Aufrufe
vor 2 Monaten

Der Burgbote 1982 (Jahrgang 62)

Bei der Geburtstagsfeier

Bei der Geburtstagsfeier für Willi Klein sei die Begegnung mit Sportlern positiv verlaufen. Vielleichit ließen sicfi auf diesem Sektor noch weitere Zusammenkünfte arrangieren. Ob es gleich die musikalische Betreuung des FC beim Rückkampf Anfang des Jahres '82 bei den Münchner Bayern sein soll, zu der Alfred Neven-DuMont seinen Kollegen Peter Weiand animierte, bleibt zu überlegen. Von Horst Massau übernahm jetzt Walter Schmitt die Funktion des Berichterstatters. Sein Thema war das „Zillchen". Neben den finanziellen Aspekten wurde hier der Einsatz eines jeden Gäcilianers herausgestellt, der ohne jegliche Form von finanzieller Zuwen dung, allein aus Spaß an der Freud' und aus Liebe zum „Zillchen" das alljährliche Divertis sementchen erst ermögliche. Das große Interesse am erstmals durchge führten Autorenwettbewerb zeige, wie beliebt diese urkölsche Einrichtung sei. Die Gäcilianer leisteten schon Jahrzehnte einen Beitrag zum Sparen, wovon zur Zeit jeder spricht. Laienmusiker und -darsteiler bereicherten die Kölner Kulturszene, indem sie kölsche Mund art und Mentalität pflegten. Der Rückblick auf die Amerika-Reise des KMGV, die in einem 30-minütigen Film Revue passierte und der Ausblick auf eine Rom- Reise des Chores im Oktober '82 verdeutlich ten, daß der KMGV Im Ausland positive Wer bung für die Heimatstadt betreibt. Gedenkgottesdienst in St. Josef Zur Tradition des KMGV zählt die Gedenk messe für die Verstorbenen des Vereins. Dieser Gottesdienst findet alljährlich im No vember in einer anderen Kölner Pfarrei statt. Im vergangenen Jahr in St. Josef zu Roden kirchen. Hier wirkt unser aktives Mitglied Wolf ram Krusenotto als Pfarrer. Pastor Krusenotto hatte nach dem Gedenk gottesdienst zu einem kleinen Umtrunk in das Pfarrheirn „Die Wabe" eingeladen. Bei Wein, Bier oder Kaffee verweilte die Sängerfamilie noch einige Zeit im angeregten Gespräch. Der Gastgeber überreichte dem Präsidenten des KMGV eine Plakette, die anläßlich des 25-jährigen Bestehens der Pfarrei St. Josef geprägt worden war.

  • Seite 1 und 2: derburgbote r \ -1 Jahrgang 62 Janu
  • Seite 3 und 4: Termine Trotz des Divertissementche
  • Seite 5 und 6: ■ •' '■ ■ ■ ■'< V-; '
  • Seite 7 und 8: Die gute Tat des KMGV: Bisher über
  • Seite 9: «ä \ interessiert verfoigen Kurat
  • Seite 13 und 14: Sixtus Beckmesser schlägt zu: „
  • Seite 15 und 16: Komponist Werner Brock (rechts) zus
  • Seite 17 und 18: 17 Der gute Geist der Gruppe 31 Er
  • Seite 19 und 20: 19 außer Frage, daß diese Ouvert
  • Seite 21 und 22: Der KMGV als Familie Geburtstage im
  • Seite 23 und 24: Es gibt Daicksachen die kominen zwa
  • Seite 25 und 26: ♦ derburgboiB Jahrgang 62 Februar
  • Seite 27 und 28: Termine Am Donnerstag, den 18. Mär
  • Seite 29 und 30: Ottos Motor und Ehe Hundert Jahre i
  • Seite 31 und 32: 31 Mit anderen Worten: Christoph Kl
  • Seite 33 und 34: ' Meistersinger aus der Wolkenbun M
  • Seite 35 und 36: 35 Frauen in Nachthemden und Häubc
  • Seite 37 und 38: vun d'r Bottmüll" -1979), der mit
  • Seite 39 und 40: Das Spohr-Pseudonym war überflüss
  • Seite 41 und 42: Im i " Die Große Kölner KG war mi
  • Seite 43 und 44: 43 Männerchöre im Abseits? Köln
  • Seite 45 und 46: 45 Der KMGV als Familie Geburtstage
  • Seite 47 und 48: Es gibt Ddicksachen die koininan zw
  • Seite 49 und 50: derbungbölB 1 Jahrgang 62 März 19
  • Seite 51 und 52: Termine Wir haben Ihnen einen Termi
  • Seite 53 und 54: 53 m Sixtus Beckmesser schlägt zu:
  • Seite 55 und 56: Hoher Besuch beim Zillche In jedem
  • Seite 57 und 58: Krach en d'r Schelderjaß Freud' en
  • Seite 59 und 60: zur Tradition gewordenen „Dankesc
  • Seite 61 und 62:

    Nun hätt em vürje Johr jebütz mi

  • Seite 63 und 64:

    Muß dä ens en Entscheidung fälle

  • Seite 65 und 66:

    _ 65 hatte anbringen und erleben k

  • Seite 67 und 68:

    67 Zu allem Überfluß bescheinigen

  • Seite 69 und 70:

    69 Der KMGV als Familie Geburtstage

  • Seite 71 und 72:

    Es gibt Drucksachen die küiTiiTien

  • Seite 73 und 74:

    derburabote Jahrgang 62 April 1982

  • Seite 75 und 76:

    Termine An dieser Stelle fordern wi

  • Seite 77 und 78:

    77 Zum zweiten Mal spielte Rainer S

  • Seite 79 und 80:

    1

  • Seite 81 und 82:

    Die auch bei sonstigen Auftritten d

  • Seite 83 und 84:

    83 Bewunderung für Divertissementc

  • Seite 85 und 86:

    Madonna von Scharpenheuvel und kost

  • Seite 87 und 88:

    für eine kurze Zeit. Der KMGV hät

  • Seite 89 und 90:

    89 war. Auch kamen Bemühungen, den

  • Seite 91 und 92:

    91 Die nun auf den KMGV zukommenden

  • Seite 93 und 94:

    70 Jahre 70 Jahre 50 Jahre 30.5. 75

  • Seite 95 und 96:

    Es gibt DdicksaGhen^^,,/, die küin

  • Seite 97 und 98:

    derburgbolB i Jahrgang 62 Mai 1982

  • Seite 99 und 100:

    99 Termine Zu den verschiedenen Jub

  • Seite 101 und 102:

    „Ehrenkranz der Erinnerungen" „

  • Seite 103 und 104:

    Heute, auf den Tag genau, wird dies

  • Seite 105 und 106:

    glied und Alt-Bundeskanzler Dr. Kon

  • Seite 107 und 108:

    1 1 PR£T0R{A i&nisrt in MELO -■

  • Seite 109 und 110:

    Heimjefunge Josef Mies, seit 1953 t

  • Seite 111 und 112:

    verein unter Leitung von Bernhard L

  • Seite 113 und 114:

    113 rigen Dirigenten der Dresdener

  • Seite 115 und 116:

    m 1 % Das Aquarell von Jakob Schein

  • Seite 117 und 118:

    117 Also mußten die Preise in die

  • Seite 119 und 120:

    Es gibt Drucksachen die koininen zw

  • Seite 121 und 122:

    Ii:. MitteilungsbP®' des Kölner M

  • Seite 123 und 124:

    Impressionen vom Jubiläum r Profes

  • Seite 125 und 126:

    Sänger, die gern Theater machen Zu

  • Seite 127:

    heutzutage durchs Schöne tut. Er g

  • Seite 131 und 132:

    Gefährliche Jahre überstanden Vor

  • Seite 133 und 134:

    "^mmm-^^^rnm I

  • Seite 135:

    Dom, für dessen Bau und Erhaltung

  • Seite 139 und 140:

    139 Sixtus Beckmesser schlägt zu:

  • Seite 141 und 142:

    Der KMGV als Familie Geburtstage im

  • Seite 143 und 144:

    Es gibt Dmcksachen die kommen zwar

  • Seite 145 und 146:

    Jahrgang 62 Juli/August 1982 m 0 f.

  • Seite 147 und 148:

    Aus meiner Sicht Sehr geehrter Lese

  • Seite 149 und 150:

    149 Adressen. Eigentlich trieb er m

  • Seite 151 und 152:

    Wagen bei etwas ansteigendem Weg ve

  • Seite 153 und 154:

    Sixtus Beckmesser schlägt zu: „D

  • Seite 155 und 156:

    155 Der künstlerische Chorgesang l

  • Seite 157 und 158:

    städtischen Sonderpreis (4000 Mark

  • Seite 159 und 160:

    159 Der KMGV als Familie Geburtstag

  • Seite 161 und 162:

    Als aktive Mitglieder begrüßen wi

  • Seite 163 und 164:

    - flavio o Colcsico crcito da f lav

  • Seite 165 und 166:

    165 nigen Studien- und Ferienreisen

  • Seite 167 und 168:

    Es gibt Drucksachen die kommen zwar

  • Seite 169 und 170:

    derburgboiB jJahrgang 62 September

  • Seite 171 und 172:

    171 Idylle und politisches Engageme

  • Seite 173 und 174:

    Kein Sängerpreis ohne Probenfleiß

  • Seite 175 und 176:

    175 gern, das sind 54 Prozent unser

  • Seite 177 und 178:

    Sixtus Beckmesser schlägt zu: ...(

  • Seite 179 und 180:

    Im tiefen Keller saßen wir Die Wei

  • Seite 181 und 182:

    treusorgenden Gruppenbaas Heinz Ode

  • Seite 183 und 184:

    wobei ihm ais iebendigem Beweis die

  • Seite 185 und 186:

    185 Die ordentliche Hauptversammlun

  • Seite 187 und 188:

    Anschließend nahm Herr Weißenberg

  • Seite 189 und 190:

    Der KMGV als Familie Geburtstage im

  • Seite 191 und 192:

    Es gibt Drucksachen die komiTien zw

  • Seite 193 und 194:

    derburgbote Jahrgang 62 Dezember 19

  • Seite 195 und 196:

    Termine Jeden Donnerstag 19.00 Uhr

  • Seite 197 und 198:

    Liebe KMGV-Familie, verehrter Leser

  • Seite 199 und 200:

    Es war doch „esu" schön Als Nich

  • Seite 201 und 202:

    ■■ *' 4 % '1. >--/ Vi ■ y '

  • Seite 203 und 204:

    ■ ''S;''-'? ....... 'Wir' Dr. Sau

  • Seite 205 und 206:

    KMGVer als weißer Edelmann inthron

  • Seite 207 und 208:

    207 Brandaktuell Gerade noch rechtz

  • Seite 209 und 210:

    Tücken des stillen Glücks Herausr

  • Seite 211 und 212:

    Pokalaewinner 1982 Bei der Veröffe

  • Seite 213 und 214:

    213 Der KMGV als Familie 5.12. 55 J

  • Seite 216 und 217:

    HEINZ SCHNEIDER, 5000 KÖLN 91, POL

  • Seite 218 und 219:

    Der KMGV trauert um h Gustav Liphar

  • Seite 220:

    ■ Citroen CX Reflex. Citroen CX A