Aufrufe
vor 4 Monaten

März 2018 | Bürgerspiegel

Seite 38 Anzeige Warum

Seite 38 Anzeige Warum das Saterland stolz auf sein Hotel sein kann und Neider den Mund halten sollten! „Auch wenn die Gerüchteküche brodelt - wir werden das Hotel nicht verkaufen“ Von HENRIE LAIB Ramsloh - Das renommierte Hotel „Saterländer Hof“ war eine Herzensangelegenheit des verstorbenen Unternehmers Peter Waskönig, einer der bekanntesten Unternehmerpersönlichkeiten im Oldenburger Land. 2014 hat er das Hotel komplett erneuert und erweitert und so aus seinem Dornröschenschlaf gerissen. Denn bei dem Umbau haben Dr. h.c. Peter Waskönig und seine Ehefrau, die Fotokünstlerin Doris Waskönig, mit ganz viel Geschmack und Liebe zum Detail Regie geführt. Plötzlich besaß das Saterland ein Hotel mit Niveau, das man in dieser ländlichen Region nicht vermutet hätte. Dabei kommt es gar nicht auf die Zahl der Sterne an. Es ist der Gesamteindruck, der bei den Gästen zählt. Die Summe von gutem Service, angenehmer Atmosphäre, der Sauberkeit, der Herzlichkeit des Personals und vor allem einer guten Küche ist ausschlaggebend für das hohe Niveau des Saterländer Hofes. Nach dem Tod von Dr. h.c. Peter Waskönig am 23. August 2017 aber begannen Neider und Missgünstige, Gerüchte zu verbreiten, dass die Söhne des verstorbenen Unternehmers das Hotel verkaufen wollen. Ein Gastronom aus unserer Region soll sich sogar gebrüstet haben, dass er das Hotel übernehmen werde. „Daran ist nichts, aber auch gar nichts Wahres dran“, stellen die Brüder Jörg und Michael Waskönig richtig, „wir werden das Hotel im Sinne unseres Vaters weiterführen. Und mit Geschäftsführerin Tanja Brand-Sassen haben Dipl.-Kfm. Michael Waskönig (links) und sein Bruder, Dipl.-Ing. Jörg Waskönig stehen voll hinter Geschäftsführerin Tanja Brand-Sassen, die seit kurzem ihren Restaurant-Meisterbrief in der Tasche hat. 14,50 € 9,00 € wir eine hervorragende Hotelchefin.“ Was die Sache so unangenehm macht ist, dass die Belegschaft durch die dummen Gerüchte unsicher geworden ist. Einige bangten schon um ihren Arbeitsplatz. Tanja Brand-Sassen, die seit kurzem ihren Restaurantmeister in der Tasche hat, kann ihre Mitarbeiter beruhigen: „Es wird sich nichts ändern. Wir werden nicht nur wie gewohnt weitermachen – wir werden auch an uns und unserem Konzept arbeiten, um noch besser zu werden. “ Was allerdings neu im Saterländer Hof ist - und das kann ruhig verbreitet werden: Es gibt eine neue Speisekarte, die Sie sich unbedingt mal ansehen sollten. Und für die großen Oster-Frühstücksbuffets (14,50 EUR/p.P.) gibt es noch freie Plätze. Die aktuellen Öffnungszeiten des Saterländer Hofs: Montag ab 17 Uhr geöffnet. Dienstag bis Freitag: von 6 bis 22 Uhr. Samstag und Sonntag: 7 bis 22 Uhr.

Aktuell Seite 39 Anzeige Augustfehn EFH – Ebenerdig – modernisiert – Bahnhof nur 5 min -- gute Ortslage – viel Platz für Hobbies! Bungalow m. Kaminzimmer, Wohnfl. ca. 115 m², Grdst. ca. 841 m², Energie: B, 211,10 kWh, Gas, Bj. 1972 KP: 188.000,--, Objektnr.: 6953 Apen EFH – ebenerdiger Altersruhesitz – helle Räume – Einbauküche inklusive! Bungalow m. überdachter Terrasse, Wohnfl. ca. 107 m², Grdst. ca. 713 m², Energie: V, 82,00 kWh, Gas, Bj. 2002 KP: 215.000,--, Objektnr.: 6944 Barßel DHH – Beste Ortskernlage – Supermärkte in direkter Nachbarschaft – frei ab 01.05.2018! 4 ZKB, Garage, Wohnfl. ca. 99 m², Grdst. ca. 589 m², Energie: V, 73,90 kWh, Gas, Bj. 1993 KP: 129.000,--, Objektnr.: 6644 „Die Inselgärtnerin“ - das neue Buch von Sylvia Lott - ab 16. April 2018 im Buchhandel! Sylvia Lott, gebürtige Ostfriesin, aufgewachsen in Augustfehn, studierte an der Uni Münster und lebt in Hamburg. Viele Jahre schrieb sie als freie Journalistin für verschiedene Frauen-, Lifestyle- und Reisemagazine. Mit „Die Inselfrauen“ und „Die Fliederinsel“ stand sie wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Um was geht es im neuen Buch von Sylvia Lott, der Lieblings- Autorin vieler unserer BÜR- GERSPIEGEL-Leserinnen? Die Gartenarchitektin Sonja befindet sich an einem persönlichen Medien Laib Verlag & Redaktion Nelkenstraße 1 26676 Barßel / Elisabethfehn Telefon: 0 44 99 / 92 61 66 Telefax: 0 44 99 / 92 61 77 www.buergerspiegel.de. medienlaib@t-online.de redaktion@buergerspiegel.de Herausgeber & Chefredakteur: Henrie Laib Berater des Chefredakteurs: Ilhan Coskun Vertrieb: Deutsche Post (an alle Haushalte) und Eigenvertrieb Tiefpunkt, als sie nach Florida reist, um das von ihrer Tante geerbte Häuschen zu verkaufen. Das Licht und die Farben von Dolphin Island tun ihr gut. Sie findet Freunde, probt mit ihnen im Kulturzentrum für einen bunten Abend Motown-Hits der Sechziger – und fasst einen Plan: Sie möchte bleiben und auf der Insel Dünengärten anlegen. Nick Winslow, ein attraktiver Manager, erteilt ihr den ersten Auftrag. Und Sam, ein Philosoph in der Krise, hilft ihr bei den Arbeiten. Im Gegenzug coacht sie ihn mit ihrer neuen Freundin Stormy für den Hemingway-Lookalike-Contest. Endlich groovt das Leben wieder für Sonja. Nach und nach erfährt sie auch mehr über das Geheimnis ihrer Tante Sandy, die einst zum Wasserballett von Esther Williams gehörte, Delfine liebte und nie geheiratet hatte. Doch irgendjemand arbeitet gegen Sonja, und durch eine Intrige stehen plötzlich all ihre Pläne vor dem Aus. Als BÜRGERSPIEGEL Layout: dtp-service24 Druck: Druckzentrum Nordsee, Bremerhaven. Diese Ausgabe erscheint in einer Auflage von 21.000 Exemplaren und wird im Eigenvertrieb und mit der Deutschen Post (an alle Haushalte) verteilt - und zwar in den Gesamtgemeinden Barßel (Deutsche Post und Eigenvertrieb), Saterland (Deutsche Post), Kamperfehn (Deutsche Post), Apen/Augustfehn (Deutsche Post und Eigenvertrieb), Detern (Deutsche Post & Eigenvertrieb), Idafehn (Deutsche Post). Zusätzlich wird der dann der bunte Abend beginnt, nt, kommen die Beteiligten aus dem Staunen nicht heraus... Liebe BÜRGERSPIEGEL- Leserinnen und -leser, wo könnte Liebeskummer besser heilen als am türkisfarbenen, lauwarmen Golf von Mexiko? Stellen Sie sich vor: um Sie herum Strandhäuser in Softeisfarben, Delfine, Dünengärten, alte Motown-Hits, Limettentarte, Spaß beim Hemingway-Lookalike- Contest und immer wieder Spuren der Erinnerung an eine Tante, die einst im Wasserballett von Esther Williams schwamm. Meiner Heldin Sonja, die es von Norddeutschland nach Florida verschlägt, bringt der Aufenthalt auf Dolphin Island neue Lebensfreude – und Herausforderungen. Es geht darum, gegen Widerstände seinen Weg zu finden. Nach einem Tiefpunkt im Leben wieder etwas zu wagen. Für sich selbst, aber auch für eine Gemein- BÜRGERSPIEGEL an vielen öffentlichen Stellen (Bäckereien, Tankstellen, Kioske etc.) ausgelegt - vor allem in Friesoythe, Westerstede, Edewecht, Edewechterdamm, Uplengen-Jübberde, Idafehn, Ostrhauderfehn und Rhauderfehn. Der Nachdruck von Fotos, Texten und Anzeigen ist nur mit Genehmigung des Verlages erlaubt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, elektronische Datenträger und Fotos wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Kommentare und Artikel schaft und die Umwelt. Übrigens: Je länger ich an „Die Inselgärtnerin“ schrieb, desto mehr fühlte ich mich wie in einem Musical. Die Geschichte fing an zu grooven. Ich hoffe, Sie spüren es auch! Herzlichst Ihre Sylvia Lott Sylvia Lott: Die Inselgärtnerin. Blanvalet-TB, ET: 16. April 2018. 448 S., 9,99 Euro Impressum: geben nicht unbedingt die Meinung der gesamten Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe / E-Mails - mit vollständigem Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse - auch gekürzt zu veröffentlichen. V.i.S.d.P.: Eberhard H. Laib. Henrie Laib ist Mitglied im Deutschen Journalistenverband (Landesverband Hamburg) und wird in medien- und wettbewerbsrechtlichen Fragen vom DJV und den mit dem DJV kooperierenden Anwaltskanzleien vertreten.

KV.info März 2018
Nr. 2 März/April 2018
Orhideal IMAGE Magazin - März 2018
Fibel!Gastro Februar/März 2018
meine apotheke - Aktion gültig bis 31.10.2011
Unser Sortimentskatalog ist bis 31.03.2014 gültig - Apotheke Engel
meine apotheke - Aktion gültig bis 31.01.2012
1598* 1498* 6998* - Rathaus Apotheke Püttlingen
(0 33 79) 20 37 04 Lieferservice W-express. - Wendorff Apotheken
Leseprobe "Kopf-fit" März 2018
Gemeindebrief Januar-März 2018
Tier und Natur - Online Magazin - März 2018
meine apotheke - Aktion gültig bis 31.01.2012
meine apotheke - Aktion gültig bis 31.01.2012
Quellentaler Aussichten Feb März April 2018
Grias di'-Magazin Februar/März 2018