Aufrufe
vor 6 Monaten

Der Burgbote 1982 (Jahrgang 62)

OBER .ISO, Sh ... tin

OBER .ISO, Sh ... tin HeMieis (Us (Vtrlpaiieiu ! Wilhelm Dahlmeyer oH6 _ Bestatrungsunternehmen 5000 Köln 41 (Lindenthol) Dürener Straße 211 Telefon: 4149 36 Auf Wunscti bedient Sie Herr Wilhelm RüBmann (1. BaB) S LENNnRTZ Inh.: Hans Günter Kornbidiler KÖLN Eigelstein 42 / Ruf 12 13 66 Alle Reparaturen an Uhren und Schmuck sorgfältig und schnell ,A4.itglieder des ^JCAdQXf^ denken bei iljren Einkäufen gerne an die önserenten des ßurgbotenl' pn Augusts»»^ Asphalt'und StraßenbaugeseUschait Vitalisstraße 100 • 5000 Köln 30 • Telefon (02 21) 5815 03 Ausführung sämtlicher Straßenbau- und Gußasphaltarbelten, sowie die Verlegung von Platten und Verbundpflaster in Einfahrten und Höfen.

wobei ihm ais iebendigem Beweis die Wein freude aus den Augen strahite. Nobierweise hatte auch die Firma Wittiing (Köiner Wein Depot) die Kosten der Weinprobe über nommen. Inzwischen hatten sich tausende Weinbegei sterte in Deidesheim eingefunden und piigerten von Stand zu Stand, einen Schoppen oder ein Wutze-Steak, Krumbeere, Fiammkuchen, Woiknorze oder ähniich Unaussprechiiches in der Hand. Zuerst im innenhof des Weingutes Reichsrat von Buhi piaziert, wagten wir Köiner uns dann auch in das frohe Getümmel, und am späten Abend sammelte eine Reichartz'sche „Quetsch-Poionaise" quer über die gesamte Weingass die versprengte und ver-„weinte" Gesellschaft wieder ein. Die Nacht war viel zu kurz. Am Sonntagvormittag wurde es dann ernst. Wochenlang hatte die verstärkte Gruppe unter der Leitung von Gerhard Biesenbach 3 Chöre aus der „Deutschen Messe" von Schubert, „L'Angeius" von Weber, „Lobt den Herrn der Weit" von Purceii/Trapp, sowie die beiden Spirituals „Nobody knows" (Solist Jo Münch rath) und „Go down Moses" (Solist Gerh. Biesenbach) musikalisch vorbereitet. Abge rundet wurde das Programm durch die Tenor arie aus „Elias" von Mendelssohn, die Heinz Odendahl mit Orgeibegieitung sang. Dank allen Solisten und Sängern, aber vor allem unserem Gruppendirigenten Gerhard Biesen bach. Das bestimmte Gefühl, sein Bestes ge leistet zu haben, sowie der große begeisterte Beifall waren jedem der Lohn. Das sängerische Kontrastprogramm lieferte die Gruppe beim Frühschoppen am Wein stand des MGV Deidesheim mit Siicher- Chören und kölschen Liedern. Gegessen wurde im großen und ganzen gesangios. Der Nachmittagsschoppen geriet zu einem fröh lich-kölschen Auskiang. Mit einer Mischung aus Skepsis und Faszination sahen die Deidesheimer zu (sofern sie nicht kurzerhand einbezogen wurden), wie Rheinländer auch am Nachmittag schon schunkein und singen können, wenn, ja, wenn sie unter dem frischen Eindruck einer rundum gelungenen Fahrt stehen. Inzwischen liegen hervorragende Kritiken aus den örtlichen Tageszeitungen vor, deren Abdruck im Burgboten wegen der Ausdeh nung schiecht möglich ist, die bei der Gruppe 31 aber einen guten Platz im Archiv ein nehmen werden. Dr. Friedemann Spicker Der KMGV als Familie Adressenänderung: Wilhelm Fischer Schwalbengasse 12-14 5000 Köln 1 aktiver Sänger Wir trauern um: Als Fördermitglied begrüßen wir: Elisabeth Eulen Am Waldhang 22 5064 Rösrath 1 Tel.: 022 05/3642 geworben durch Ernst Plemper Peter Nalbach geb. 9.6.1909 gest. 10.9.1982 Fördermitglied seit 1977