Aufrufe
vor 4 Monaten

Der Burgbote 2015 (Jahrgang 95)

14

Zillche-Ballett probt 15 Zusammenhalt gefragt Auch sozial hat das diesjährige Probenwochenende das Corps de Ballet weiter zusammen geschweißt: In den vergangenen sechs Jahren wurde die Mannschaft kräftig durchgemischt. Wie im großen Chor auch, gab es hier eine umgreifende »Verjüngung«. In dieser Zeit sind 13 neue Tänzer geworben worden und haben (zum Teil nur eine Session) mit auf der Bühne gestanden. Die durchschnittliche Ensemble-Größe von 14 Tänzern lässt die hohe Integrationsleistung des Balletts erkennen. In diesem Jahr befinden sich unter den 13 Tänzern sechs KMGV-Sänger und sieben Neuzugänge der letzten Jahre – ein starkes Team, das langjährige Erfahrung im Divertissementchen und frische Ballett-Begeisterung vereint. vordere Reihe Karl-Peter Gesell · Hans-Georg Wunderlich · Eckhard Schade zweite Reihe Gerd-Kurt Schwieren · Manfred Schreier · Claudius Baritz dritte Reihe Peter Schmitz · Björn Wilhelm · Jens Güttsches hintere Reihe Stefan Naumann · Rolf Oster · Michaela Niederhagen · Ralf Strotmann · Andreas Gwosdz Stefan Naumann hat erst in diesem Jahr beim Tag der offenen Wolkenburg sein Interesse am Zillche-Ballett bekundet. Bei einem Vortanzen in der Wolkenburg hat er die Choreographin und Mittänzer – als einziger von acht Anwärtern – von seinen tänzerischen Fähigkeiten überzeugt. »Ich bin sehr dankbar, dass mich die Jungs so toll aufgenommen haben und freue mich riesig auf die Spielzeit«, sagt Stefan Naumann, »schließlich haben wir hart und äußerst konzentriert geprobt.« BW