg) - Leseprobe